USA: Antrag auf USA-Visum (J-1) im Ausland (Kanada) möglich?

Das Nordamerika Forum im Weltreiseforum: Spezielles für Kanada und USA - alle vereinigten Staaten - inklusive Hawaii
Hier:
Nordamerika-Infopool für USA & Kanada Hier bitte nur gem. 1F-1T fragen bzw. antworten!
Bitte vermeide unamerikanische Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen im Nordamerikaforum nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte hilf, die Suche hier allgemeindienlich effektiv zu erhalten. Danke
an1105na
Kiebitz
Beiträge: 2
Registriert: 17 Apr 09 9:26

USA: Antrag auf USA-Visum (J-1) im Ausland (Kanada) möglich?

Ungelesener Beitrag von an1105na » 17 Apr 09 9:28

Hallo zusammen,

ich habe leider über die WRF-Suche keinen Eintrag dazu gefunden... :(

Und zwar wüsste ich gerne, ob es möglich ist, als Deutscher das J-1-Visum auch im Ausland (also nicht in Dtld) zu beantragen?!? Z.B. in Kanada ?!?

Vielen lieben Dank für Eure Hilfe,
Anna

Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5625
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

USA: Antrag auf J-1 Visum im Ausland (Kanada) möglich?

Ungelesener Beitrag von Astrid » 17 Apr 09 19:00

Hallo Anna und Willkommen an Board :)

Prinzipiell ist es auch für Ausländer bzw. Nicht-Kanadier möglich, USA- Visa, auch ein J-1-Visum bei einer US-Botschaft im Ausland, z.B. Kanada zu beantragen -> s.a. https://www.nvars.com/Production/userhome.aspx und Workshop Einreise & Visa .

Allerdings erscheint es mir allein wegen der erforderlichen Dokumente:
Formblatt DS-2019, Visum-Antragsformulare DS-156, (DS-157 nur für Männer) und DS-158, Reisepass (Gültigkeit mindestens sechs Monate über den geplanten Aufenthalt hinaus), ein aktuelles Passfoto in Farbe, Überweisungsbeleg für die Antragsgebühr des US-Konsulats, Nachweis ausreichender finanzieller Mittel und der Nachweis der Absicht, die USA nach einem vorübergehenden Aufenthalt wieder zu verlassen, einfacher, ein J-1-Visum hier in Deutschland zu beantragen :roll:.
Oder Du hast die Papiere soweit fixfertig vorbereitet und arbeitest dann von reisend unterwegs mit einer Vertrauensperson in D zusammen.

Darüberhinaus ist eine weitere Voraussetzung für die Erteilung des Visums, dass Du den Nachweis einer festen Bindung an Deinen Aufenthaltsort im Ausland vorweisen kannst -> mehr Infos unter http://german.germany.usembassy.gov/vis ... egorien/j/ .

Bei einer mehrwöchigen Bearbeitungsdauer halte ich das für eine ziemlich unsichere und vor allem stressige Angelegenheit von unterwegs... wenn Du es dennoch vor hast, findest Du die Links aller amerikanischen Vertretungen weltweit auf http://www.usembassy.gov/ .


Liebe Grüße, berichte mal!
Astrid



[Update 2011: Gebrochenen Embassy-Link berichtigt. MArtin]

an1105na
Kiebitz
Beiträge: 2
Registriert: 17 Apr 09 9:26

USA: Antrag auf J-1 Visum im Ausland (Kanada) möglich?

Ungelesener Beitrag von an1105na » 18 Apr 09 14:59

Hallo Astrid,

vielen lieben Dank für die schnelle Antwort!

Wenn ich Dich richtig verstehe, brauche ich als Deutsche für das J-1 in Kanada aber dann ja offensichtlich die gleichen Dokumente, wie auch hier in Deutschland für die Amerikanische Botschaft, oder?!

Vielleicht mal zum besseren Verständnis kurz zu meiner Situation:
ich werde (so der Plan) ab 15. Juni für 3 Monate in einem Tochterunternehmen meiner Firma in Seattle arbeiten. Zur Beantragung des Visums liegen dem amerikanischen Unternehmen alle meine Dokumente vor; offensichtlich ist es aber so, dass sie da mit einer Organisation zusammenarbeiten, die mir so ein "sponsorship" ausstellen. Leider scheint dieser Prozess etwas länger zu dauern. Da ich aber schon Mitte Mai zwecks Urlaub in die USA / Kanada reisen möchte und es momentan leider so aussieht, als würde ich es vorher nicht schaffen, für das J-1 nach Frankfurt zu fahren, meine Frage. Die Idee ist halt, mit Touristen-Visum nach USA bzw. einfach nach Kanada zu fliegen und dann - wenn möglich - denn J-1-Prozess in Vancouver zu machen?!?
Das würde die ganze SItuation enorm erleichtern und mir v.a. den Rückflug nach Deutschland ersparen... :)

Nochmal herzlichen Dank und viele Grüße,
Anna

Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5625
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

USA: Antrag auf J-1 Visum im Ausland (Kanada) möglich?

Ungelesener Beitrag von Astrid » 18 Apr 09 15:49

Hallo Anna,

Ja, Du brauchst die gleichen Dokumente wie in Deutschland (die Erfordernisse der USA- Immigration sind konstant, egal von wo aus sie ingereicht werden).
Inwieweit der Nachweis einer festen Bindung an Deinen Aufenthaltsort im Ausland eine zusätzliche Hürde darstellt, vermag ich nicht zu beurteilen.

Sicherheitshalber würde ich daher in Deiner Situation eine Anfrage per email oder telefonisch - unter Schilderung Deiner persönlichen Situation - bei der entsprechenden US-Botschaft in Vancouver stellen....

Ich vermute aber, dass man Dir vorab dennoch keine Garantie für die Erteilung des J-1 Visums geben wird.

Insofern würde ich Dir empfehlen, die Fahrt nach Frankfurt möglich zu machen, sobald Du das Formblatt DS-2019 in den Händen hälst. Solltest Du dieses nicht vor Deiner Abreise erhalten, bleibt Dir eh nichts anderes übrig, als es drauf ankommen zu lassen.

Liebe Grüße
Astrid

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Nordamerika - USA - Kanada“