Tansania : Kilimandscharo - Empfehlenswerter Führer ?

Das Afrikaforum im Weltreiseforum: Gerade irgendwo in Afrika unterwegs? Infos und Reisefragen speziell zu afrikanischen Ländern inkl. Azoren, kanarische Inseln Madeira, Las Palmas, Madagaskar, Kap Verden, Mauritius, Seychellen ...
Hier:
Afrika-Infopool mit einzelthematischem Reisewissen zum schwarzen Kontinent Hier bitte streng einzelthematisch fragen und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten werden!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
linosa
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 12 Aug 07 22:05

Tansania : Kilimandscharo - Empfehlenswerter Führer ?

Ungelesener Beitrag von linosa » 12 Aug 07 22:11

Schönen Abend,

kann mir hier vielleicht jemand einen Führer für den Mt. Kilimanjaro empfehlen? :wink:


Liebe Grüße

Markus S
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 12 Aug 07 15:33

Tansania : Kilimanjaro - Empfehlenswerter Führer ?

Ungelesener Beitrag von Markus S » 13 Aug 07 0:54

http://www.kilimanjaro.at/

er hat einen sehr guten Ruf, nimmt die Sache ernst und ist "umgänglich- nein, weder verwandt noch verschwägert ;)

Aber wie gesagt- es ist Afrika- alles geht immer irgendwie- da sind sicher genug Führer vor Ort- jeder muss selbst entscheiden was ihm mehr wert ist- das ganze mit einem Einheimischen oder eben mit ihm.

Und....warum brauchts einen Führer? ok, es ist einfacher, aber es geht auch ohne! und genug Leute sind ja auf dem Trail....nicht falsch verstehen, ich nehme ja auch einen, denn drei Tage mitt einem Touri wie mir, und er kann einen Monat von leben ;)

Grüße
Markus

Benutzeravatar
mzungu-daudi
WRF-Moderator
Beiträge: 236
Registriert: 07 Sep 10 19:41
Wohnort: Dar-es-Salaam
Kontaktdaten:

Tansania : Kilimandscharo - Empfehlenswerter Führer ?

Ungelesener Beitrag von mzungu-daudi » 12 Sep 10 11:56

Ich war mit Jackpot Safaris http://www.jackpotsafaris.com/ oben auf dem Kilimandscharo und kann sie nur empfehlen.
Bedenke dass man ohne Guide nicht auf den Kilimanscharo hochsteigen darf, und Absicherung durch ein Unternehmen ist einfach besser falls was passiert!

MFG

Mzungu-Daudi

Maxi
WRF-Förderer
Beiträge: 30
Registriert: 24 Aug 07 17:12
Wohnort: Wien

Tansania : Kilimandscharo - Empfehlenswerter Führer ?

Ungelesener Beitrag von Maxi » 06 Dez 10 2:06

Ich kann "Tanzannature" empfehlen, habe erst diesen september mit ihnen den Kilimandscharo bestiegen!
Lieber etwas bereuen, was man gemacht hat, als zu bereuen, etwas nicht gemacht zu haben.

Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5648
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Tansania : Kilimandscharo - Empfehlenswerter Führer ?

Ungelesener Beitrag von Astrid » 06 Dez 10 3:37

Hallo und vielen Dank an alle für die Anbieter-Empfehlungen für die Kilimandscharo-Besteigung :).
Auf den webseiten der genannten Touranbieter finde ich leider nur den Hinweis auf Preise auf Anfrage oder wie bei Kilimanjaro.at Angebote für 6-tägige Trips zum Kilimandscharo + eine 3-tägige Lodgesafari in Höhe von rund 3350 EURO :shock:.

Mit welchen Preisen muß man für einen Führer mit und / oder ohne Reiseunternehmen rechnen?
Und vielleicht kann ja auch einer von Euch was zu dieser Frage sagen: -> Tansania : Mt. Kilimandscharo - Besteigung vorbuchen??!

Liebe Grüße
Astrid
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]

Benutzeravatar
mzungu-daudi
WRF-Moderator
Beiträge: 236
Registriert: 07 Sep 10 19:41
Wohnort: Dar-es-Salaam
Kontaktdaten:

Tansania : Kilimandscharo - Empfehlenswerter Führer ?

