Weltreise als Veganer: Erfahrungen, Tipps, Probleme?

... und was Dir sonst noch als ortsübergreifendes Spezialthema einfällt, das nirgends sonst hinpasst.
Cathleen K.
Kiebitz
Beiträge: 9
Registriert: 04 Mai 09 17:47

Weltreise als Veganer: Erfahrungen, Tipps, Probleme?

Ungelesener Beitrag von Cathleen K. » 05 Jul 11 6:51

Hallo,

ist hier jemand bereits als Veganer (Vegetarier) auf Weltreise gewesen und kann vielleicht einige Erfahrungen preisgeben?
Das wäre suuuuper, denn ich mache mir schon Gedanken, wie man eine vegane Ernährung auf Reisen gut durchsetzen kann!

Danke und liebe Grüße :)


P.S.
Ich denke, der vegan passport wird auf Reise schon mal eine große Hilfe sein, siehe
-> Vegan Passport: Internationale Verständigung um's Essen.

Benutzeravatar
Mirjam
WRF-Förderer
Beiträge: 241
Registriert: 12 Feb 07 13:30

Weltreise als Veganer: Erfahrungen, Tipps, Probleme?

Ungelesener Beitrag von Mirjam » 05 Jul 11 13:54

Ich bin Veganerin und war bisher nur in Australien unterwegs, aber diese Seite finde ich sehr hilfreich:

www.happycow.net

Leider sind nicht alle Länder dort vertreten, aber ziemlich viele, und man kann gezielt nach Restaurants und Läden suchen. Wobei man auf einer längeren Reise wahrscheinlich eh selbst kochen wird :lol:

Ich habe mir auch schon viele Gedanken darüber gemacht und denke dass es eigentlich nicht so problematisch wird. In einigen Ländern ist es wohl leichter als in anderen, aber Obst und Gemüse gibt es schließlich überall :D Wobei ich persönlich denke, dass ich in manchen Situationen wegen der Gastfreundschaft evtl. für kurze Zeit auf vegetarisch umsteigen werde, um nicht immer alles ablehnen zu müssen und dadurch undankbar oder ignorant zu erscheinen. Aber das kann man ja spontan entscheiden.

Ich hab auch in Australien einige vegane Weltreisende getroffen und die hatten keine großen Probleme, auch wenn sie manchmal halt nicht so viel Auswahl hatten.

Würde mich aber auch über weitere Erfahrungen oder Berichte freuen
:D

tofista
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 08 Jul 11 12:57

Weltreise als Veganer: Erfahrungen, Tipps, Probleme?

Ungelesener Beitrag von tofista » 20 Jun 13 17:30

Happycow ist wirklich nützlich! Weiterhin sollte man als veganer am besten leidensfähig und kompromissbereit sein.
Mir wäre eine rein vegane Ernährung in S üdamerika und im nahen O sten viel zu umständlich gewesen. Es gibt aber Reiseblogs von Leuten, die einzig über ihre vegane Schlemmerreise berichten - da wirst du sicherlich was an Ideen finden. Ist halt die Frage ob man es sich leisten kann, immer teuer Essen zu gehen und dann schicke Photos davon zu bloggen.

Wenn du dich selber versorgst, wirst du aber ja kein Problem haben, in den meisten, günstiger zu bereisenden, Ländern gibt es ja eine viel bessere Auswahl an frischem Gemüse und Obst... ob man es wirklich drauf anlegt, herauszufinden ob der Rotwein auf Reisen denn nicht mit G elatine geklärt ist, ist einem selbst überlassen.

In S üdamerika sind die Krishnas eigentlich in so gut wie jedem Land aktiv, wo es mal bessere, mal schlechtere vegetarische Restaurants gibt - meistens gibt es da auch vegane Optionen.

Mir waren persönlich andere Aspekte der Reise wichtig, sodass ich mich nur vegetarisch ernährt habe und nun zu Hause wieder zur veganen Ernährung zurückkehre.

Siehe auch hier:
http://originalkingdom.com/

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Spezialthemen: Weitere Sportarten, Hobbies, Reisesituationen, Plaisirchen...“