USA: Wieviel Zeit für Las Vegas?

Das Nordamerika Forum im Weltreiseforum: Spezielles für Kanada und USA - alle vereinigten Staaten - inklusive Hawaii
Hier:
Nordamerika-Infopool für USA & Kanada Hier bitte nur gem. 1F-1T fragen bzw. antworten!
Bitte vermeide unamerikanische Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen im Nordamerikaforum nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte hilf, die Suche hier allgemeindienlich effektiv zu erhalten. Danke
Steffen81
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 88
Registriert: 10 Mai 11 10:05
Wohnort: Salzgitter

USA: Wieviel Zeit für Las Vegas?

Ungelesener Beitrag von Steffen81 » 14 Mai 11 7:48

Hallo Ralph,
Ralph hat geschrieben:Las Vegas ist sensationell! Soviel "Plastikwelt" auf einem Haufen gibt es nirgendwo auf der Welt. Am besten einfach treiben lassen. Wenn die Finanzen es erlauben, unbedingt eine Show ansehen (z.B. Cirque de Soleil "O" im Bellagio oder "KA" im MGM).
Las Vegas kann ich mir noch gar nicht so richtig vorstellen, da ich glaube dass das viel zu viele Eindrücke werden.
Was denkst du denn wie viele Tage man in Las Vegas (nur für Las Vegas) ungefähr einplanen sollte?
Kann mir das Ausmaß in dort nicht ganz vorstellen - reichen 2 Tage oder sollte man vielleicht lieber tatsächlich 3 einplanen?

Vielen Dank schon mal für deine Hilfe.

Viele Grüße, Steffen


[einzelthematisiert - Astrid]

stephan-
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 96
Registriert: 03 Dez 10 19:52

USA: Wieviel Zeit für Las Vegas?

Ungelesener Beitrag von stephan- » 14 Mai 11 10:08

Beim ersten mal war ich 2 volle Tage in Las Vegas, nun fahre ich im Herbst wieder hin, diesesmal für 3 Tage. Und in paar Jahren bauen sie was neues und ich werde es wieder spannend finden.

1 vollen Tag braucht man locker, um mal in die größten, berühmtesten, schrägsten Hotels von Las Vegas reingeschlendert zu sein, die Atmosphäre zu atmen, die Freemont-Street zu sehen und den Stratosphere-Tower zu besichtigen.

Dann kann man einen guten halben Tag in den Malls zum shoppen verbringen. Und das Umland bietet auch allerhand Ziele, die man aber im Zusammenhang mit der Rest-Route betrachten und planen sollte.

Abends können Shows besucht werden, du kannst zocken, feiern, im Pool liegen, im Hubschrauber über den Strip oder zum G rand C anyon f liegen und und und...

Benutzeravatar
kahunablogger
WRF-Spezialist
Beiträge: 301
Registriert: 12 Aug 05 0:22
Wohnort: Wechselt ständig. ;-)
Kontaktdaten:

USA: Wieviel Zeit für Las Vegas?

Ungelesener Beitrag von kahunablogger » 14 Mai 11 19:27

Also in Las Vegas und Umgebung kann man gut und gerne auch eine Woche oder mehr Zeit verbringen. Nicht nur in den Casinos, am Strip und in der alten Downtown, sondern auch in den zahlreichen Malls, Ausstellungen, Sonder-Events, den Musicals, Konzerten, Ausflügen zum H oover Dam, G rand C anyon, Achterbahnen fahren, zum D eath V alley, N ascar fahren auf dem Superspeedway uvm. Und das war Stand 2007 (http://www.kahunablog.de/nordamerika/usa/las-vegas/). Mittlerweile dürfte da noch einiges hinzugekommen sein...

Wenn man aber nur in den Casions unterwegs sein möchte und das unabhängig von der Tages- und Nachtzeit, mit exzessivem Feiern :-) (á la "Hangover"), dann dürfte man auch nach 2-3 Tagen genug haben und spätestens dann das nächste Bett / Flieger / Pool aufsuchen.
Mehr zu mir und meinen Reisen: www.kahunablog.de mit Blog, interaktiven Karten, Galerien, Reiseberichten.
Infos zu: Neuseeland, Australien, Japan, Hong Kong, Thailand, Dubai, Korea, USA, GB, Spanien... ;-)

Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5633
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

USA: Wieviel Zeit für Las Vegas?

