Weltumrundung zu Fuß ab Anfang 2011 (mindestens 6-7 Jahre)

Sie/Er sucht Ihn/Sie: Wer wen wann zum wohin reisen sucht.
Hier:
Mitreisebörse für GEPLANTE Reisen:
- Bitte erstmal WRF-Suche nach Vorhandenen Reisegesuchen bzw. Reisegeboten.
- Beim Verfassen eines Reisegesuchs unbedingt ungefähre ZIEL, DATUM und DAUER der Reise schon im Betreff angeben!
- Es hat sich bewährt, die eigene Vorstellung, vertiefende Einzelheiten oder Individuelleres in den eigenen Vorstellungsthread im Mitgliederbereich zu schreiben (Signaturlink dorthin anbringen). Dort ist es weniger öffentlich und wird nicht zeit-automatisch gelöscht.
- Evtl. auch Anderen nützliche Reise-Infos & Fragen zum Reiseziel bitte NICHT HIER, sondern WRF-gemäß einzeln im Info-Pool posten, ggf. dorthin verlinken.
Auf eine gute Reise-Partnerschaft!
globehajker
Kiebitz
Beiträge: 4
Registriert: 19 Mai 10 19:42

Weltumrundung zu Fuß ab Anfang 2011 (mindestens 6-7 Jahre)

Ungelesener Beitrag von globehajker » 19 Mai 10 21:36

Hi,

ich suche einen Reisepartner (m oder w), der sich eine Weltumrundung zu Fuß vorstellen kann. Das ganze soll ein low-buget Projekt werden und etwa 5-6 Jahre dauern. Übernachtet wird hauptsächlich in einem Poncho-Biwak. Bei den Seewegen heißt es "Hand gegen Koje". Die Reise geht Richtung Westen und, wenn alles klappt, durch folgende Länder:

Deutschland -> Luxemburg -> Frankreich -> Großbritannien -> Irland -> Island -> Kanada -> USA (Ostküste) -> Bahamas -> Kuba -> Jamaika -> Dominikanische Republik -> ein paar Inseln zwischen der Dominikanischen Republik und Venezuela -> Venezuela -> Kolumbien -> Panama -> Costa Rica -> Nicaragua -> Honduras -> El Salvador -> Guatemala -> Mexiko -> USA (Westküste) -> Hawaii -> Japan -> Süd Korea -> China -> Thaiwan -> Philippinen -> Papua Neu Guinea -> Neuseeland -> Tasmanien -> Australien (Ostküste) -> Indonesien -> Singapur -> Indien -> Sri Lanka -> Malediven -> Seychellen -> Mauritius -> Madagaskar -> Mosambik -> Swasiland -> Südafrika -> Namibia -> Kap Verde -> Portugal -> Spanien -> Italien -> San Marino -> Slowenien -> Kroatien -> Bosnien und Herzegowina -> Montenegro -> Albanien -> Griechenland -> Israel -> Zypern -> Griechenland -> Bulgarien -> Rumänien -> Moldau -> Ukraine -> Russland -> Belarus -> Litauen -> Polen -> Slowakei -> Ungarn -> Österreich -> Tschechien -> Deutschland

Die Strecke ist mit Seewegen etwa 100.000 km lang. In einem selbstgestalteten Blog wird in regelmäßigen Abständen in Bild und Ton über die Reise berichtet.

Wenn Du Lust hast, für fünf Jahre die ganze Welt zu bereisen und unterwegs viele neue Kontakte zu schließen, ist diese Reise genau das richtige für Dich!

Aber Achtung: Es wird kein Zuckerschlecken. Die Reise wird Dich an Deine Limits führen. Es wird sechs Tage die Woche täglich mindestens 45 Kilometer gewandert. Nur in großen Städten wird bei Couchsurfern übernachtet und eine Woche Pause gemacht. Es werden keine öffentlichen Verkehrsmittel benutzt und nur das Minimum an Geld ausgegeben.

Nicht abgeschreckt? Dann bist Du genau der richtige Reisepartner.

Ich freue mich über alle ernst gemeinten Fragen und Antworten. Mitreisende über Teilstrecken sind ebenfalls willkommen.

Liebe Grüße
Colin

Dirk R
WRF-Spezialist
Beiträge: 310
Registriert: 03 Okt 05 15:51
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Weltumrundung zu Fuß ab Anfang 2011 (mindestens 5-6 Jahre)

Ungelesener Beitrag von Dirk R » 23 Mai 10 9:59

Hallo globehajker

Fang ich doch mal ernsthaft an zu Fragen

Deine Länderaufzählung entspricht aber nicht der Reihenfolge wie du die Länder bereisen willst,oder?
Überlegt hatte ich mir so eine Tour auch schon mal nur habe ich mitlerweile Jobmäßig kaum noch Zeit für so eine Tour. Aber vieleicht hab ich die Zeit später mal wieder.
Mit wieviel Kapital rechnest du da eigentlich so für den Start.

schöne Grüsse
Dirk

pushbike
Ex-Mitglied
Beiträge: 323
Registriert: 23 Jul 04 12:50
Wohnort: bayreuth

Weltumrundung zu Fuß ab Anfang 2011 (mindestens 5-6 Jahre)

Ungelesener Beitrag von pushbike » 23 Mai 10 11:19

Dirk R hat geschrieben:Deine Länderaufzählung entspricht aber nicht der Reihenfolge wie du die Länder bereisen willst,oder?
Schätz schon, das das der Fall ist.

