Südafrika: Einreisebestimmungen für Minderjährige

Das Afrikaforum im Weltreiseforum: Gerade irgendwo in Afrika unterwegs? Infos und Reisefragen speziell zu afrikanischen Ländern inkl. Azoren, kanarische Inseln Madeira, Las Palmas, Madagaskar, Kap Verden, Mauritius, Seychellen ...
Hier:
Afrika-Infopool mit einzelthematischem Reisewissen zum schwarzen Kontinent Hier bitte streng einzelthematisch fragen und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten werden!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
onurb
WRF-Spezialist
Beiträge: 435
Registriert: 15 Sep 10 0:48
Wohnort: Schweiz, Thalwil

Südafrika: Einreisebestimmungen für Minderjährige

Ungelesener Beitrag von onurb » 21 Jun 16 18:03

Nicht ganz zum Thema Südafrika: Einreise mit Kaution statt Weiterreisenachweis? gehörend, aber auch die Einreisebedingungen für Südafrika betreffend und daher einzelthematisiert:

Warnung:

. Wer unter 18 Jahre alt ist bei der Einreise
- Wer mit minderjährigen Kindern nach Südafrika einreisen will
(insbesondere, wenn nur ein Elternteil mitreist)

unbedingt die Hinweise auf der Homepage der Südafrikanischen Botschaft beachten, oder Reisebüro kontaktieren.

Südafrika hat ganz extreme Einreisevorschriften für diese Fälle


[editiert - Astrid]

gerdnasser
WRF-Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 08 Mai 16 17:58

Südafrika: Einreisebestimmungen für Minderjährige

Ungelesener Beitrag von gerdnasser » 21 Jun 16 19:17

onurb hat geschrieben: Warnung:
Wer unter 18 Jahre alt
mit minderjährigen Kindern
Südafrika hat ganz extreme Einreisevorschriften für diese Fälle
Mein Gott, Onurb, da haettest du ja auch in einem Satz kurz sagen koennen, um was es geht.

Zumindest waere es hilfreich gewesen, den Link zu bringen, den du selbst ja offenbar gelesen hast.

Also, was sind nun die "extremen" Einreisevorschriften? Einreise nur in Handschellen oder was, hoho :(

onurb
WRF-Spezialist
Beiträge: 435
Registriert: 15 Sep 10 0:48
Wohnort: Schweiz, Thalwil

Südafrika: Einreisebestimmungen für Minderjährige

Ungelesener Beitrag von onurb » 21 Jun 16 20:19

gerdnasser hat geschrieben:
onurb hat geschrieben: Warnung:
Wer unter 18 Jahre alt
mit minderjährigen Kindern
Südafrika hat ganz extreme Einreisevorschriften für diese Fälle
Mein Gott, Onurb, da haettest du ja auch in einem Satz kurz sagen koennen, um was es geht.

Zumindest waere es hilfreich gewesen, den Link zu bringen, den du selbst ja offenbar gelesen hast.

Also, was sind nun die "extremen" Einreisevorschriften? Einreise nur in Handschellen oder was, hoho :(
Das mache ich eben mit Absicht nicht. Einreisevorschriften können stündlich ändern. Links ebenfalls. Die Reisebranche in Südafrika läuft Amok wegen diesen Bestimmungen, da Einnahmen wegbrechen.

http://www.suedafrika.org/visa-sa-dokumente.html dann unter
'Admission and departure of children from 1 June 2015'

Die Einreisevorschriften für Personen unter 18 Jahren in Südafrika sind derart komplex, dass das ganze sehr zeitaufwändig und teuer ist. Ohne Hilfe durch Fachleute kaum zu meistern (ausser man macht es nicht zum ersten Mal). Wenn Du das genau liest, dann ist es einem unter 18-jährigen gar nicht möglich, alleine durch Südafrika zu reisen, falls er die benötigte 'Kontaktperson' in Südafrika nicht beibringen kann.

Benutzeravatar
Doktor Alban
WRF-Förderer
Beiträge: 41
Registriert: 06 Okt 07 22:13
Wohnort: Westfalen

Südafrika: neue Einreisebestimmung mit Minderjährigen

Ungelesener Beitrag von Doktor Alban » 14 Feb 19 13:48

Hi,

gilt erst seit Kurzem, doch ggf. hat schon jmd. Erfahrung oder etwas von jmd. anderem gehört?

Danke 8-)


Laut www.auswaertiges-amt.de

- - -
Hinweise für die Einreise von Minderjährigen

Auch wenn seit Dezember 2018 nicht mehr lückenlos die Grenzpolizei danach fragt, müssen Personen unter 18 Jahren bei der Ein- und Ausreise grundsätzlich eine Geburtsurkunde im Original oder als beglaubigte Kopie mitführen.
Diese können nach Auskünften des südafrikanischen Innenministeriums auch in anderen Sprachen als Englisch abgefasst sein. Kurzfristige Änderungen der Bestimmungen oder abweichende Auslegungen durch einzelne Dienststellen können jedoch nicht ausgeschlossen werden.
- - -


[Vielen Dank für das Update Doktor Alban - Beitrag in passendes, bereits vorhandenes Thema verschoben - Astrid]
2018 August: Schweden, Oktober: USA; 2019 April: Südafrika, Juli: ...?