Ungelesener Beitrag von mzungu-daudi » 06 Dez 10 8:43

Hallo Astrid!

Also zum Thema Kilimanjaro Kosten: (hier gerechnet für Zeltrouten - die Marangu(hütten)route ist weitaus günstiger!)

Parkgebühren: pro Tag pro Person: 60 US$
Pro Nacht pro Person: 50$
Dann gibts noch so eine Sicherheitsfee von 30$ wenn ich mich nicht irre -
dH allein bei den Gebühren ist man bei 6 Tagen am Berg bei 640US$. Dazu kommen dann für die Gruppe 1 Guide und 1 Koch, und dazu pro Besteiger 3 Träger.
Wenn man also zu zweit besteigen will haben wir pP 640US$ und dazu ein Team von 8 Leuten. Die müssen bezahlt werden, und das essen, und dH man kann im endeffekt sagen hier wären 1000$ - 1200$ pro Person realistisch!

Natürlich kann man bei den ganzen Preisen auch immer verhandeln, wenn man vor Ort bei den Leuten in den Büros sitzt. Wenn man aber vor Ort bucht (Reiseunternehmen ist ziemlich empfehlenswert), dan muss man aber wissen welche Unternenehmen gut sind, und sich auf der Strasse umhören.

(zum Thema Safarikosten: -> Tansania: Safari in Tanzania - Kosten?)

LG

Mzungu Daudi

fechter
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 19 Jul 06 11:22

Tansania : Kilimandscharo - Empfehlenswerter Führer ?

Ungelesener Beitrag von fechter » 07 Dez 10 0:12

Ich empfehle wie immer (suchfunktion!) basecamp tanzania, ich bzw. Freunde waren mehrmals mit Achmed unterwegs (Berge: Kilimandscharo & Oldoinyo Lengai, Safaris), bisher keine Probleme.

Preise für die Kilimandscharobesteigung müssten inzwischen bei 1150-1400$ liegen, je nach Länge (5-8 Tage, je länger, desto besser).

mfg
w

Benutzeravatar
mzungu-daudi
WRF-Moderator
Beiträge: 236
Registriert: 07 Sep 10 19:41
Wohnort: Dar-es-Salaam
Kontaktdaten:

Tansania : Kilimandscharo - Empfehlenswerter Führer ?

Ungelesener Beitrag von mzungu-daudi » 07 Dez 10 8:12

fechter hat geschrieben: Preise für die Kilimandscharobesteigung müssten inzwischen bei 1150-1400$ liegen, je nach Länge (5-8 Tage, je länger, desto besser).

Hi Fechter,

1150$ für 5 Tage via Marangu ist doch ein wenig Teuer. im normalfall sollte man dafür maximal so um die 900$ bezahlen müssen (wenn man eine Gruppe ist noch ein bisschen weniger). 8 Tage (solange es nicht machame ist) für 1400$ dagegen ist an sich recht gut. Ist da dann schon eine Kraternacht mit drin?

Auf meiner privaten Homepage davidheidler.de habe ich auch einen Reisebericht zur Besteigung über Lemosho hochgeladen. Unser Tour Operator ist weiter obens chon genannt.

MFG

MzunguDaudi

PS: @Linosa: Wenn du angebote hast, sei es von deutschen oder tansanischen Companys, kannste die Angebote mit Namen der Company hier gerne Posten - mittlerweile kenn ich mich bei den Firmen schon ein gutes Stück aus, was gut is und was nicht ;-)

fechter
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 19 Jul 06 11:22

Tansania : Kilimandscharo - Empfehlenswerter Führer ?

Ungelesener Beitrag von fechter » 07 Dez 10 9:35

Hola,

bezüglich aktueller Vergleichspreise bzw. Kraternacht kann ich nicht viel sagen, wir hatten anno 06 Rongai in 7 Tagen gemacht. Vielleicht hat Achmed auch wenig Interesse an der 5-Tages-Variante, und regelt das quasi über den Preis. ;)

Mfg
w

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Afrika - inkl. Kanaren, Azoren, Madagaskar, Mauritius, Seychellen“