Besser so eine Antwort als gar keine?

Neuigkeiten zum WRF. Deine Rückmeldungen, Deine Anregungen zur Mitgestaltung und Verbesserung des Weltreiseboards und seiner Reiseforen.
Hier:
Schau erstmal durch, ob Deine Frage hier schon gestellt wurde, bzw. deren Beantwortung wegen Update aktualisiert werden muss. Danke :)
Benutzeravatar
Cathrin
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 63
Registriert: 02 Mär 07 9:24
Wohnort: Hanoi
Kontaktdaten:

Besser so eine Antwort als gar keine?

Ungelesener Beitrag von Cathrin » 25 Okt 07 13:58

[OT abgesplittet von http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... 8350#48350 ]
Rainer Backpack hat geschrieben:ca. 15 Jahre her war das ein ganz grosses Problem . Wollte das damals auch machen aber man konnte nicht nach Vietnam einreisen ueber den Mekong.
Ich bin schon sehr erstaunt, dass hier jemand seine Erfahrungen von vor 15 Jahren zum Besten gibt...


Cathrin

Benutzeravatar
Rainer Backpack
Mitglied im WRF
Beiträge: 560
Registriert: 08 Feb 05 11:24
Wohnort: Saskatoon,Saskatchewan/Canada

Laos - Vietnam auf dem Mekong - möglich?

Ungelesener Beitrag von Rainer Backpack » 26 Okt 07 5:07

Hey , was ist dran falsch jemand eine Antwort zu geben ? Kann auch nichts dazu das das vor 15 Jahren halt so war. Besser eine Antwort so als gar keine, oder findest Du das nicht ?...

Gruss Rainer
Beauty is in the Eye of the beholder !

Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8388
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Hilfreiche Antworten

Ungelesener Beitrag von MArtin » 26 Okt 07 9:03

Hallo :)

Das Thema ist m.E. schon diskussionswürdig - wenn auch nicht im Info-Pool Asien. :)
Rainer Backpack hat geschrieben:Hey , was ist dran falsch jemand eine Antwort zu geben ? Kann auch nichts dazu das das vor 15 Jahren halt so war. Besser eine Antwort so als gar keine, oder findest Du das nicht ?
Falsch ist die Antwort sicher nicht - aber für eine aktuelle Reiseplanung in ein sich lebhaft entwickelndes Gebiet auch nicht extrem hilfreich, denke ich.

Natürlich bist Du nicht für die Zustände von vor 15 Jahren verantwortlich, Rainer - aber schon für die Abwägung, in wie weit sie für eine aktuelle Planung noch relevant sind.

"Gar keine Antwort" kommt im WRF zum Glück doch relativ selten vor - aber manchmal kommt eine genau passende Antwort nicht gleich postwendend am nächsten Tag.
Ob generell eine wenig hilfreiche Antwort besser ist als Zuwarten, möchte ich anzweifeln:
Viele hilfsbereite WRFler scannen dankenswerter Weise das WRF nach noch unbeantworteten Fragen ab.
Wird eine Frage aber als bereits beantwortet angezeigt, ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie sich ein Helferlein noch mal vornimmt geringer, als wenn sie als unbeantwortet erkennbar ist.

Insofern halte ich es schon für wichtig, dass nur direkt hilfreiche Antworten gegeben werden (und im Info-Pool keine Zusatz-Nachfragen zu titel- und sachfremden Grundsatzdiskussionen wie dieser angeleiert werden).

Wie bei den Mitgliedern, wollen wir im WRF auch bei den Antworten lieber Qualität vor Masse stellen.

Oder wie sehen das andere?


Nichts für Ungut, liebe Grüße! :)

sdy
WRF-Förderer
Beiträge: 114
Registriert: 05 Jul 06 20:55

Besser so eine Antwort als gar keine?

Ungelesener Beitrag von sdy » 27 Okt 07 12:44

Hallo MArtin, hallo *

grds. gilt natürlich schon: Eine Antwort macht nur Sinn, wenn Sie noch verwertbar ist, ich denke das sieht hier jeder so.

