Von San Francisco zum Death Valley - Beste Route?

Das Nordamerika Forum im Weltreiseforum: Spezielles für Kanada und USA - alle vereinigten Staaten - inklusive Hawaii
Hier:
Nordamerika-Infopool für USA & Kanada Hier bitte nur gem. 1F-1T fragen bzw. antworten!
Bitte vermeide unamerikanische Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen im Nordamerikaforum nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte hilf, die Suche hier allgemeindienlich effektiv zu erhalten. Danke
peternicole
Kiebitz
Beiträge: 8
Registriert: 28 Mai 10 7:47

Von San Francisco zum Death Valley - Beste Route?

Ungelesener Beitrag von peternicole » 28 Mai 10 7:57

Hi,
wie fährt man wohl am besten von San Francisco zum Death Valley?
Über Mammoth Lake, Tenaya Lake oder gibt es eine bessere Route?

Danke schon mal

peternicole
Kiebitz
Beiträge: 8
Registriert: 28 Mai 10 7:47

Von San Francisco zum Death Valley - Beste Route?

Ungelesener Beitrag von peternicole » 30 Mai 10 8:29

Hallo,
war noch niemand in der Gegend?
Ich finde viele Antworten für die gegend nur nicht speziell für diese Frage
Danke schonmal

Benutzeravatar
Christian G
WRF-Förderer
Beiträge: 148
Registriert: 16 Apr 09 17:31
Wohnort: Ingolstadt, Bayern
Kontaktdaten:

Von San Francisco zum Death Valley - Beste Route?

Ungelesener Beitrag von Christian G » 30 Mai 10 10:13

Hallo,
nachdem sich sonst keiner meldet mach ich es...
Also wir sind nach San Francisco Richtung Yosemite Park, Mono Lake gefahren. Und von dort aus dann erst ins Death Valley. Ich weiß nicht mehr wie es mit den Eintrittspreisen für den Park aussieht, wir hatten einen 'G olden Eagle' Pass aber es war durchaus lohnenswert. Den Mono Lake kann man da auch gleich mitmachen, dauert auch nicht lange. Ausstiegen, staunen, Fotos machen und dann weiter fahren ;-)

Gangis
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 06 Mär 09 21:41
Kontaktdaten:

Von San Francisco zum Death Valley - Beste Route?

Ungelesener Beitrag von Gangis » 15 Jun 10 22:02

Hallo peternicole,

ihr scheint ja fast den gleichen trip zu machen wie wir vor ein paar wochen ;-) traumhaft schöne strecke!!!!!!

ich bin wahrscheinlich zu spät dran mit meiner Antwort, um Euch zu helfen, aber vielleicht hat ja noch jemand anderes die selbe Frage:

die beste Strecke ist wohl via Yosemite NP die 120 zu fahren und dann via Mamoth Lake (wie ihr schon selber geschrieben habt) die 395 und dann die 190 entlang zu fahren.

ABER: das alles hängt davon ab, ob der Tioga Pass bereits frei ist (was er ab Anfang Juni eigentlich sein müsste). Wenn der Pass nämlich noch gesperrt ist (was bei uns am 22.05. der Fall war), ist die Ost-West-Verbindung durch den Yosemite NP blockiert und somit ein langer Umweg in südliche Richtung fällig!

Also unbedingt Tioga Pass prüfen, aber wie gesagt, üblicherweise ist der Pass Ende Mai / Anfang Juni offen.

Viel Spass und genießt diese wunderbare Gegend der USA,
Viele liebe Grüße von

den beiden Gangis
- Reiseblog auf http://worldtrip.eu -

peternicole
Kiebitz
Beiträge: 8
Registriert: 28 Mai 10 7:47

Von San Francisco zum Death Valley - Beste Route?

Ungelesener Beitrag von peternicole » 16 Jun 10 6:48

Hallo,
nein zu spät ist es nicht. Es istwirklich schwer sich Strecken vorzunehmen wenn man noch nicht in der Gegend war.
Die Antwort ist eine Hilfe, denn jetzt müssen wir uns nur noch überlegen in welcher Stadt wir in welchem Motel bleiben. Danke.

Outdoordreams
Kiebitz
Beiträge: 8
Registriert: 06 Nov 10 10:18
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Von San Francisco zum Death Valley - Beste Route?

Ungelesener Beitrag von Outdoordreams » 07 Nov 10 9:43

Hallo,

in den Sommermonaten (d.h. während der Öffnungsperiode der Tioga Road, der Hochgebirgsstrasse im Yosemite NP) würde ich immer über den Yosemite NP und die Tioga Road fahren (Strasse #120).

Du kommst in Lee Vining auf die 395, diese dann nach Süden via Mammoth Lakes - Bishop. Unterwegs lohnen sich diverse Stops (z.B. der June Lake Loop).
Ein echtes Highlight und in den Bergen nicht alltäglich, sind bei Lone Pine die Alabama Hills, erreichbar über die Whitney Portal Road (an der Ampel Richtung Berge abbiegen).
http://de.wikipedia.org/wiki/Alabama_Hills
Unglaublich was die Natur dort am Fusse der High Sierra für Formationen geschaffen hat.

Von Lone Pine dann Richtung Keeler und die Strasse 190 ins Death Valley. Unbedingt am Father Crowley Point anhalten und die Aussicht geniessen:
http://www.byways.org/explore/byways/2176/places/35386/

Anschliessend weiter runter in den Park.

Ich hoffe die Tour steht noch bevor, ansonsten hilft es ja vielleicht jemand anderem.

Viele Grüsse
Outdoordreams

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Nordamerika - USA - Kanada“