USA Norden oder Ostküste

Das Nordamerika Forum im Weltreiseforum: Spezielles für Kanada und USA - alle vereinigten Staaten - inklusive Hawaii
Forumsregeln
Nordamerika-Infopool für USA & Kanada Hier bitte nur gem. 1F-1T fragen bzw. antworten!
Bitte vermeide unamerikanische Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen im Nordamerikaforum nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte hilf, die Suche hier allgemeindienlich effektiv zu erhalten. Danke
Faraway
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: 20 Aug 04 19:54

USA Norden oder Ostküste

Ungelesener Beitrag von Faraway »

Hallo zusammen,
im Sommer plane ich einen mehrwöchigen USA Trip. Für die erste Hälfte (ca 3 Wochen) möchte ich entweder die Ostküste runterfahren oder im Norden die Gegend umd die Großen Seen erkunden.

Die zweite Hälfte verbringe ich mit Freunden im Westen, das ist mehr oder weniger geplant.

Nun kann ich mich nicht so recht entscheiden, da ich eh noch gar nichts kenne von den USA...

Wichtig für mich wäre, halbwegs mit öffentlichen Verkehrsmitteln erschlossen, Naturerlebnisse, große Metropolen, aber auch Stellen abseits de r Touristenpfade dürfen gern dabei sein. Was würdet ihr empfehlen?
Fragt Faraway
onurb
WRF-Spezialist
Beiträge: 435
Registriert: 15 Sep 10 0:48
Wohnort: Schweiz, Thalwil

USA Norden oder Ostküste

Ungelesener Beitrag von onurb »

Bitte präzisieren:

Was heisst 'mit öffentlichen Verkehrsmittel erschlossen'?

Willst Du etwa keinen Mietwagen mieten?

Das ist ganz wesentlich zu wissen, denn vieles ist ohne Mietwagen nicht machbar.
Benutzeravatar
Mareike z.
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: 02 Feb 10 21:58
Wohnort: Sahrendorf

USA Norden oder Ostküste

Ungelesener Beitrag von Mareike z. »

Hallo Faraway,

leider habe ich keinen Vergleich zwischen Ostküste und Great Lakes.. Aber ich kann sagen, dass die Gegend um die Great Lakes eigentlich alles hat, was du willst: einiges an Metropolen, wie Toronto und Chicago, die Niagarafälle und viel, viel Natur. Gerade weiter im Norden und Westen gibt es hier tolle wilde und ruhige Flecken. Ich war ein Jahr in Michigan, und die Landschaft und Natur oben am Lake Superior ist wirklich toll!
ABER: ich glaube auch nicht, dass hier öffentliche Verkehrsmittel sonderlich viel weiterhelfen. Im Süden dieser Gegend sind die Metropolen sicherlich untereinander einigermaßen mit Öffis verbunden, aber weiter im Norden, wo es die (meiner Meinung nach) schönsten Flecken gibt, wird das schwierig/ umständlich bis unmöglich. Auch weil 3 Wochen natürlich schnell vergehen, und man in der Zeit ja eigentlich eben nicht mal eben nen Tag auf den nächsten Bus warten möchte - wenn denn überhaupt einer fährt.

Ob das entlang der Ostküste besser ist, kann ich dir aber leider auch nicht sagen.

Von der Verkehrsmittelproblematik mal abgesehen, kann ich die Great Lakes Region aber wirklich nur empfehlen!!

Viele Grüße,
Mareike

You have exactly one life in which to do everything you'll ever do. Act accordingly! --Colin Wright
Vorstellung: http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... hp?t=19087
Reiseberichte und Fotos: www.entdeckediewelt.npage.de
Faraway
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: 20 Aug 04 19:54

USA Norden oder Ostküste

Ungelesener Beitrag von Faraway »

Danke, Mareike, für deine interessanten Informationen.

@onurb:
Du hast mich richtig verstanden, ich will tatsächlich nicht für die ganze Zeit ein Auto mieten.

Wobei das auch nicht 100%ig ausschließe.
Aber meine Frage ging tatsächlich dahin, wo es eher möglich ist, sich mit dem Bus fortzubewegen.

Gruß von Faraway
onurb
WRF-Spezialist
Beiträge: 435
Registriert: 15 Sep 10 0:48
Wohnort: Schweiz, Thalwil

USA Norden oder Ostküste

Ungelesener Beitrag von onurb »

Oeffentliche Verkehrsmittel nimmst Du in der Regel zwischen den Zentren.
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Greyhound, Amtrak) kann ich Dir eine Route empfehlen wie etwa:

(Montreal-Toronto, falls Du auch Kanada einbeziehst)-Niagara-Fälle (Natur)-New York-Atlantik City (falls>21 und nicht Las Vegas im Westen)-Washington D.C.-New Orleans. Das dürfte genügen für 3 Wochen. Ist mit Greyhound oder Amtrak machbar.

Oder allenfalls teilweise Mietwagen, z.B. ab Washington Richtung Blue Ridge Parkway, Shenandoa National Park und Umgebung (1 Woche).

Oder ab New Orleans Mietwagen 1 Woche entlang dem Mississippi hinauf, z.B. zu Elvis Presley. Oder Richtung Südosten, Alabama, Panhandle Florida
(aber nicht nach Florida selbst im Hochsommer).

Mietwagen ab Washington südwärts Richtung Charleston, falls Du an amerikanischer Geschichte interessiert bist (Forts etc).

Musst halt etwas googeln nach diesen Begriffen und wenn Dir etwas zusagt, dann weiter fragen. Das Gebiet ist sehr gross (zu gross für 3 Wochen).
Faraway
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: 20 Aug 04 19:54

USA Norden oder Ostküste

Ungelesener Beitrag von Faraway »

Hallo Onurb,
danke für die tollen Tipps, ich nehme sie Anregung zum Recherchieren!
Ich hoffe, ich kann im Herbst berichten, was ich wo tolles erlebt habe!
Gruß von Faraway
onurb
WRF-Spezialist
Beiträge: 435
Registriert: 15 Sep 10 0:48
Wohnort: Schweiz, Thalwil

USA Norden oder Ostküste

Ungelesener Beitrag von onurb »

Wobei sich natürlich in nur 3 Wochen nicht die ganze Route bewerkstelligen lässt. Da musst Du schon noch einschränken. New York und Washington D.C., da lässt es sich problemlos je eine Woche aushalten.
Benutzeravatar
markussven
WRF-Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 14 Dez 15 0:53

USA Norden oder Ostküste

Ungelesener Beitrag von markussven »

Hallo, ich wollet mal einstellen, dass für mich USA das Road Trip Land schlechthin ist. Ohne Auto ist man doch sehr eingeschränkt und vergeudet viel Zeit mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. In dem Fall kann man in einem dreiwöchigen Urlaub nicht so viele Ziele ansteuern. Mit Auto ist es eine komplett andere Erfahrung.
[S.a.: -> USA: Welche Transportmittel als Alternative zum Mietwagen?]

Falls Interesse besteht, ich habe meinen Road Trip durch die USA gevloggt und die Playlist könnt ihr bei Youtube ansehen:

https://www.youtube.com/playlist?list=P ... SeNMMiIhjt

Vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen für seine zukünftige Planung :-)

Grüße,
Markus
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Nordamerika - USA - Kanada“