Kenia: Rundreise individuell oder organisiert?

Das Afrikaforum im Weltreiseforum: Gerade irgendwo in Afrika unterwegs? Infos und Reisefragen speziell zu afrikanischen Ländern inkl. Azoren, kanarische Inseln Madeira, Las Palmas, Madagaskar, Kap Verden, Mauritius, Seychellen ...
Hier:
Afrika-Infopool mit einzelthematischem Reisewissen zum schwarzen Kontinent Hier bitte streng einzelthematisch fragen und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten werden!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
willweg
Kiebitz
Beiträge: 7
Registriert: 18 Aug 17 13:20

Kenia: Rundreise individuell oder organisiert?

Ungelesener Beitrag von willweg » 03 Dez 17 23:47

Wir werden im nächsten Frühjahr vielleicht (hoffentlich:-)) nach Kenia reisen. Plant man das individuell oder soll man besser eine Pauschalreise buchen?


[einzelthematisiert - Astrid]

CaFe
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 05 Jan 15 14:15

Kenia: Rundreise individuell oder organisiert?

Ungelesener Beitrag von CaFe » 04 Dez 17 20:51

Ich denke mal das kommt drauf an, wie reiseerfahren ihr seid, worauf ihr wert legt etc. Muss alles reibungslos ablaufen oder ist es okay, wenn mal etwas schieft geht? Wie spontan seid ihr?
Ich bin durch T ansania, S ambia, B otswana und S üdafrika individuell gereist und wüsste nicht, weshalb das in Kenia schwieriger sein sollte. Allerdings musst du bedenken, dass die Busse meist erst losfahren wenn sie voll sind und man somit nicht so schnell voran kommt wie bei einer organisierten Tour.
Wenn ihr das Land und die Leute kennenlernen wollte, reist individuell. Wollt ihr möglichst viel sehen, nehmt die Tour.
cafeumdiewelt.blogspot.de

Olivia23
WRF-Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 15 Aug 17 23:36

Kenia: Rundreise individuell oder organisiert?

Ungelesener Beitrag von Olivia23 » 06 Dez 17 15:21

Vor dieser Entscheidung standen wir auch letztes Jahr. Wir haben uns dann für eine Pauschalreise entschieden, einfach weil wir das Pannenrisiko, wie CaFe es schon beschrieben hat, möglichst gering halten wollten. Wenn man schon so weit reist möchte man ja auch möglichst viel sehen. Wir haben übrigens über kenia-safari.de gebucht.

BikeAfrica
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 251
Registriert: 14 Mai 03 20:37
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Kontaktdaten:

Kenia: Rundreise individuell oder organisiert?

Ungelesener Beitrag von BikeAfrica » 11 Dez 17 21:19

willweg hat geschrieben:Wir werden im nächsten Frühjahr vielleicht (hoffentlich:-)) nach Kenia reisen. Plant man das individuell oder soll man besser eine Pauschalreise buchen?

Individuell kann ja bedeuten, dass ihr mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit Mietwagen fahren wollt.

Zum Mietwagen:
Der Straßenverkehr in Kenya ist aggressiver als in T anzania, Z ambia oder Z imbabwe. Auf den Fernverkehrsstraßen wird sehr gerast und Nairobi im Berufsverkehr ist eine Herausforderung. Da wird um jeden Zentimeter gekämpft und es bewegt sich fast nichts mehr. Dort muss man sich allerdings nicht länger als nötig aufhalten.
[Siehe dazu bitte auch das Thema: -> Kenia: Auto mieten mit Fahrer oder selbst fahren?]

Zu öffentlichen Verkehrsmitteln:
Die Matatus (Kleinbusse) fahren meist erst los, wenn sie voll sind. Das kann je nach Reiseziel auch 'ne Weile dauern. Es gibt jedoch auch große Fernverkehrsbusse, die halbwegs nach Fahrplan fahren. Allerdings sind beide Arten öffentlicher Busse sehr eng bestuhlt. Ich bin mal 'ne längere Strecke mit so 'nem Fernverkehrsbus gefahren. Da waren auf jeder Seite des Gangs drei Sitzplätze. Meine Schulterbreite (normale Figur) reichte über zwei Rückenlehnen. Sind die Sitzbänke voll belegt, muss sich zumindest einer nach vorne an die Rückenlehne des Vordersitzes lehnen.

Gruß
Wolfgang


[editiert]
Es gibt vierzig Arten von Wahnsinn, aber nur eine Art von gesundem Menschenverstand (Ghana)

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Afrika - inkl. Kanaren, Azoren, Madagaskar, Mauritius, Seychellen“