Seite 1 von 1

USA: AMTRAK Zugpässe Erfahrungen

Verfasst: 16 Sep 09 6:15
von Maxi
Also ich bin ein Monat mit dem 30 Day Rail Pass durch Nordamerika gefahren und moechte hier nun meine Erfahrungen weitergeben, da zu dem Thema Amtrak ohnehin nur wenige Informationen vorhanden sind.

Allgemeines:
Es gibt verschiedene USA Rail Passes / Pässe:
15 Tage (389 dollar), 30 Tage (549 dollar) und 45 Tage (749 dollar).
Man kann sie ganz einfach im Internet reservieren (amtrak.com) und an den meisten Bahnhoefen in den Grossstaedten abholen. in jedem Bahnhof gibt es amtrak ticket counter.
Ganz wichtig ist immer, den Reisepass mit zu haben und beim Abholen des passes/tickets die Reservierungsnummer!

Reservierung und Vorgehen bei Amtrak Zugpass: ->
http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... php?t=9312

Komfort und Service in den Amtrak Zuegen: ->
http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... hp?t=14486

Also im Grossen u Ganzen hoffe ich, euch die eine oder andere Frage zu Amtrak beantwortet zu haben, wenn nicht, stellt sie bitte!!

lg maxi

USA: AMTRAK Zugpässe

Verfasst: 08 Okt 12 10:27
von Gast
Hallo
verstehe ich das richtig, dass ich mit dem Amtrak Pass keine zusätzlichen Kosten habe , sondern meine Zugtickets nur ausstellen lassen (und nicht extra bezahlen) muss?
lg

USA: AMTRAK Zugpässe Erfahrungen

Verfasst: 10 Okt 12 19:12
von Alter
Ja, das verstehst Du richtig.

Amtrak Pässe erlauben eine bestimmte Anzahl von Reise-Segmenten in einem bestimmten Zeitraum.
Dabei ist ein Reisesegment definiert vom Besteigen eines Transportmittels bis zum Verlassen desselben - unabhängig von der bis dahin zurück gelegten Strecke.
Innerhalb der Gültigkeit eines Amtrak Passes müssen Transportstrecken aus logistischen Gründen zwar gebucht & reserviert werden, der Transportpreis ist aber vom Pass abgedeckt, siehe
http://www.amtrak.com/take-the-trains-a ... -rail-pass .

Viel Spaß in USA!

USA: AMTRAK Zugpässe Erfahrungen

Verfasst: 08 Jan 13 9:56
von Gast
Danke Alter, mein Trip in die Staaten liegt nun etwa 2 Monate zurück. Ich bin leider mitten in Sandy reingeraten was meine Reisepläne ziemlich durcheinandergewirbelt hat. Aber ich muss sagen, dass die Amis sehr freundlich und hilfsbereit waren. ich habe glaub ich in meiner ersten Woche mind. 3 Mal dort anrufen müssen um Reservierungen zu stornieren oder zu verschieben.
Ich bin von Philadelphia nach Washington gefahren und von dort dann nach New Orleans. Ich muss ganz ehrlich sagen, ich kann es nur jedem emfehlen. Auch wenn einem die Couch Klasse nicht so komfortabel erscheint, dieser Over Night Trip (es waren insg. 26h von Washington nach NOL) ist echt eine Erfahrung wert, man lernt super gut nette Leute kennen und ich hatte auf meinem Zug nette Leute die Musik im Speisewagen gemacht haben und ich konnte mich wunderbar mit den Einheimischen austauschen. Die Strecke selbst ist zwar nicht anmutend und spannend, dafür wird man aber mit interessanten Leuten und dem ein oder anderen interessanten Triebfahrzeug/Zug entlohnt. Bei den "Raucherpausen" an manchen Stationen hatte man die Gelegenheit das Ein oder Andere am Banhsteig zu entdecken.
Ich kann die Reise mit der Amtrak und mit dem USA Rail Pass nur weiteremfehlen.:)

Amtrak Rail Pass - Wie funktionierts?

Verfasst: 14 Feb 15 14:39
von bertoldini
Hallo,

Ich plane im kommenden Oktober eine einmonatige Reise durch die USA mit dem USA Rail Pass.
Bisher habe ich nicht all zu viel über die Funktionsweise dieses Passes gefunden.

Zu meiner Frage: Ist das ähnlich wie ein I nterRail Pass in E uropa? Sodass ich in jeden beliebigen Zug einsteigen kann und von A nach B fahre?

Also ich habe schon hier im Forum gelesen dass auf jeden fall zu reservieren ist - siehe dazu auch meine Frage unter: USA: Amtrak-Züge voll - Reservierung nötig ? .

Ach und eine Sache noch, auf der Amtrak Website steht bei dem Pass "30 Tage (12 Abschnitte)" .. Was haben die 12 Abschnitte zu bedeuten?

Ich hoffe, dass mein Beitrag nicht zu lang ist und ich ein paar Antworten bekomme.

Mit freundlichen Grüßen,
Bertoldini

Amtrak Rail Pass - Wie funktionierts?

Verfasst: 11 Mär 15 23:56
von Laurenz
Hi Bertoldini :)

Ein Reiseabschnitt bei Amtrak beginnt mit dem Einstieg in ein Fahrzeug (Zug, Bus, Fähre oder andere teilnehmende Beförderungsmittel) und endet mit dem Ausstieg, unabhängig von der Reisedauer.
Amtrak considers a travel segment any time you get on and then get off a vehicle (train, bus, ferry or other allowable leg) regardless of length.
Quelle: Amtrak

Gruß