Mauretanien: Reisen mit Rekordzug - Erzbahn

Das Afrikaforum im Weltreiseforum: Gerade irgendwo in Afrika unterwegs? Infos und Reisefragen speziell zu afrikanischen Ländern inkl. Azoren, kanarische Inseln Madeira, Las Palmas, Madagaskar, Kap Verden, Mauritius, Seychellen ...
Hier:
Afrika-Infopool mit einzelthematischem Reisewissen zum schwarzen Kontinent Hier bitte streng einzelthematisch fragen und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten werden!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
paukipaul
Mitglied im WRF
Beiträge: 309
Registriert: 24 Sep 10 4:08

Mauretanien: Reisen mit Rekordzug - Erzbahn

Ungelesener Beitrag von paukipaul » 04 Mär 12 2:09

Jeden Tag um 1300 Uhr faehrt der Eisenerzzug von Nouhadibhou nach Essara. Der kostet fuer das Abteil 2000 Ogya pro Person bis Choum. Aber dieser Passagierwagen war dermaßen voll, dass ich aus dem Zug gefallen bin, und schliesslich einfach weiter vorne in einen leeren Erzwagen geklettert bin.

Auch hierfuer wird man uebrigens im Bahnhofsgebauede bei der Polizei registriert. Manchmal verspaetet sich der Zug auch locker mal um 5 Stunden, also nicht wundern. Die Fahrt dauert 12 stunden.

Warnung: wenn Ihr im offenen Wagen fahrt, braucht ihr: warme windichte Kleidung, Staubtuch, etwas fuer den Kopf, eine Sonnenbrille, gutes Schuhwerk, eine Isomatte, Ohrenstöpsel, eine sehr warme Wolldecke oder Schlafsack, sowie eine Plastikplane oder was vergleichbares, Biwaksack vielleicht (gegen den Wind), wo ihr euch einwickeln koennt zum pennen.

Es ist SEHR laut SEHR windig, sehr staubig und sehr wackelig. Aber geil weil man tagsueber die Wueste sieht. Hammer. Bindet euch das Tuch um, Hut auf, Sonnenbrille und ab gehts.

Es gibt noch einen Gepaeckwagen fuer Fahrraeder und so, ich weiss nicht wieviel dieser kostet.

In Choum steigt man aus, einfach die Leute immer fragen, ob der jeweilige Halt Choum ist. Ist man an der Endhaltestelle, so ist man zu weit gefahren. Macht nix. Einfach wieder Leute fragen, denn es gibt 3 Zuege pro Tag, und Ihr muesst den Richtigen nehmen, der auch da haelt, wo ihr aussteigen wollt.

Auf dem Erz kann man uebrigens auch sitzen - auf dem Weg nach Nouhadibhou. Ist auch cool, aber man kann schwer auf einem Haufen pennen.

Benutzeravatar
muger
WRF-Spezialist
Beiträge: 554
Registriert: 28 Nov 11 18:58
Kontaktdaten:

Mauretanien: Bahn Nouadhibou – Zouérat

Ungelesener Beitrag von muger » 12 Feb 18 14:50

Grüezi

Ist jemand kürzlich mit der mauretanischen Eisenbahn gefahren? :?:
Ich suche einen Fahrplan der Eisenerz-Züge auf der Strecke Nouadhibou – Zouérat? Normalerweise fahren da täglich in beide Richtungen je drei Züge. Aber nicht jeder Zug hält an jedem Bahnhof.
Ganz besonders täte mich interessieren, welche Züge an der Station Bou Lanouar halten.

liebe Grüsse vom Muger
.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Afrika - inkl. Kanaren, Azoren, Madagaskar, Mauritius, Seychellen“