@globehajker

Denk mal, 5 Jährchen reichen da nicht. Abgesehen davon hast oft genug ein Visaproblem (USA, Kanada, China).
Hand gegen Koje funktioniert auch nicht so oft, wie du dir vorstellst. Wenn du zur falschen Zeit dort bist wartest teils monatelang für nen Lift.
Zwischen GB/Irland und Island sind sowieso, wenn überhaupt, nur Fähren.
Und 250 km/Woche und das jahrelang? Vergiß es. Utopisch zu Fuß. Mit Rad wärs ok, da liegt der Durchschnitt bei so ner Langzeittour bei 50 - 60 km/Tag. Das macht dann aber ein bißchen mehr Spaß.
Willst du uns also den Helden machen?

Gruß
Let`s roll and see. Natürlich mit Beinkraft.

globehajker
Kiebitz
Beiträge: 4
Registriert: 19 Mai 10 19:42

Weltumrundung zu Fuß ab Anfang 2011 (mindestens 5-6 Jahre)

Ungelesener Beitrag von globehajker » 30 Mai 10 2:07

Hi,

@DirkR: Die Route sollte sich auf jeden Fall an der Reihenfolge der Länder orientieren. Natürlich können noch Änderungen auftreten. Das will ich nicht ausschließen.

Beim Kapital rechne ich mit 100 Euro im Monat für Verpflegung, 50 Euro für die Auslandskrankenversicherung und weitere 50 Euro für sonstige Kosten. Das ist bewusst knapp bemessen. Für einmalige Kosten sollte zudem noch eine vierstellige Summe angespart werden.

@pushbike: Erstmal vorweg: Ich will euch keinen Helden machen. Ich möchte vor allem etwas einmaliges erleben und ich denke, dass es mit einem oder mehreren Partnern wesentlich lustiger und interessanter werden könnte.

Für mich steht die Reise fest, auch wenn sie länger als fünf Jahre dauern, oder ab und zu "Hand gegen Koje" nicht funktionieren sollte.

@all: Die Regelung, dass keine öffentlichen Verkehrsmittel benutzt werden, gilt natürlich nur über den Landweg. Die Seestrecken sind wie pushbike richtig erkannt hat, nicht so einfach mit "Hand gegen Koje" zu schaffen.

Über Tipps und Erfahrungen zu den Visa in den von pushbike genannten Ländern würde ich mich sehr freuen.

Liebe Grüße
Colin

Dirk R
WRF-Spezialist
Beiträge: 310
Registriert: 03 Okt 05 15:51
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Weltumrundung zu Fuß ab Anfang 2011 (mindestens 5-6 Jahre)

Ungelesener Beitrag von Dirk R » 30 Mai 10 10:55

Hallo
Das hört sich ja nach einer sparsammen Tour an.
Hast du deine Route deswegen so gewählt weil es Klimatisch so am besten ist oder weil du die Länder gerne alle kennenlernen möchtest? Klimatisch würd ich den Verlauf in die Karibik wohl verstehn wenn nördlicher der Winter einzug hält.
Länger als fünf Jahre wird es sicher. Solltest du das komplett durch machen rechne man lieber mit den doppelten an Zeit. Selbst dann müsstest du nur laufen und nichts ansehn. Wenn dann auch noch Wartezeiten für Visa und andere Papiergeschichten dazu kommen so wie Jobben wie du meinst kommt man gut auf 15 Jahre und ich denke das ist nicht übertrieben.
Wie schon geschrieben habe ich auch schon mal mit den Gedanken gespielt und mit Kolegen ausdiskutiert. Wir sind zu den Ergebnis gekommen.
Würde man zufuß über den Äquator um die Welt laufen. Das wäre eine Strecke von 40000km, würde man bei einer Tagesstrecke von 25km 1600 Tage benötigen oder knapp 4,5 Jahre.

Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8441
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Weltumrundung zu Fuß ab Anfang 2011 (mindestens 5-6 Jahre)

Ungelesener Beitrag von MArtin » 30 Mai 10 11:16

globehajker hat geschrieben:Über Tipps und Erfahrungen zu den Visa in den von pushbike genannten Ländern würde ich mich sehr freuen.
Hallo & willkommen.

Bitte keine Tipps in der Mitreisebörse erfragen oder beantworten, siehe http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... ic.php?t=4 .

Infos bitte suchen, zu Visa steht schon alles geschrieben, ggf. einzelthematisch nachfragen.

