Mongolei nach Südkorea 05/06 2020

Sie/Er sucht Ihn/Sie: Wer mit wem wann und wohin reisen will.
Unbedingt ZIEL, DATUM und DAUER der Reise schon im Titel angeben! Infos & Fragen zum Reiseziel bitte NICHT HIER, posten oder stellen, sondern einzeln im Info-Pool stellen vgl. WRF-Regeln! Alte Mitreisegesuche werden gelöscht, deshalb Vorstellung besser in Vorstellungsbereich schreiben.

Moderatoren: dieSteffi, Astrid, der Bär, WRF-Moderatoren - "Teamgeister"

Antworten
tobijukas
WRF-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 16 Dez 06 8:27
Wohnort: bielefeld

Mongolei nach Südkorea 05/06 2020

Ungelesener Beitrag von tobijukas » 01 Dez 19 21:28

Hallo,
gibt es hier vielleicht noch einen verrückten der von der Mongolei über China durch Nordkorea nach Südkorea fahren will. Mit eigenem Auto. Aus zeitlichen Gründen (Max 4 Wochen) würde ich das Auto per Container schicken...
Nordkorea wäre zwischen dem 01-08.06. als Gruppe möglich.

Road2CN
WRF-Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 03 Mai 12 8:14
Wohnort: China
Kontaktdaten:

Mongolei nach Südkorea 05/06 2020

Ungelesener Beitrag von Road2CN » 12 Dez 19 10:05

Lieber Tobijukas,

Ist Fahrt durch Nordkorea mit eigenem Auto machbar?

Bitte teilen Sie mit mir den Reisebericht, und können Sie mir die Kontaktinformationen des Veranstalters geben?

Vielen Dank

cyberhose
Kiebitz
Beiträge: 2
Registriert: 10 Dez 19 9:20

Mongolei nach Südkorea 05/06 2020

Ungelesener Beitrag von cyberhose » 12 Dez 19 10:51

Leider bin ich beruflich sehr eingespannt, aber Hut ab: Eine richtig tolle Idee.

LG

tobijukas
WRF-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 16 Dez 06 8:27
Wohnort: bielefeld

Mongolei nach Südkorea 05/06 2020

Ungelesener Beitrag von tobijukas » 12 Dez 19 20:03

Hallo, also das gab es bereits. Chinesen mit Autos oder Neuseeländer mit Motorrad.

es gibt eine Reiseagentur in Vietnam. Einfach googeln northkorea selfdrive

Aber bisher ergeben sich noch folgende Probleme.

Man brauch ein Auto, also das Auto nach China bringen. und dafür braucht man zum fahren in China ja einen Guide/Begleiter. Meine Reiseagentur aus D tut sich aber damit sehr schwer, da bisher wohl noch nie ein Tourist als drittstaatler mit dem Auto diese Grenze überquert hat.

Und ich habe nur 3-4 Wochen Zeit, also muss das Auto min. bis Irkutsk

Benutzeravatar
Tonicek
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 124
Registriert: 26 Sep 16 11:39
Wohnort: Mélnik - Böhmen - CZ

Mongolei nach Südkorea 05/06 2020

Ungelesener Beitrag von Tonicek » 13 Dez 19 10:34

Hallo, tobijukas, wenn ich das alles richtig gelesen + verstanden habe, ist es für mich ein Nord-Korea - aussichtsloses Unterfangen. In Nordkorea darf man NUR unter strenger staatl. Aufsicht herumreisen, und wo soll diese Aufsicht sitzen, bei Dir im Auto? Auch mußt Du für diese Aufsicht de Hotels + die Verpflegung bezahlen, ein sehr teures Unternehmen.-

Auch in China brauchst Du Begleitpersonal, die auch kräftig mal die Hand aufhalten.
Zumal es kann auch erforderlich werden, daß man einen chines. Führerschein braucht, also extreme Planungen, u. das rechnet sich bei 3 - 4 Wo. überhaupt nicht.

Hast Du geschaut, ob Du für Nordkorea, China ein carnet de passage brauchst?

Von der zur Verfügung stehenden Zeit von 3 - 4 Wo ist es für mich auch ein "sinnloses" Unternehmen, solche Reisen erfordern einen viel großzügerigen Zeitrahmen.

Wie soll das Auto nach Irkutsk gelangen? Evtll mit dieser Agentur: https://www.caravan-shippers.com/de/

Nur mal so meine 2 ct bezüglich dieses Themas.

Antworten

Zurück zu „Mitreisebörse - Reisepartner weltweit für GEPLANTE Reisen“