Australien: Work and Holiday - Erfahrungsberichte erbeten

Australien im Weltreiseforum: In oder kurz vor Down Under? New South Wales, Queensland, Victoria, West-Australien, Northern Territory, Süd-Australien, Tasmanien ...
Hier:
Australien-InfoPool Bitte streng einzelthematisch zu Australien fragen und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Bitte helft, die Suche im Australienforum allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
Bennddy
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 79
Registriert: 06 Jun 13 18:57
Wohnort: Berlin

Australien: Work and Holiday - Erfahrungsberichte erbeten

Ungelesener Beitrag von Bennddy » 22 Okt 13 19:04

Hey,
wer von euch hat in Australien schonmal Work and Travel gemacht? Und welche Stationen hat er da abgeklappert? Gute Erfahrungen gemacht?

Benutzeravatar
Ostsee24
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 03 Sep 13 7:24
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Australien: Work and Holiday - Erfahrungsberichte erbeten

Ungelesener Beitrag von Ostsee24 » 23 Okt 13 0:31

Hey,

mein Bruder hat 2012 ein Jahr Work&Travel in Australien gemacht und er war extrem begeistert davon! Ich weiß noch, dass er sich bei einer Art Agentur/Reisebüro speziell für Work&Travel Hilfe geholt hat. Die haben sich um vieles gekümmert und er konnte sich bei denen immer Rat holen. Die hatten auch mehrere Büros in Australien, die er Notfalls hätte ansteuern können.

Die ersten 2-3 Tage haben die dann direkt in Sydney ein paar Kurse bei denen gehabt mit vielen Tipps und Infos für die weitere Reise. Zwar hat das alles etwas Geld gekostet, aber er meinte, dass es sich gelohnt hat. Ich weiß leider nicht wie die Firma heißt...vielleicht findest du etwas über Google :)
Ich bin tätig im Redaktionsteam von Ostsee24 und ein großer Küstenliebhaber :)

Shadow2
WRF-Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 29 Jun 09 12:54

Australien: Work and Holiday - Erfahrungsberichte erbeten

Ungelesener Beitrag von Shadow2 » 23 Okt 13 12:54

Hi.

Ich war schon einige Male in Australien, aber alles startete mit meinem Work&Holiday Aufenthalt 2009. Ich kann es dir nur wärmstens empfehlen. Australien ist ein wundervolles Land und hat alles zu bieten, was man sich wünschen kann. Für "Reiseeinsteiger" ist es ebenfalls super geeignet, denn es halten sich viele (wirklich viele! :wink: ) Backpacker in Australien auf und man hat keine Schwierigkeiten Anschluss zu finden.

Ob man den Working Holiday Trip mit Agentur oder ohne organisiert, bleibt jedem selbst überlassen Ob ja oder nein ist sicher 'ne Grundsatzdiskussion.
Ich persönlich fand es netter, auch die "unangenehmen" Dinge selbst zu übernehmen (Flug buchen, Visum beantragen, australisches Bankkonto eröffnen etc. [Alle nötigen Erklärungen zur Selbstorganisation des WHV für Australien sind hier zu finden -> bitte suchen]).
Verkehrt machen kannst du nicht viel und am Ende bist du stolz drauf, alles allein geregelt zu haben und hast zudem noch 'ne ganze Stange Geld gespart! :)

Das einzig Negative, was ich aus Australien mitgenommen habe, ist der dringende Wunsch, dauernd wieder zurück zu wollen. Ob du dieses Risiko eingehen willst, liegt ganz bei dir! 8)

Wenn du Fragen hast, kannst du gerne nachfragen (oder mich anschreiben).

Viel Spaß und Erfolg weiterhin!

Beste Grüße,
Shad



[edit: ergänzt]

Benutzeravatar
Mirjam
WRF-Förderer
Beiträge: 241
Registriert: 12 Feb 07 13:30

Australien: Work and Holiday - Erfahrungsberichte erbeten

Ungelesener Beitrag von Mirjam » 25 Okt 13 22:50

Ich hab auch Work&Travel gemacht, aber 2006/07, in einer Zeit, als es noch nicht so viele Leute gemacht haben wie heute und auch der Arbeitsmarkt in Australien noch etwas anders war - daher sind meine Erfahrungen zu Work&Travel im Speziellen heute glaub ich nicht mehr so viel wert :roll: :wink:

Bei meinem w&t-Trip war ich nur an der Ostküste, die anderen Gebiete hab ich bei einer zweiten Reise besucht und da gesehen, dass es aus meiner Sicht eigentlich woanders viel schöner ist.

Eine Organisation ist meiner Meinung nach absolut nicht nötig, die regeln eigentlich für teures Geld nur Dinge, die man selbst genauso gut erledigen kann, wenn man sich etwas einarbeitet... Aber natürlich geben sie einem ein "gutes Gefühl" :wink: Kann ansonsten meinem Vorposter shad in diesem Punkt nur zustimmen!

Gute Erfahrungen - da müsstest du etwas genauer fragen, das ist so etwas pauschal :wink: Ich hab sehr viele gute Erfahrungen gemacht und liebe Australien, meine erste Reise dorthin hat wirklich mein Leben verändert, trotzdem gibt es auch Dinge, die mir dort nicht gefallen haben.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Australien-Forum“