Danke

pushbike
Ex-Mitglied
Beiträge: 323
Registriert: 23 Jul 04 12:50
Wohnort: bayreuth

Weltumrundung zu Fuß ab Anfang 2011 (mindestens 5-6 Jahre)

Ungelesener Beitrag von pushbike » 30 Mai 10 12:32

@Martin
Da noch kein separater Faden zu existiert, schreib ich einfach mal hier was rein.

Visa sind ein größeres Problem. V. a. C hina, A ustralien, evtl. U SA, I ndonesien. Tipps zu gibts eigentlich nicht, weil die Bestimmungen nun mal so sind. Kannst dich nur auf dem offiziellen Weg halten.

Daneben gibts noch Transportprobleme (z.B. Kolumbien/Panama, S üd-Korea/C hina, Karibik gibts zwischen den einzelnen Staaten keine Fähren o. ä., S riLanka/M alediven/S eychellen/Mauritius/M adagaskar/M osambik, China/Taiwan).
Irgendwie scheint mir da noch ein kleiner Planungsbedarf.

Ob sich für so ein Unternehmen jemand findet, darf doch bezweifelt werden. Obs lustiger/interessanter wird, darf auch bezweifelt werden, weil doch etliche Konflikte unterwegs bewältigt werden müssen.

Thema Geld:
Du setzt eigentlich viel zu wenig an.
50 € für KV kannst vergessen. Die Tarife für die KV sind evtl. für den Betrag für 1 Jahr zu haben. Aber auch nicht länger. Abgesehen davon gibts nicht sehr viel Gesellschaften die dich länger als 1 Jahr versichern.
100 €/Monat für Lebensmittel sind schon grenzwertig

Als Tipp: geh doch mal in einschlägige Foren wie www.trekkingforum.com oder http://www.outdoorseiten.net/forum/. Dort sind die Freaks an Trekkern und Wanderern. Bin mal gespannt was die zu meinen.

Gruß
Let`s roll and see. Natürlich mit Beinkraft.

Benutzeravatar
der Bär
WRF-Moderator
Beiträge: 632
Registriert: 24 Nov 06 14:05
Wohnort: leider in Nordhessen

Weltumrundung zu Fuß ab Anfang 2011 (mindestens 5-6 Jahre)

Ungelesener Beitrag von der Bär » 30 Mai 10 16:39

Hallo an alle !


Ich bin jetzt ein bißchen irritiert - hier gehts weniger um eine detaillierte Beratung in Sachen Krankenversicherung, Visa etc. und auch nicht darum, ob jemand durch eine Reise Heldenstatus erlangen will oder einfach nur eine ungewöhnliche Reise plant -


sondern:

globehajker sucht einen Reisepartner, der sich für sein ungewöhnliches Projekt begeistern kann oder zumindest für Teilstrecken davon.


Oder hab ich das falsch verstanden? :oops:

Also: wer wagts?

Schönen Sonntag
liebe Gruesse
der Bär
...and I, I took the one less travelled by, and that has made all the difference. Robert Frost

globehajker
Kiebitz
Beiträge: 4
Registriert: 19 Mai 10 19:42

Weltumrundung zu Fuß ab Anfang 2011 (mindestens 6-7 Jahre)

Ungelesener Beitrag von globehajker » 30 Mai 10 18:35

Hi,

@Dirk R: Ich habe die Strecke wegen der Länder gewählt. Mit Deiner Zeitkalkulation kann ich mich nicht so recht anfreunden. Die Strecke über Land beträgt etwa 50.000 - 55.000 km. Bei der Kilometeranzahl pro Tag habe ich mich wahrscheinlich verschätzt, aber ich denke trotzdem, dass mehr als 25 km am Tag drin sein könnten und dass man nach einiger Zeit eine gewisse Routine bekommt, wodurch man auch bis zu 45 km am Tag schaffen könnte (bei ebener Strecke). Ich habe die 5-6 Jahre im Titel aber jetzt auf 6-7 Jahre korrigiert.

@MArtin: Sorry, werde unter diesem Topic keine weiteren Fragen mehr stellen.

@pushbike: Ich werde die Zeit bis zur Abreise intensiv dazu nutzen, die Reise so gut es geht zu planen. Vieles werde ich wohl erst während der Reise organisieren können, aber ich bin zuversichlich, dass es schon klappen wird.

Die Auslandskrankenversicherung kostet 59 € im Monat bei Hanse Merkur für fünf Jahre. Davor wollte ich allerdings zwei Jahre (maximale Länge) die ADAC Auslandskrankenversicherung für ca. 35 Euro im Monat nutzen. Dadurch ergibt sich ein durchschnittlicher monatlicher Betrag von ca. 50 Euro im Monat.

@der Bär: Danke, Du hast es erfasst.

Liebe Grüße
Colin

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Mitreisebörse - Reisepartner weltweit für GEPLANTE Reisen“