Tansania: mehrfache Einreise - zeitlicher Abstand nötig?

Das Afrikaforum im Weltreiseforum: Gerade irgendwo in Afrika unterwegs? Infos und Reisefragen speziell zu afrikanischen Ländern inkl. Azoren, kanarische Inseln Madeira, Las Palmas, Madagaskar, Kap Verden, Mauritius, Seychellen ...
Hier:
Afrika-Infopool mit einzelthematischem Reisewissen zum schwarzen Kontinent Hier bitte streng einzelthematisch fragen und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten werden!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
Frauke3
Kiebitz
Beiträge: 8
Registriert: 01 Mai 12 20:07
Wohnort: Norddeutschland

Tansania: mehrfache Einreise - zeitlicher Abstand nötig?

Ungelesener Beitrag von Frauke3 » 04 Mai 12 9:14

Hallo,

ich bin grade 6 Tage wieder zurück aus Tansania, möchte aber so schnell wie möglich wieder zurück.
Ich bin drei Monate mit "normalem" Visum da gewesen.
Kann ich ohne Probleme so wieder nach Tanzania einreisen, oder muss ich eine bestimmte Zeit abwarten?
Gibt es auch eine maximale Anzahl von Einreisen nach Tansania in einem Jahr?
Liebe Grüße,
Frauke3

Benutzeravatar
mzungu-daudi
WRF-Moderator
Beiträge: 236
Registriert: 07 Sep 10 19:41
Wohnort: Dar-es-Salaam
Kontaktdaten:

Tansania: mehrfache Einreise - zeitlicher Abstand nötig?

Ungelesener Beitrag von mzungu-daudi » 10 Mai 12 14:29

Hallo Frauke,

Soweit ich weiß gibt es kein Einreiselimit. Da du ja jedes mal brav deine Gebühren bezahlst, freuen sich die Tansanier wahrscheinlich sogar über häufige Einreisen ;)

Frauke3
Kiebitz
Beiträge: 8
Registriert: 01 Mai 12 20:07
Wohnort: Norddeutschland

Tansania: mehrfache Einreise - zeitlicher Abstand nötig?

Ungelesener Beitrag von Frauke3 » 10 Mai 12 14:40

Das hört sich ja gut an.
Danke!

schmidtrb
Kiebitz
Beiträge: 7
Registriert: 04 Jun 12 10:58

Tansania: mehrfache Einreise - zeitlicher Abstand nötig?

Ungelesener Beitrag von schmidtrb » 04 Jun 12 11:24

Du darfst im Jahr 6 Monate mit dem Touristen-Visum in Tanzania sein. Also einfach einreisen und Du hast wieder 3 Monate - aber dann geht nichts mehr.

Gruss
Roland
www.dt800.de

Benutzeravatar
jschi0846
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: 29 Mai 11 7:12

Tansania: mehrfache Einreise - zeitlicher Abstand nötig?

Ungelesener Beitrag von jschi0846 » 07 Jun 12 10:12

Es ist mir nicht bekannt, daß da etwas kontrolliert wird. Aber wenn man ganz sicher wein will, dann holt man sich ganz einfach einen zweiten Paß, ist für Deutsche ohne Problem möglich, Österreicher brauchen eine schriftliche Begründung. Ich habe séit über zwanzig Jahren zwei Pässe, der zweite hat allerdings immer eine geringere Laufzeit. Ich kenne aber einige Leute in Arusha, die kein Permit haben und immer wieder über Namanga aus- und einreisen. Probleme gibt es, soweit ich weiß, nur, wenn man arbeitet (auch unentgeltlich). Da sind sie aber sowas von giftig, und das mit Recht. Aber sicherlich geht das mit immer wieder ein- und ausreisen nicht unendlich oft.

Hannes
Our little House. WLAN & Internet free. www.schimann.info

schmidtrb
Kiebitz
Beiträge: 7
Registriert: 04 Jun 12 10:58

Tansania: mehrfache Einreise - zeitlicher Abstand nötig?

Ungelesener Beitrag von schmidtrb » 07 Jun 12 12:25

Hallo Hannes,
dem kann ich so nicht zustimmen.
Zuerst, ich bin in Namanga bestimmt mehr als 20 x (als Tourist) Ein-und Ausgereist.
In einem Falle musste ich erleben, wie eine Engländerin die Einreise verweigert wurde, das sie bereits 2 Einreisen im Jahr hatte.
Es mag ja mal funktionieren, aber eine Sicherheit besteht nicht.

Zu 2. Pass, ja das ist möglich wir haben auch einen, aber auch das hilft nicht mehr weiter, seit Fingerabdrücke und Lichtbilder genommen werden.
Klar kann es mal funktionieren - aber ich möchte nicht in Tanzania im Abschiebeknast sitzen.

Beste Grüße aus Moshi, (z.Z mit einem 2-Jahresvisa)

Roland

www.dt800.de/parken-in-afrika/index.html

Benutzeravatar
jschi0846
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: 29 Mai 11 7:12

Tansania: mehrfache Einreise - zeitlicher Abstand nötig?

Ungelesener Beitrag von jschi0846 » 08 Jun 12 7:36

Hallo Roland,
ich habe ja geschrieben "sicher geht das nicht unendlich oft". Ich weiß, daß jetzt Fingerabdrücke und Fotos gemacht werden, es hängt auch immer ein bißchen vom Immi ab. Ich weiß halt nur, daß bis noch nicht vor allzulanger Zeit die Mehrmaleinreise nach Tansania problemlos war. Daß jemand in Namanga abgewiesen wurde, ist mir jetzt neu. Das Problem sind leider Leute, die nebenbei arbeiten und wegen der hohen Kosten und der anderen Probleme das Permit "B" für Tanzania nicht haben. Und da ist es dann üblich, über Namanga wieder einzureisen. Wenn Du da neuere und bessere Informationen hast, dann ist das okay. Im übrigen habe ich auch ein Permit und lebe (nicht ständig) an der Momella Road.
Hannes
Our little House. WLAN & Internet free. www.schimann.info

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Afrika - inkl. Kanaren, Azoren, Madagaskar, Mauritius, Seychellen“