Afrika - Namibia: als alleinreisende Frau - Erfahrungen?

Das Afrikaforum im Weltreiseforum: Gerade irgendwo in Afrika unterwegs? Infos und Reisefragen speziell zu afrikanischen Ländern inkl. Azoren, kanarische Inseln Madeira, Las Palmas, Madagaskar, Kap Verden, Mauritius, Seychellen ...
Hier:
Afrika-Infopool mit einzelthematischem Reisewissen zum schwarzen Kontinent Hier bitte streng einzelthematisch fragen und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten werden!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
Sine85
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 14 Apr 09 21:50

Afrika - Namibia: als alleinreisende Frau - Erfahrungen?

Ungelesener Beitrag von Sine85 » 27 Apr 09 12:07

Hallo zusammen!

Ich (w, 23) würde gerne wieder alleine verreisen - diesmal nach Namibia. Wenn möglich, würde ich gerne nette Leute in Backpackerhostels kennenlernen und mich denen zeitweise (aber eben nicht die ganze Zeit) anschliessen.
Was Namibia betrifft, habe ich immer nur von Frauen gehört, die zu zweit die Gegend bereisen und mit Mietauto, das würde für mich als Alleinreisende eher weniger zutreffen.

Meine Frage:
Sind hier Frauen, die bereits alleine (nicht mit einer Freundin von zu Hause o.ä.) durch Namibia gereist sind? Wie waren Eure Erfahrungen als alleinreisende Frauen in Namibia?

Freue mich über eure Antworten!

Liebe Grüße
Sine :D

Grizedale
WRF-Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 28 Apr 08 20:35
Wohnort: Bergisch Gladbach

Afrika - Namibia: als alleinreisende Frau - Erfahrungen?

Ungelesener Beitrag von Grizedale » 01 Mai 09 10:08

Bin voriges Jahr zusammen mit meiner Freundin ins Land gereist.

Die Meiste Zeit haben wir natürlich zusammen verbracht. Es gab aber einige Situationen, wo sie alleine unterwegs gewesen ist ( Einkaufen), oder ich nicht unmittelbar in ihrer Nähe war.

Dabei hat sie festgestellt, das leider die ganz junge männliche, schwarze Bevölkerung die amerikanischen Gangsta Rapper zum Vorbild hat.
Entsprechend ist deren Frauenbild. Obwohl meine Freundin alleine keineswegs spärlich bekleidet herum gelaufen ist, hat sie erfahren, das sie teilweise recht offensiv angesprochen wurde.
Zu richtig ernsten Belästigungen (Grapschen etc.) ist es aber nicht gekommen. Diese Erfahrungen macht man aber auch anderswo, auch in manchen europäischen Ländern.

Die meisten Gegenden sind aber so einsam, da trifft man einfach niemanden......

Agnes
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 34
Registriert: 25 Feb 09 14:35

Afrika - Namibia: als alleinreisende Frau - Erfahrungen?

Ungelesener Beitrag von Agnes » 30 Mai 09 19:28

Ich war einige Tage alleine in Windhoek unterwegs. habe mich dort nicht unwohl gefühlt (allerdings bin ich auch nicht nachts alleine auf der Straße rumgelaufen - was ich aber auch nicht zu zweit machen würde)

Zum Backpacking im anderen Thema... -> http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... hp?t=15915

Grüße
agnes


[s.a.: verwandtes Thema: -> Namibia: Sicherheit, bes. für allein reisende Frauen ? - Astrid :)]

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Afrika - inkl. Kanaren, Azoren, Madagaskar, Mauritius, Seychellen“