Seite 1 von 1

Tansania : Mt. Kilimandscharo - Besteigung vorbuchen?

Verfasst: 19 Jul 07 7:25
von Kathi81
Hallo ich habe in meinem Reiseführer gelesen, dass man für die Besteigung des Kilimanjaro sehr frühzeitig buchen/Reservieren sollte.
Es steht leider nicht drin was das heißt.
Hat jemand von euch Erfahrungen damit wie viel vorher man eine Besteigung des Mount Kilimandscharo buchen/reservieren soll? Spontanität ist da wohl nicht mehr möglich :-(

Danke Kathi

Tansania Kilimanjaro

Verfasst: 20 Jul 07 3:45
von Rainer Backpack
Hey Kathi,
Ja , der ist wohl total ueberlaufen. Habe selber den Kilimanjaro nicht bestiegen aber ich habe von einem Freund der schon 3 mal da oben war gehoert das der Berg wohl an sich richtig vermarktet wird. Und soviel ich da mit gekriegt habe solltest Du dich schon mal mit 6 Monaten anmelde zeit abfinden. Es kann ja sein das es da auch vieleicht andere anbieter oder Bergfuehrer gibt die das nicht ganz so kommerziel treiben und mit 25 Mann auf den Berg hochklettern.
Das liegt wohl daran das der Kilimanscharo an sich nicht ganz zu schwierig zu begehen ist.
Gruss Rainer

Tansania Kilimanjaro

Verfasst: 21 Jul 07 9:24
von al-iksir
Bzgl. Vermarktung und Kommerz schließe ich mich Rainer an, andere Punkte würde ich gerne von meinem Standpunkt aus kommentieren.

@ Überlaufen: in der Gipfelregion sieht man schon, dass allerhand am Berg los ist, aber die paar Tage davor hängt die Frequentierheit deines Weges von der Wahl deiner Route ab. Marangu-Route ist die beliebteste und daher sammeln sich dort tatsächlich große Menschenzahlen, so dass man mitunter fast Gänsemarsch-artig hinaufwandert. Auf der Rongai-Route war zumindest letztes Jahr nur sehr wenig los und man hat die Ruhe des Berges sehr schön genießen können (wenn man nicht mit atmen beschäftigt gewesen ist).

@ Anmeldezeit: dazu kann ich nichts Allgemeines sagen, kenne keine gesetzlich vorgeschrieben Fristen o.Ä., halte aber 6 Monate für übertrieben. Wir haben unsere Route etwa 1-2 Monate mit dem Tour-Vermittler besprochen, allerdings relativ kurzfristig erst gebucht/bezahlt.

@ 25 Mann: Es ist schon richtig, dass teilweise ganze Reisegruppen raufmarschieren (haben auch Großfamilien mit 4 Kindern u.Ä. unterwegs gesehen), allerdings gibt es natürlich auch die Möglichkeit der Mini-Gruppe (wir waren nur zu zweit), was aber dann auch mehr kostet pro Kopf.

Tansania : Kilimandscharo - Besteigung vorbuchen ?

Verfasst: 12 Aug 07 16:14
von Markus S
Hallo Kathi,
ich war zwar selbst noch nicht auf dem Killi, doch kenne genügend Leute die dies tun/getan haben.
Ich würde nie von hier buchen!
Man findet immer gute einheimische Führer vor Ort: Arusha bietet sich dafür sicher an.
Wenn Du aber nicht unbedingt auf die 6000 wert legst, siehe Mt. Kenia

Falls Du doch den Killi machen möchtest: Empfehlenswerter Kilimandscharo-Führer ?

Grüße
Markus

Tansania : Mt. Kilimandscharo - Besteigung vorbuchen?

Verfasst: 06 Dez 10 8:36
von mzungu-daudi
Hi Kathi,

es kommt hier sehr auf die Reisezeit an. Prinzipiell kann man den Kilimanjaro relativ kurzfristig buchen. Weniger als eine Woche im Vorraus geht wohl nicht, aber wenn du einfach nach Arusha fährst (da sind fast alle Companys), dann lauf einfach durch die Stadt und in alle Büros und lass dir Preise geben. Die Companys brauchen dann auch noch ein wenig Zeit zum organisieren - da kanst du ja noch eine Safari zwischendurch machen?!

Also mein Tipp - 2 bis 4 Wochen (im D-Winter 4 Wochen; im D-Sommer 2 Wochen), und dann passt das schon ;-)

LG

Mzungu Daudi