Aber im Detail und Einzelfall ist die Geschichte schon schwerer zu beantworten: Ab wann ist denn eine Antwort nicht mehr aktuell? In einzelnen Bereichen kann eine Antwort schon nach einem 1/2 Jahr nicht mehr aktuell sein (z.B. wenn nach Preisen für XY gefragt wird), in anderen Fällen können auch Erfahrungen, die vor 30 Jahren gemacht wurden, noch aktuell und hilfreich sein. Wie Du schon geschrieben hast: Jeder ist hier selbst für die Abwägung verantwortlich, inwieweit die Infos noch relevant sind. Und es ist natürlich wichtig zu erwähnen, von wann die Erfahrung ist, was im konkreten Fall ja geschehen ist. Nur sollten wir, finde ich, jetzt nicht eine "Regel" aufstellen, und Beiträge die vielleicht knapp an der Aktualität vorbeischrammen :D allzusehr kritisieren. Sonst verkneift sich vielleicht mal noch jemand eine eigentlich hilfreiche Antwort, weil er denkt "das alles ist aber auch schon ein Jahr her".

Ähnliches gilt ja auch, wenn man sich bezüglich der Info nicht mehr 100%sicher ist (auch wenns nicht schon Jahrzehnte her ist): Also ich konnte mir auch auf Grund solcher Antworten zumindest ein Bild machen, auch wenn dies dann später nicht als auf den Cent punktgenau Info heraustellte.

Zu den "Helferlein" im Forum. Also ich gehe immer folgendermaßen vor: Einmal schaue ich nach den unbeantworteten Beiträgen, und einmal nach den neuen seit dem letzten Besuch, d.h. das Thema würde mir so oder so begegnen. Insofern sehe ich weniger die Gefahr, dass auf Grund einer nicht mehr ganz so aktuellen Antwort gleich die Frage in Vergessenheit gerät.

Grüße
Sdy

dieSteffi
WRF-Moderator
Beiträge: 1485
Registriert: 15 Feb 06 13:33
Wohnort: unterwegs
Kontaktdaten:

Besser so eine Antwort als gar keine?

Ungelesener Beitrag von dieSteffi » 27 Okt 07 14:36

Hallo!

Ist es besser eine Antwort auf eine Frage zu erhalten, die gar nicht gestellt wurde, als gar keine Antwort zu erhalten?

http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... hp?t=11465

:?:
eureSteffi

Benutzeravatar
Coogar
WRF-Moderator
Beiträge: 758
Registriert: 28 Jun 05 18:29
Wohnort: Córdoba, Argentinien

Besser so eine Antwort als gar keine?

Ungelesener Beitrag von Coogar » 27 Okt 07 20:36

Mit "so einer" Beantwortung der Frage wurden weder irrelevante Suchbegriffe aufgeworfen, noch das Thema total zerlabert. Ich sah es eher als eine Bemerkung am Rande, die einem vielleicht auch ein bisschen nen Eindruck von einem Land vermitteln kann oder einen Anstoß gibt, recherchieren zu gehen (Bildung ist was Schönes).
Den ganzen Rattenschwanz, den diese eine Bemerkung nach sich zieht hätte man sich auch einfach mal sparen können.
Plus, ich fand die erste Reaktion auf diese Randbemerkung total unhöflich. Wenn wir schon dabei sind - vielleicht könnte man den Regeln noch freundlichen Umgang und Respekt miteinander zufügen.
Meine 2 ct.
What is the use of straining after an amiable view of things, when a cynical view is most likely to be the true one?
G.B.Shaw

Benutzeravatar
Ev
WRF-Förderer
Beiträge: 102
Registriert: 26 Feb 06 12:05
Wohnort: Karlsruhe

Besser so eine Antwort als gar keine?

Ungelesener Beitrag von Ev » 28 Okt 07 3:31

Ich muss hier Coogar eindeutig Recht geben. Und ich finde es sehr Schade, dass hier wie so oft, aus einer Muecke ein Elefant gemacht wird. :cry:
Zerstoert so ein bisschen den eigentlichen Sinn des Weltreiseforums. Hier geht es schliesslich um Austausch.
Als ich die Antwort gelesen hatte, dachte ich : Wow, wie sich die Zeiten doch aendern. Heute ist viel mehr moeglich als vor ein paar Jahren. Schoen.
Durch solche Infos lernt man uebrigens auch :wink:

Gruesse Eva
http://www.chicks-on-feet.de/
Nur Reisen ist Leben, wie umgekehrt Leben Reisen ist
Bild

Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8388
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Besser so eine Antwort als gar keine?