Ungelesener Beitrag von Astrid » 15 Mai 11 18:58

Hallo Steffen,

ich kann mich meinen Vorrednern nur anschliessen - um einen Eindruck von Las Vegas zu bekommen, reichen 2-3 Tage allemal. Vor allem, wenn Du gerade von einer Reise durch die N ationalparks dort ankommst ;).
Ich war vor einigen Jahren in Las Vegas, hatte zunächst nur 2 Nächte geplant und dann um eine weitere Nacht verlängert, weil ich mich der unglaublichen klimatisierten Glitzerwelt und dem dekadenten Luxus von Las Vegas dann doch nicht so schnell entziehen konnte. Einen Tag bin ich den Strip auf der einen Seite, den nächsten Tag auf der anderen Seite entlang gelaufen und meinte einen Abend noch eine der Shows (damals mit Siegfried & Roy & ihren Tigern in einem auf Kühlschranktemperaturen gekühlten Mirage) sehen zu müssen. Das Geld dafür hätte ich mir definitiv sparen können :roll:.! Obwohl ich die Erfahrung Las Vegas nicht missen möchte, wars für mich danach aber auch gut und ich war froh, dem lärmigen Overkill der Plastikwelt wieder entronnen zu sein.
Wenn man aber nur in den Casions unterwegs sein möchte und das unabhängig von der Tages- und Nachtzeit, mit exzessivem Feiern Smile (á la "Hangover"), dann dürfte man auch nach 2-3 Tagen genug haben und spätestens dann das nächste Bett / Flieger / Pool aufsuchen.
Dass das von anderen ganz anders gesehen und empfunden werden kann, habe ich nicht nur in einem Gespräch mit zwei Rentnerinnen erfahren, die während der 3 Tage fast ausschliesslich in dem Casino meines H otels anzutreffen waren und dort ihren 14-tägigen Urlaub verbrachten (O-Ton: "Besser als die Enkelkinder hüten :lol:").

Liebe Grüße
Astrid
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]

Spanierin86
Kiebitz
Beiträge: 4
Registriert: 16 Mai 11 10:35

USA: Wieviel Zeit für Las Vegas?

Ungelesener Beitrag von Spanierin86 » 16 Mai 11 11:00

Definitv reichen für Las Vegas 3 - 4 Tage aus. Und zwar locker! War im September letzten Jahres in Las Vegas (Westcoast Rundfahrt). Ist alles viel viel kleiner als vorgestellt, ein Tag nur im Hotel gechillt (war ja auch an die 45 Grad draußen ;) und 2 Tage Strip inkl. aller interessanten Casinos, Bars und Clubs. Also ne Woche oder gar 14 Tage kann ich mir in Las Vegas nicht vorstellen.
'
LG

Steffen81
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 88
Registriert: 10 Mai 11 10:05
Wohnort: Salzgitter

USA: Wieviel Zeit für Las Vegas?

Ungelesener Beitrag von Steffen81 » 16 Mai 11 15:47

Vielen lieben Dank für eure Antworten.
Also so wie es aussieht werden wir wohl in Las Vegas landen und auch von da abfliegen, weshalb wir wohl insgesamt so 3-4 Tage dort (einschließlich Tour zum G rand C anyon) verbringen werden.
Wir sind so mega aufgeregt unnd könnens kaum noch abwarten. Allerdings hoffen wir jetzt noch auf günstige F lüge, da daran eventuell noch alles scheitern könnte.

Benutzeravatar
Konstanze
WRF-Moderator
Beiträge: 1017
Registriert: 02 Feb 05 12:18
Wohnort: 24816
Kontaktdaten:

USA: Wieviel Zeit für Las Vegas?

Ungelesener Beitrag von Konstanze » 16 Mai 11 20:51

Hi :)

ich war grad Anfang Mai da und muss sagen, dass ich am liebsten nach 24 Stunden schon wieder verschwunden waere... war fuer mich alles zu viel - Leute, Glitzer, Laerm...

Aber jeder empfindet es anders - der eine liebt es, der andere nicht...

Ich war vorher 2 Monate fast nur in der Natur unterwegs und dadurch war es wohl doppelt shocking.

LG,
Konstanze

CooksEnkel
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 31 Mai 11 10:50

USA: Wieviel Zeit für Las Vegas?

Ungelesener Beitrag von CooksEnkel » 31 Mai 11 11:06

Bei meinem USA Trip vor ein paar Jahren hatte ich etwa 5 Tage in Las Vegas. Und die Zeit hat ziemlich gut gepasst - allerdings war auch ein Tagesausflug zum Grand Canyon dabei. Allerdings haben wir die Zeit rumgebracht ohne Spielen - waren erst 19 daher war der Fokus vor allem auf den Ausstellungen und Attraktionen wie den Achterbahnen auf dem Stratosphere oder im New York New York . Wenn ich da die Zeit fürs gambling noch drauf schlage hätte man wohl noch 1-2 Tage draufschlagen können - je nach Glückssträhne :D

flymaniac
WRF-MENTOR
Beiträge: 956
Registriert: 16 Feb 11 10:50

USA: Wieviel Zeit für Las Vegas?

Ungelesener Beitrag von flymaniac » 26 Okt 14 2:10

Mark_W hat geschrieben:was veranlasst einen Menschen dazu sich Orte wie Las Vegas zwei mal anzusehen?!
Da gibt es viele Gründe. Zum Beispiel die günstigen Unterkünfte, Nonstopflug aus Deutschland, viel Sonne und kaum Regen, die Shrimps für 99 cent, oder gleich das all you can eat. Die Leute beim spielen beobachten, das Unterhaltungsprogramm...

Jedes Hotel ist eigentlich eine Attraktion. Ich habe mir fast alle Hotels dort angeschaut. In jedem Themenhotel gibt es etwas besonderes sehen und bestaunen. Ich habe in Las Vegas locker immer 4-5 Tage volles Programm.


[Von Mitreisebörse in passendes Thema verschoben - Astrid :)]

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Nordamerika - USA - Kanada“