Einreise USA mit Stempel von Aserbaidschan im Reisepass

Das Nordamerika Forum im Weltreiseforum: Spezielles für Kanada und USA - alle vereinigten Staaten - inklusive Hawaii
Hier:
Nordamerika-Infopool für USA & Kanada Hier bitte nur gem. 1F-1T fragen bzw. antworten!
Bitte vermeide unamerikanische Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen im Nordamerikaforum nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte hilf, die Suche hier allgemeindienlich effektiv zu erhalten. Danke
heusebio
Kiebitz
Beiträge: 1
Registriert: 30 Aug 10 11:06

Einreise USA mit Stempel von Aserbaidschan im Reisepass

Ungelesener Beitrag von heusebio » 30 Aug 10 11:40

Hallo zusammen,

ich war in der letzten Woche einen Tag in Baku/Aserbaidschan und habe dort das Spiel FK Qarabak Agdam- Borussia Dortmund gesehen.
Meine Freundin und ich fliegen jetzt in einem Monat in die USA.
Wird es Probleme bei der Einreise geben, weil ich einen Stempel aus Aserbaidschan im Pass habe.
Aserbaidschan ist kein "Terrorstatt", sondern ein gemäßigter muslimischer Staat, der aber relativ westlich geprägt ist.

Danke für Eure Antworten

heusebio

Amigo Loco
WRF-Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 12 Sep 09 23:04

Einreise USA mit Stempel von Aserbaidschan im Reisepass

Ungelesener Beitrag von Amigo Loco » 01 Sep 10 2:20

Hello Heusebio,

das ist meine Meinung: ich glaube nicht das es irgendetwas ausmacht das du einen Stempel von da im Pass hast. Wenn du nicht gerade hoechstverdaechtig aussiehst oder etwas zu verbergen hast :-) dann wird dieser Stempel keine Rolle spielen. Bei den Ammis weiss man zwar nie aber hey hast du vielleicht noch die Eintrittskarten zur Hand, falls einer fragt was ich aber nicht glaube dann hast du nen Joker in der Hand :shock: wie im Film "Sleepers" falls den jemand kennt.

Also ich wuerde mir echt keine Gedanken nur wegen dem Stempel!!
Gute Reise in die USA!

See ya

jot
WRF-Spezialist
Beiträge: 1079
Registriert: 20 Feb 07 14:37
Wohnort: bei Frankfurt am Main

Einreise USA mit Stempel von Aserbaidschan im Reisepass

Ungelesener Beitrag von jot » 01 Sep 10 11:41

Mir ist nicht bekannt, dass die USA aufgrund von vorher besuchten Reiseländern die Einreise verweigert haben. Bei einem "Schurkenstaat" wird es sicher intensivere Fragen geben, aber dazu zählt Azerbaidschan ja nicht.
Die Grenzbeamten sind angewiesen, kleine Interviews zu führen um in einem kurzen Gespräch eventuelle Auffälligkeiten oder extreme Nervosität zu finden und ggf. näher nachzuhaken - es kann also sein, dass im Rahmen von Smalltalk (und weil er zufällig über den Stempel im Pass gestolpert ist) fragt, was du denn in Azerbaidschan gemacht hast und was du nun in den USA willst, aber solange du alles beantworten kannst, sollte alles in Ordnung sein.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Nordamerika - USA - Kanada“