Tansania: Camping? - Zelt oder kein Zelt mitnehmen?

Das Afrikaforum im Weltreiseforum: Gerade irgendwo in Afrika unterwegs? Infos und Reisefragen speziell zu afrikanischen Ländern inkl. Azoren, kanarische Inseln Madeira, Las Palmas, Madagaskar, Kap Verden, Mauritius, Seychellen ...
Hier:
Afrika-Infopool mit einzelthematischem Reisewissen zum schwarzen Kontinent Hier bitte streng einzelthematisch fragen und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten werden!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
timdanner
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 18 Jul 11 22:24

Tansania: Camping? - Zelt oder kein Zelt mitnehmen?

Ungelesener Beitrag von timdanner » 19 Jul 11 5:42

Hallo,

wir fahren zu zwei für knapp vier Wochen nach Tansania und -> K enia.
Wir haben vor preisbewußt zu reisen. Keine Luxus L odges, oder highend H otels.
Nun fragen wir uns ob es für uns günstig wäre, ein Zelt nach Tanzania mitzunehmen und dort zu zelten?
Oder kommt man schlussendliche immer in Bandas ähnlich günstig unter wie auf einem Campingplatz?
Ich kann überhaupt nicht abschätzen, ob man am Ende das Zelt nur unnötigerweise eingepackt hat.

Vielen Dank
Grüße Tim

Benutzeravatar
mzungu-daudi
WRF-Moderator
Beiträge: 236
Registriert: 07 Sep 10 19:41
Wohnort: Dar-es-Salaam
Kontaktdaten:

Tansania: Zelt oder kein Zelt mitnehmen

Ungelesener Beitrag von mzungu-daudi » 19 Jul 11 15:48

Hi Tim,

Prinzipiell gibt es oft günstige Gästehäuser, wo man zum gleichen Preis wie im Zelt unterkommt. Jedoch grade an den Stränden kommt man in den Zelten in Strandhotels um einiges günstiger unter (meist zwischen 3 und 10$ pro person pro Nacht) als in den Zimmern. Und man ist trotzdem direkt am Strand. zB in Pangani, Dar-es-Salaam, Bagamoyo und Kilwa weiß ich es sicher. (Für Empfehlungen bitte einzelthematisch nachfragen!)

Im Hinterland gibt sich Zelt/Gästehaus meist nicht viel, und wegen der Kälte in diesen Monaten in den höheren Landesteilen empfehle ich dort eher Gästehäuser.

Benutzeravatar
Tabar
WRF-Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 09 Mär 11 16:04

Tansania: Camping? - Zelt oder kein Zelt mitnehmen?

Ungelesener Beitrag von Tabar » 10 Aug 11 9:56

Weiterhin muss so ein Zelt auch immer mitgeschleppt werden wenn man Outdoor unterwegs ist. Das sollte man nicht unterschätzen, besonders wenn man länger unterwegs ist. Ich handle immer nach dem Prinzip: So wenig wie möglich, soviel wie nötig. Daher bleiben Zelt und sonstige Camping-Zubehör Geschichten zumeist zuhause. :)

Grüße,
Tabar

Benutzeravatar
jschi0846
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: 29 Mai 11 7:12

Tansania: Camping? - Zelt oder kein Zelt mitnehmen?

Ungelesener Beitrag von jschi0846 » 30 Jun 12 13:47

In Daressalaam existiert bei Game eine Campingabteilung mit allem was man braucht. Nachteil ist, weil für den südafrikanischen Markt, dass die Zelte zumeist aus schwerer Baumwolle sind. Aber geben tut es alles.
Hannes


[aus diesem Thema in passenderen Thread verschoben - Danke fuer die Info Hannes - Astrid :)]

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Afrika - inkl. Kanaren, Azoren, Madagaskar, Mauritius, Seychellen“