Somaliland: Wichtige Hinweise zur Einreise

Das Afrikaforum im Weltreiseforum: Gerade irgendwo in Afrika unterwegs? Infos und Reisefragen speziell zu afrikanischen Ländern inkl. Azoren, kanarische Inseln Madeira, Las Palmas, Madagaskar, Kap Verden, Mauritius, Seychellen ...
Hier:
Afrika-Infopool mit einzelthematischem Reisewissen zum schwarzen Kontinent Hier bitte streng einzelthematisch fragen und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten werden!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
Benutzeravatar
mzungu-daudi
WRF-Moderator
Beiträge: 236
Registriert: 07 Sep 10 19:41
Wohnort: Dar-es-Salaam
Kontaktdaten:

Somaliland: Wichtige Hinweise zur Einreise

Ungelesener Beitrag von mzungu-daudi » 17 Jul 11 13:02

Guten Tag allerseits,

um nach Somaliland zu kommen braucht man als erstes ein Visum, siehe
-> Somaliland- Visum: Wie kriegt man ein Visum?
dann muss man mit dem Bus nach Hargeysa, siehe
-> Äthiopien - Hargeysa, Somaliland mit dem Bus,
da dies die erste Stadt ist, und ab hier wird es wichtig:

Spätestens 24h nach der Einreise muss man beim Immigration Office vorstellig werden (findet man hier), und seine Daten abgeben, Visa überprüfen lassen, und vorallem Angaben zum Hotel machen. Nehmt dafür am besten eine Visitenkarte davon mit, dann schreiben die einfach alles ab. Passfotos werden ab und an verlangt, besser man hat sie mit, eine Kopie des Reisepasses ist auch manchmal notwendig...
Auf jedenfall muss man (wenn man kein weiterführendes Visum hat) vor der Ausreise auch wieder vorstellig werden, damit die einem mit dem Visum weiterhelfen.

Wenn man jedoch versäumt direkt nach der ersten Nacht zu denne zu gehen, werden sie teilweise ein wenig ungemütlich (ist uns passiert), deshalb einfach hin. Ist in einem 10 Minuten Fußmarsch vom Gefängnis aus erreichbar, tagsüber auch kein Problem zu Fuß zu gehen.

Wenn man ohne Polizeischutz durch Somaliland reisen will, kann man mit viel Glück hier auch eine Permit bekommen, damit man bei den Checkpoints durchgewunken wird!
Normalerweiße ist bei weiterreisen ein bewaffneter Personenschutz vorgeschrieben, kostet aber tatsächlich fast nichts!

  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Afrika - inkl. Kanaren, Azoren, Madagaskar, Mauritius, Seychellen“