USA-ESTA: Elektronische Reisegenehmigung - Gültigkeitsdauer?

Das Nordamerika Forum im Weltreiseforum: Spezielles für Kanada und USA - alle vereinigten Staaten - inklusive Hawaii
Hier:
Nordamerika-Infopool für USA & Kanada Hier bitte nur gem. 1F-1T fragen bzw. antworten!
Bitte vermeide unamerikanische Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen im Nordamerikaforum nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte hilf, die Suche hier allgemeindienlich effektiv zu erhalten. Danke
Ritchy
Kiebitz
Beiträge: 6
Registriert: 21 Jun 10 20:38

USA-ESTA: Elektronische Reisegenehmigung - Gültigkeitsdauer?

Ungelesener Beitrag von Ritchy » 24 Jun 10 23:54

Hallo Leute,

ich fliege im September in die USA - s.a. meinen Streckenplan im Vorstellungsthread: http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... hp?t=20587 .

Ich habe mich letztes Jahr im November schonmal bei ESTA registriert.
Muss ich den Antrag auf Einreisegenehmigung in die USA im Rahmen des Visa Waiver Programms dieses Jahr wiederholen oder war es damals eine einmalige Sache?

Gruß Ritchy

Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5649
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

USA: elektronische Reisegenehmigung - Gültigkeitsdauer?

Ungelesener Beitrag von Astrid » 25 Jun 10 14:54

Hallo Ritchy :)

Die elektronischen Reisegenehmigungen sind bis zu zwei Jahren bzw. bis zum Ablauf des Reisepasses gültig, je nachdem was zuerst eintritt.
Innerhalb dieser Zeit kannst Du mehrmals in die Vereinigten Staaten einreisen, ohne eine neue Reisegenehmigung über ESTA beantragen zu müssen.

Dei neuen Reisedaten können (müssen aber nicht) auf der ESTA-Website online aktualisiert werden.

Die Beantragung einer neuen Reisegenehmigung über ESTA innerhalb des Gültigkeitsraums ist z.B. erfoderlich, wenn ein neuer Reisepass ausgestellt wurde oder sich persönliche Daten geändert haben.

Quelle

Liebe Grüße
Astrid
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]

Danny953
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 77
Registriert: 16 Apr 07 16:59

USA: elektronische Reisegenehmigung - Gültigkeitsdauer?

Ungelesener Beitrag von Danny953 » 14 Mär 11 21:19

Hallo,

bin gerade ein wenig unsicher geworden was das ESTA Formular betrifft.

Nehmen wir mal an, dass ich vor 1,5 Jahren schonmal das Visa beantragt hatte. Kann ich jetzt einfach ein neues beantragen? Auch wenn die 2 Jahre noch nicht abgelaufen sind. Denn ich glaube, dass mein letzter Aufenthalt länger als 2 Jahre vorbei ist. Bin mir aber nicht mehr sicher.


Vielen Dank



[einzelthematisiert und in passendes Thema verschoben - Astrid :)]

Andre_D
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 08 Mär 11 18:01

USA-ESTA: Elektronische Reisegenehmigung - Gültigkeitsdauer?

Ungelesener Beitrag von Andre_D » 14 Mär 11 21:29

Hallo, so wie ich das sehe gilt folgendes:
Du darfst dich generell nach jeder Registrierung nach zehn Tagen erneut registrieren. Dies gilt für genehmigte als auch für abgelehnte Anträge. Einen triftigen Grund braucht es nicht, außer bei Ablehnung (z.B. Änderung einiger Angaben). Die Genehmigung ist dann jeweils ab Genehmigungsdatum für genau 24 Monate gültig (zwei Jahre). Beachte aber, dass auch dein Reisepass noch solange gültig ist! Läuft der Reisepass vorher ab, so erlischt auch die ESTA Genehmigung. Du musst dann eine neue Genehmigung mit einem neuen Pass beantragen.

https://esta.cbp.dhs.gov/
Hatte das vor garnicht allzu langer Zeit auchmal ergoogled ;)

Gruß

weltenbummler33
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 09 Mär 11 13:02

USA-ESTA: Elektronische Reisegenehmigung - Gültigkeitsdauer?

Ungelesener Beitrag von weltenbummler33 » 17 Mär 11 13:45

ja das mit dem Beantworten der Fragebögen fällt dann weg. Die Fluglinien kontrollieren schon beim Check-In ob du beim ESTA-Programm registriert bist und lassen dich ohne gar nicht mehr einsteigen. Dh das gilt für alle Flüge in die USA. Die Linien haben die Verpflichtung das zu tun und sind da auch sehr streng damit denn sonst müssten sie ja die Leute wieder zurückfliegen und ich bin mir nicht ganz sicher wie das rechtlich aussieht ... dh wer für den Rückflug aufkommen müsste.
Wenn du in den USA ankommst so musst du am Flughafen sowieso jede Menge Fragen beantworten, also angenehm wirds wohl nie ;)

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Nordamerika - USA - Kanada“