Ungelesener Beitrag von MArtin » 28 Okt 07 16:08

Hallo :)
Coogar hat geschrieben:... Mit "so einer" Beantwortung der Frage wurden weder irrelevante Suchbegriffe aufgeworfen, noch das Thema total zerlabert...
Ich denke, das sind genau die entscheidenden Kriterien, nach denen jeder seine Antwort prüfen sollte.
Danke, Coogar. :)

Ein Elephant aus einer Mücke sollte dadurch nicht gemacht werden, aber wenn was Sachfremdes im Info-Pool aufgeworfen wird, sollte es nicht dort, sondern kann zwanglos an passenderer Stelle ausdiskutiert werden, was dann einer "Anmoderation" bedarf.
Zu Themen wie diesem ist breiteres Feed-Back natürlich überaus wertvoll und hilft WRF-Mitgliedern, Moderatoren und Admins gleichermaßen, einen praktikablen Mittelweg zu finden und um zu setzen.
Ich freue mich auf diese Rückmeldungen.

Höflichkeit und Respekt sind bereits Teil der WRF-Regeln, obwohl beide zur Zeit der Regellegung auch unausgesprochen selbstverständlicher waren - vielleicht, weil das WRF damals noch kleiner und familiärer war.

Liebe Grüße :)



Thema in WRF-News verschoben.

Benutzeravatar
Caveman
WRF-Spezialist
Beiträge: 688
Registriert: 31 Jan 05 6:36
Wohnort: Provinz Mukdahan, Thailand

Besser so eine Antwort als gar keine?

Ungelesener Beitrag von Caveman » 29 Okt 07 2:28

In dem von Steffi kritisierten und oben verlinkten Thread ging es um die Frage, wie lange die Bearbeitung eines Touristenvisums fuer Thailand beim thailaendischen Konsulat in Hamburg dauert. Geantwortet wurde mit teilweise sehr konkreten Informationen zu der Bearbeitungsdauer bei den Thai-Konsulaten in Frankfurt, Muenchen und Basel. Deutliche Abweichungen bezueglich der Bearbeitungsdauer gab es hier keine, alle 3 brauchen in etwa die gleiche Zeit. Daraus darf man wohl schliessen, dass dies in Hamburg dann auch nicht viel anders sein wird.

Da ich selbst noch keine Erfahrungen mit Hamburg gemacht habe (und sich auch sonst niemand konkret zu Hamburg geaeussert hatte), wird es wohl erlaubt und auch regelkonform sein, diese in anderen - aber mit hoher Wahrscheinlichkeit sehr gut vergleichbaren - Konsulaten erworbenen Erfahrungswerte als Antwort auf die "Hamburgfrage" einzustellen. Die daraufhin von Steffi recht patzig geaeusserte Kritik "Ich habe aber nicht nach Frankfurt, Muenchen oder Basel gefragt sondern nach Hamburg!" ist da imo voellig fehl am Platz.

Mal ein Beispiel, das meinen diesbezueglichen Standpunkt vielleicht etwas leichter verstaendlich macht:

OP: "Wird auf Phuket eigentlich auf der linken oder auf der rechten Strassenseite gefahren?"

Antwort: "Phuket weiss ich nicht, in Bangkok, Chiang Mei und in Krabi fahren die jedenfalls alle links."

OP: "Ich habe aber nicht nach Bangkok, Chiang Mei oder Krabi gefragt, sondern explizit nach Phuket. Was soll also diese Antwort mit Staedten, zu denen ich gar nichts wissen will? Koennt ihr bitte mal konkret auf das antworten, was hier wirklich gefragt wurde?"

Ich bleibe dabei. Steffis Reaktion war in diesem Fall dumm, frech und anmassend.

Gruss
Caveman

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Zurück zu „WRF-News, Einladung zu Mitgestaltung & Feed-Back“