- - -
Anstatt RTW-Trip... nun diese Lebensreise: Nachwuchs seit Feb.'09 und Mai'11 8-)

Als Ersatz für die ursprünglich geplante Weltreise und bis zur nächsten großen Reise unternehme ich privat und dienstlich einige kleinere...

onurb
WRF-Spezialist
Beiträge: 435
Registriert: 15 Sep 10 0:48
Wohnort: Schweiz, Thalwil

Südafrika: Einreisebestimmungen für Minderjährige

Ungelesener Beitrag von onurb » 16 Feb 19 8:16

Es gilt weiterhin die Pflicht, eine Geburtsurkunde mitzuführen. Auch wenn offenbar nicht mehr lückenlos danach gefragt wird.

siehe:

https://www.suedafrika.org/visa-immigration/faq.html

oder etwas genauer:

http://www.dha.gov.za/index.php/stateme ... -june-2015

Dies ist der Standardfall. Kind reist mit beiden Elternteilen, die in der Geburtsurkunde eingetragen ist.

Bei Spezialfällen wird es komplizierter:

TIMATIC, 16.02.2019:

Minors:
- Minors younger than 18 years, traveling to/from South
Africa:
a. with both parents, must hold an original or a copy of a
birth certificate or a passport containing the details of
the parents;
b. with 1 parent, must hold an original or a copy of a birth
certificate AND
- a parental consent letter from the absent parent or legal
guardian containing a copy of his/her passport or identity
document and his/her contact details; OR
- a letter of special circumstances; OR
- a court order granting full parental responsibilities and
rights or full legal guardianship to the present parent.
- In case the other parent is deceased, a death certificate.
- In case the name of 1 parent only (mother or father) is on
the birth certificate, must hold an original or a copy of a
birth certificate containing information about the parent
only.
c. with an adult other than a parent, must hold an original
or a copy of a birth certificate; AND
- parental consent letters, copies of identification
documents of parents/legal guardians, contact details of
parents/legal guardians; AND
- contact details of the person in whose care the minor will
be.
d. when traveling as a primary or secondary school tour with
a teacher or a trainer, must hold a letter of consent from
the school principal, confirming that consent letters from
all parents are held by the school, together with a
ID/passport copy of the accompanying teacher or trainer.
e. unaccompanied, must hold an original or a copy of a birth
certificate; AND
- a parental consent letter containing a copy of
his/her/their passport/s or identity document/s and
his/her/their contact details (or consent from one parent
together with a court order granting full parental
responsibilities and rights or legal guardianship or death
certificate); AND
- a letter from the person receiving the minor in South
Africa, containing address and contact details; copy of
identification documents of the person receiving the minor,
including visa/residence permit (if required).
f. who are children of diplomatic and consular
representatives accredited in South Africa, must hold an
accreditation card issued by the Department of International
Relations and Cooperation containing information about the
child.
WARNING: All documents must be in English, except for the
birth certificate. The parental consent letter must be
issued within 6 months prior to the date of travel.
Adopted children who do not have a birth certificate
containing the information of the adoptive parents must hold
an adoption order.
- This does not apply to South African minors traveling to
South Africa.
- This does not apply to holders of a valid visa.
- This does not apply to holders of a temporary residence
permit issued by South Africa.
- This does not apply to minors in transit in South Africa.

Benutzeravatar
Ahnma
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 19 Jun 18 10:41
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Südafrika: Einreisebestimmungen für Minderjährige

Ungelesener Beitrag von Ahnma » 19 Feb 19 11:14

Ich bin da bei Dr. Alban (It's my life! ;-)).

Immer auf das Auswärtige Amt hören, dann klappt's auch mit den Nachbarn!

onurb
WRF-Spezialist
Beiträge: 435
Registriert: 15 Sep 10 0:48
Wohnort: Schweiz, Thalwil

Südafrika: Einreisebestimmungen für Minderjährige

Ungelesener Beitrag von onurb » 11 Nov 19 20:49

Es scheint Bewegung in diese unsinnige Regelung zu kommen.

Gemäss Travel Inside vom 11.11.2019 (Schweizer Fachzeitschrift für Reiseprofis, sagt das Blatt):

Endlich schafft Südafrika ein Stück des umstrittenen Einreise-Papierkriegs ab: Ab sofort benötigen Eltern bei der Einreise mit Kindern neben gültigen Reisepässen keine zusätzlichen Dokumente mehr. Dies gilt auch, wenn nur ein Elternteil mit dem Kind in Südafrika einreist oder das Kind von einer dritten Person begleitet wird. Bis zuletzt mussten je nach Familienstand noch beglaubigte Geburtsurkunden aller mitreisenden Kinder sowie eine Einverständniserklärung des zweiten Erziehungs­berechtigten mitgeführt werden. Betroffen von der Regelung waren vor allem Patchworkfamillien, denen die Einreise mühsam gemacht wurde. Minder­jährige, die komplett allein einreisen, benötigen allerdings weiterhin zusätzliche Dokumente neben dem Pass.

Das Innenministerium habe die Fluggesellschaften und die Einwanderungsbehörden über die Änderungen bereits informiert. Südafrikas Touristiker und ausländische Veranstalter hatten das aufwändige Einreiseprozedere seit langem heftig kritisiert. «Diese Nachricht wird von allen in der Tourismusbranche begrüsst, sowohl in Südafrika als auch weltweit», sagte Sthembiso Dlamini, Acting CEO South African Tourism. «Familien sind eine sehr wichtige Zielgruppe für unser Land. Die neuen Einreisebestimmungen ermöglichen es uns, Südafrika wieder proaktiv als familienfreundliches Reiseziel zu vermarkten.» (TI)

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Afrika - inkl. Kanaren, Azoren, Madagaskar, Mauritius, Seychellen“