Kanada: Blockhütte mieten im Yukon

Das Nordamerika Forum im Weltreiseforum: Spezielles für Kanada und USA - alle vereinigten Staaten - inklusive Hawaii
Hier:
Nordamerika-Infopool für USA & Kanada Hier bitte nur gem. 1F-1T fragen bzw. antworten!
Bitte vermeide unamerikanische Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen im Nordamerikaforum nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte hilf, die Suche hier allgemeindienlich effektiv zu erhalten. Danke
crument
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 10 Mai 11 19:35

Kanada: Blockhütte mieten im Yukon

Ungelesener Beitrag von crument » 17 Nov 11 11:51

Hallo Leute,
ich bin auf der Suche nach einer Blockhütte in Nordkanada (Yukon) um sie nächstes Jahr ein paar Monate zu mieten.
Der offizielle Weg mit 200 dollar pro woche is mir zu teuer. Ich bin handwerklich schon gut drauf eig. so dass auch hütten gehen, die nicht in nem top zustand sind.
Bitte meldet euch, gerne auch unter crumentätgooglemail.com

ät halt ersetzen durch das ät zeichen:)

Über einen Preis werden wir uns schon einig werden:)
Danke & Gruß
Michi

boppel
WRF-MENTOR
Beiträge: 403
Registriert: 22 Feb 09 15:58
Wohnort: wieder in D-72...

Kanada: Blockhütte mieten im Yukon

Ungelesener Beitrag von boppel » 20 Nov 11 0:05

Hallo Michi,

Hand aufs Herz: Wie viele Antworten erwartest Du in einem deutschsprachigen Forum (das also nur Deutsche, Österreicher und Schweizer - und auch von denen nur ein Teil - lesen) zu einem derart Yukon-spezifischen Thema, in dem es um mietbaren, heruntergekommenen Grundbesitz geht, der jetzt billig von einem Mieter (Hand gegen Koje vermute ich mal) renoviert werden soll.

Da könnte ich mir ja noch eher vorstellen, daß ein Immobilienhändler oder -besitzer (im Yukon) ein zu verkaufendes Anwesen auf diese Tour noch billig herrichten läßt, um den Verkaufspreis zu erhöhen.

Empfehlung: Google (Kanada!) mit englischen Begriffen nach dem gewünschten Ziel zu durchforsten. Ich gebe zu, in den 3-4 Minuten, in denen ich mal kurz in google.ca rumgestochert habe, bin ich nicht einmal annähernd fündig geworden - was sicher darauf zurückzuführen ist, daß Dein Anliegen eher ungewöhnlich sein dürfte - also: eine längere Suche einplanen. Oder evtl. direkt Immobilienhändler im Yukon anschreiben.
Oder: Tatsächlich einen gewerblichen Hütten-Vermieter ansprechen, mit dem Hinweis, daß man als deutscher Handwerker (sofern dies zutrifft) fachgerecht gegen Kost und Logis auch Hütten renoviert.

Daß sich tatsächlich hier jemand meldet, der schon lange auf Dich wartet, damit Du ihm seine desolate Hütte im Yukon reparierst? - Ich weiß nicht, ich wäre schon seeehr überrascht.

Und noch etwas: Hätte ich so eine Hütte, dann wäre ich bzgl. Deines "Reparaturangebotes" doch eher skeptisch. Jemand der bereits in der Rechtschreibung schlampig ist (und ich meine bei Dir eindeutig erkennen zu können, daß es wirklich nur Schlampigkeit und keine Legasthenie ist!) - dem traue ich handwerklich so auf den ersten Blick auch keine Präzisiosionsarbeit zu - dann vielleicht eher die Hütte so lassen wie sie ist.

Viel Glück bei der Weitersuche

Gruß

Boppel

crument
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 10 Mai 11 19:35

Kanada: Blockhütte mieten im Yukon

Ungelesener Beitrag von crument » 20 Nov 11 23:10

hallo boppel,
danke für deine antwort, ich weiss dass mein anliegen sehr speziell bzw. ungewöhnlich ist, jedoch soll das kein reparaturangebot sein, sondern bin ich einfach nur auf der suche nach jmd der mir seine hütte vermietet. Ich meinte nur, dass ich keine allzuhohen ansprüche an so eine hütte habe, da ich notfalls auch mit einem geringen lebensstandard klar komme und auch improvisieren kann.
danke und gruß
michi

boppel
WRF-MENTOR
Beiträge: 403
Registriert: 22 Feb 09 15:58
Wohnort: wieder in D-72...

Kanada: Blockhütte mieten im Yukon

Ungelesener Beitrag von boppel » 21 Nov 11 4:54

ach soooo,

ja dann denke ich sind die Chancen noch viel besser, daß Dir jemand sein Eigentum überläßt, wenn Du gar nichts machen willst. Sozusagen Koje gegen Auffüllung des "Wertstoffbehälters" oder so.
Da ist MArtins Bekannter sicher sofort begeistert, wenn er das mitbekommt.

Viel Glück bei der Suche.

Gruß

Boppel

qwertz804
WRF-Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 30 Mai 11 20:02

Kanada: Blockhütte mieten im Yukon

Ungelesener Beitrag von qwertz804 » 24 Nov 11 12:17

Hi dude!

Wie ich schon mal gesagt hab: Einfach nehmen was da ist! Hab' schon viel Lektüre über den Yukon verschlungen und was ich so gehört habe gibt's da doch viele leerstehende Hütten. Und das stört sicher keinen, wenn du die bißchen nutzt. :D

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Nordamerika - USA - Kanada“