Was passiert, wenn man vergisst an der Grenze zu stempeln?

... und was Dir sonst noch als ortsübergreifendes Spezialthema einfällt, das nirgends sonst hinpasst.
caseyjones
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 163
Registriert: 29 Jul 07 19:35
Wohnort: Ofenbach

Was passiert, wenn man vergisst an der Grenze zu stempeln?

Ungelesener Beitrag von caseyjones » 20 Feb 17 5:00

Da mir das kürzlich passiert ist, stellt sich mir diese Frage.

Ich hab es immerhin nach einer Stunde bemerkt und bin dann eben wieder zur Grenze zurückgefahrne und habe den Prozess nachgeholt.

Von daher wollte ich mal folgendes hören:
- Welche Vorgehensweise hat sich in solchen Fälken bewährt?
- Wie wird ein derartiger Faux-Pas üblicherweise geahndet?

Michael.M
WRF-Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 03 Feb 17 9:46

Was passiert, wenn man vergisst an der Grenze zu stempeln?

Ungelesener Beitrag von Michael.M » 29 Mär 17 15:49

Da sollte nixhts passieren, in erster Linie musst du dich ausweisen können, also dein herkunftsland bestimmen. Wenn mal ein Stempel vergessen wurde ist das eigentlich egal. Und wie du erlebt hast, dass passiert schon ab und zu mal

pickypalla
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 80
Registriert: 13 Okt 15 4:37

Was passiert, wenn man vergisst an der Grenze zu stempeln?

Ungelesener Beitrag von pickypalla » 30 Mär 17 19:34

Du bist ohne Stempel bzw. der Stempel ist ja nur das, was du siehst, illegal eingereist ohne dich entsprechend "anzumelden".

Wie das gehandhabt wird ist von Land zu Land unterschiedlich.

Benutzeravatar
grenzer

Was passiert, wenn man vergisst an der Grenze zu stempeln?

Ungelesener Beitrag von grenzer » 31 Mär 17 1:45

Thema: Was passiert, wenn man vergisst an der Grenze zu stempeln?

Nicht beantwortbar, solange du nicht sagst, um die Grenze welchen Landes es sich handelt und ob es bei der Ein- oder bei der Ausreise geschehen ist.

ReisenderRucksack
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 23 Jun 17 17:24

Was passiert, wenn man vergisst an der Grenze zu stempeln?

Ungelesener Beitrag von ReisenderRucksack » 27 Jun 17 20:35

Dann hast du definitv ein Problem wieder aus dem Land rauszukommen! Glaub mir, das willst du nicht!

Benutzeravatar
unsinns rucksack

Was passiert, wenn man vergisst an der Grenze zu stempeln?

Ungelesener Beitrag von unsinns rucksack » 06 Jul 17 13:35

Die Beitraege dieses Rucksacks werden von Mal zu Mal unsinniger. Kann man das nicht stoppen?

Benutzeravatar
muger
WRF-Spezialist
Beiträge: 553
Registriert: 28 Nov 11 18:58
Kontaktdaten:

Was passiert, wenn man vergisst an der Grenze zu stempeln?

Ungelesener Beitrag von muger » 06 Jul 17 14:43

ReisenderRucksack hat geschrieben:Dann hast du definitv ein Problem wieder aus dem Land rauszukommen! Glaub mir, das willst du nicht!
An der algerisch-tunesischen Grenze mussten wir deswegen gut drei Tage warten, bis sich die Sache geklärt hatt und wir ausreisen durften...

liebe Grüsse vom Muger
.

Benutzeravatar
kalikalli1234

Was passiert, wenn man vergisst an der Grenze zu stempeln?

Ungelesener Beitrag von kalikalli1234 » 06 Jul 17 17:18

muger hat geschrieben: An der algerisch-tunesischen Grenze mussten wir deswegen gut drei Tage warten, bis sich die Sache geklärt hatt und wir ausreisen durften...
Wer weiss, was ihr Boeses verbrochen habt...

Jedenfalls ist es so, dass jemand, der NICHTS verbrochen hat, dem nur der Einreisestempel fehlt, IMMER rauskommt, denn den wollen die doch loswerden.

Das einzige Problem, dass der haben koennte, ist, dass die eine Einreisesperre verhaengen, er also nicht wieder einreisen darf. Aber raus kommt er immer, solange er nichts verbrochen hat.

Deswegen ist es zwingend, Muger, dass die bei euch festgestellt haben, dass ihr was verbrochen habt - und zwar was ganz schoen Saftiges, wenn sie euch volle drei Tage eingesperrt haben.

Tobilein
Mitglied im WRF
Beiträge: 756
Registriert: 18 Mär 05 14:02
Wohnort: Bodensee

Was passiert, wenn man vergisst an der Grenze zu stempeln?

Ungelesener Beitrag von Tobilein » 06 Jul 17 17:27

Bei mir wurde in Thailand mal nicht gestempelt. Bei der Ausreise wurde dies bemerkt. Ich habe angegeben am so und so vielten am Grenzübergang xx eingereist zu sein. Nach ein bisschen rum klicken auf dem Rechner meinte der Beamte lächelnd "hi hi hi mistake" und gab mir meinen Pass mit Ausreisestempel zurück.


[Anhand der Antworten wird deutlich, warum es sinnvoller ist, die Eingangsfrage gem. 1T-1B auf Länderebene zu stellen - Thema an dieser Stelle gesperrt - Astrid]

Gesperrt Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Spezialthemen: Weitere Sportarten, Hobbies, Reisesituationen, Plaisirchen...“