Uuups - beim Schreiben nicht eingeloggt gewesen - was nun?

WRF: Nicht-kommerziell motivierter Erfahrungsaustausch zu Reise & Urlaub.
Das WRF bietet AUF GEGENSEITIGKEIT Hilfe bei Fernweh, Reisevorbereitung, Reise und Rückkehr und dient als Weltreise-Wiki.
3 Regeln:
1. "WRF-SUCHE!"
2. "1F-1T" = Im Reise-Info.Pool soll für jede spezifische Frage [nur!] ein eigenes Thema existieren
3. "Auf Gegenseitigkeit:" z.B. Allgemeinnützlich posten und Patenschaft für eigene Fragen übernehmen...
Bitte unbedingt VOR Deinem 1.Beitrag diese Gebrauchsanweisung verstehend lesen!
Hier:
Das Weltreiseforum ist grob aufgeteilt in 2 große Bereiche: Plauderbereiche und Reise-Info-Pool mit suchbarem Reise-Wissen siehe WRF-Anleitung..
Nützliche Reise-Infos sollen NICHT im Plauderbereich, sondern für alle findbar, ergänzbar, aktualisierbar im Reise-Info-Pool landen, indem nur dort nach der 1F-1T-Regel konkrete Reisefragen einzeln gestellt und beantwortet werden.
Diese allgemeindienlichen WRF-Regeln bitte gleich beim Schreiben beachten, damit im Info-Pools nicht entsprechend nach-editiert, verschoben und gesplittet werden braucht.
DANKE für wohlwollendes Verständnis! :)
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8441
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Uuups - beim Schreiben nicht eingeloggt gewesen - was nun?

Ungelesener Beitrag von MArtin » 10 Mai 04 7:40

Liebe WRFler ;)

Wenn die Option "automatisch einloggen" nicht gewählt ist, dann kommt es immer mal wieder vor, dass ein Mitglied versehentlich uneingelogged als "Gast" etwas schreibt.
Das kann ohne Name verwirrend sein, außerdem könnte natürlich jeder die Identität eines anonymen Gastes annehmen und Worte in Mündern umdrehen.

Wenn Du als versehentlicher Gastposter dann folgendermaßen reagierst, können wir Missverständlichkeiten einfach ausräumen:


1) Als Mitglied einloggen.

2) Mit "Zitat"-Button auf Deinen Gastbeitrag antworten.
Dadurch erscheint sogleich der Text des anonymen Beitrags im Editierfeld und Du brauchst nur noch die [quotes] entfernen und auf "Absenden" klicken.
Somit steht Dein Beitrag dann zweimal im WRF: Einmal als Gasteintrag und einmal mit Deinem Mitgliedsnamen.

Wenn wir das nächste Mal darüber stolpern, löschen wir dann das Gast-Doppelposting raus.

Vielen Dank für Deine Kooperation 8)


Etwas umständlichere Alternative mit gleichem Ergebnis:
Nach 1)
2) Den Text Deiner versehentlich als Gast verfassten Nachricht mit der Maus markieren und in die Zwischenablage kopieren (CTRL-C)
3) Dann als Antwort auf den Gastbeieine neue leere Antwort erstellen und den kopierten Text in das Antwortfeld einfügen (CTRL-V), absenden.
Auch dadurch steht Dein Beitrag 2x mit 2 Autoren im WRF -> gleiches Procedere wie oben.


Liebe Grüße

Rosalie
WRF-Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 03 Jul 12 16:11

Uuups - beim Schreiben nicht eingeloggt gewesen - was nun?

Ungelesener Beitrag von Rosalie » 04 Dez 12 10:22

Wie wärs mit einloggen und erneut schreiben ? Geht das auch
Mit freundlichen grüßen
Carpe Diem :)

Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5630
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Uuups - beim Schreiben nicht eingeloggt gewesen - was nun?

Ungelesener Beitrag von Astrid » 05 Dez 12 17:19

Hallo Rosalie :)

Klar geht Neuschreiben auch. :D

Arbeitssparend ist jedoch, wie es MArtin schon geschrieben hat:
1) Als Mitglied einloggen.

2) Mit "Zitat"-Button auf Deinen Gastbeitrag antworten.
Dadurch erscheint sogleich der Text des anonymen Beitrags im Editierfeld und Du brauchst nur noch die [quotes] entfernen und auf "Absenden" klicken.
Somit steht Dein Beitrag dann zweimal im WRF: Einmal als Gasteintrag und einmal mit Deinem Mitgliedsnamen.

Wenn wir das nächste Mal darüber stolpern, löschen wir dann das Gast-Doppelposting raus.
Beim Zitieren brauchst Du den Text nicht völlig unverändert zu übernehmen, sondern kannst im selben Schritt auch das Vorhandene editieren, was gegenüber Neuschreiben Zeit spart.

Liebe Grüße
Astrid
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Zurück zu „Zuerst Lesen: BOARD-REGELN = Gebrauchsanweisung - Sinn, Zweck und Vision des WRF“