Seite 1 von 1

Wohnung in New York Arbeiter-Viertel

Verfasst: 14 Dez 14 23:03
von kanter
Hallo Leute,

im kommenden Sommer moechte ich 2 Monate in New York leben. Ich bin Deutscher, deutscher Pass, und moechte mit ESTA Registrierung (habe ich bereits) fuer 90 Tage einreisen. So schnell wie moeglich moechte ich mir dann eine kleine moeblierte Wohnung mieten.

Und nun kommt es: ich moechte nicht in einer typischen Touristengegend wohnen, Manhattan oder aehnliches, sondern in einem "typischen" Einheimischen-Viertel ausserhalb des Zentrums, aber noch so nah an Manhattan, dass ich mit der Ubahn in einer oder anderthalb Stunden da sein kann. Da moechte ich dann so wohnen, dass ich moeglichst zu Fuss mit dem pulsierenden (wie ich hoffe) Alltagsleben in Beruehrung komme und alles erreiche, Geschaefte, Kneipen, Restaurants. Die Wohnung soll preisguenstig sein; es kann/soll sich also um ein Arbeiterviertel handeln. Tagsueber moechte ich mich allerdings auf den Strassen sicher fuehlen.

Ich spreche ausreichend englisch und spanisch; es kann sich also auch um ein Latino-Viertel handen, sofern es, siehe oben, sicher ist.

Wer hat Ideen?

Wohnung in New York Arbeiter-Viertel

Verfasst: 17 Dez 14 19:05
von onurb
Habe keine Lösung für Dein Problem, nur einige Hinweise:

- Billig wird das nicht, eine möblierte Wohnung zu finden, für lediglich 2 Monate. Ein teures Gebiet, New York und Umgebung.
- Du musst Dir auch bewusst sein, dass sobald Du von Manhattan weg fährst, dann schnell mal auch ein Auto benötigt wird, um von der Bahn zur Unterkunft zu gelangen.
-Am ehesten wirst Du noch die Chance haben ein Ferienappartment vom Ausland aus zu mieten, in der näheren oder weiteren Umgebung von Manhatten, z.B. Hoboken, New Jersey. Es gibt Internetseiten, wo private Vermieter ihre Wohnungen tage-/wochenweise vermieten (z.B. vrbo.com). Anderweitig, ohne persönliche Kontakte, sehe ich eine so kurze Miete als fast aussichtslos an.