Mit- Selbstfahrer China: Mongolei –Laos Sept 2017 gesucht

Sie/Er sucht Ihn/Sie: Wer wen wann zum wohin reisen sucht.
Hier:
Mitreisebörse für GEPLANTE Reisen:
- Bitte erstmal WRF-Suche nach Vorhandenen Reisegesuchen bzw. Reisegeboten.
- Beim Verfassen eines Reisegesuchs unbedingt ungefähre ZIEL, DATUM und DAUER der Reise schon im Betreff angeben!
- Es hat sich bewährt, die eigene Vorstellung, vertiefende Einzelheiten oder Individuelleres in den eigenen Vorstellungsthread im Mitgliederbereich zu schreiben (Signaturlink dorthin anbringen). Dort ist es weniger öffentlich und wird nicht zeit-automatisch gelöscht.
- Evtl. auch Anderen nützliche Reise-Infos & Fragen zum Reiseziel bitte NICHT HIER, sondern WRF-gemäß einzeln im Info-Pool posten, ggf. dorthin verlinken.
Auf eine gute Reise-Partnerschaft!
Klaas
WRF-Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 16 Sep 10 0:13

Mit- Selbstfahrer China: Mongolei –Laos Sept 2017 gesucht

Ungelesener Beitrag von Klaas » 23 Jan 17 12:12

Hallo,
Wer hat Lust die Strecke durch China mit uns zu fahren. Kosten von den Guide werden dadurch reduziert und der Guide kann dann abgewechselt werden über die Autos. Wir wollen mit maximal 4 Autos fahren, 2 ist aber auch gut.
Wir hatten diese Reise schon geplant, aber dann gestrichen weil man jetzt in Thailand auch ein Führer und Permits braucht und schon ganz weil Wohlmobile (alle Autos wo man drin schlafen kann) überhaupt Thailand nicht mehr rein dürfen.
Jetzt haben wir jedoch beschlossen uns die Reisen durch die Thai nicht versauen zu lassen, dann eben nicht in Thailand mit Auto, Teile können wir von Laos oder Kambodja mit Rucksack besuchen wenn wir Lust haben. Für die Weiterfahrt vertrauen wir darauf das sich Möglichkeiten anbieten werden mit Schiff von Kambodja nach Maleisien, Singapur oder Indonesien. Ideen und Fragen von andere Reisenden darüber kommen schon in den verschiedenen Foren.
Wir haben gewählt für die chinesische Agentur Navo um Permits und Führer für China zu regeln. Sie reagieren schnell auf Emails, haben viel Erfahrung, auch gute Berichte von andere Reisenden, ein fären Preis und gute Bedingungen bei Absagen. Wir haben deren Standard Reise mit 3 Tagen Ausgebreitet um nicht al zu lange Strecken fahren zu müssen und noch einiges extra zu sehen. Also gehen wir 27 Tagen, von 29 August bis 24 September 2017. Jedenfalls sehen wir: die Grosse Mauer, Peking, Pingyao, Terrakotta Armee, Chengdu, Shangrila, (Tibet nicht aber eine kleine Runde über den Tibetan Plateau schon), etnische Kultur im Süden. Wenn du willst kann ich dir die ganze Route mit Kilometer angaben schicken und einige Unterlagen von NAVO Tours..
Kosten pro Auto (abhängig von Wechselkurs Änderungen) auf Basis von Auto mit 2 personen:
1 Auto : € 6638,- , 2 Autos : € 4643,- , 3 Autos : €3807,- , 4 Autos : €3514,-
Selber fahren wir mit ein Toyota Landcruiser mit Aufbau. Motorräder können auf dies Route nicht mit weil die in China nicht auf den Autobahnen fahren dürfen. Zusammen (man muss als Gruppe zusammen fahren) auf Nebenstrassen ausweichen würde die Tour um 4 – 5 Tagen länger machen und auch erheblich teuerer.

Wir freuen uns etwas von dir zu hören,
Klaas und Willi (meine Frau)

MichaC
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 205
Registriert: 06 Apr 15 14:21

Selbstfahrer China: Mongolei –Laos sept 2017 27 Tagen

Ungelesener Beitrag von MichaC » 23 Jan 17 18:34

Oh Gott
Weil man einen Guide braucht wollt ihr in 27 Tagen durchs Land hetzen und sollt dafür noch über 6000 Euro zahlen?
Habe ich das richtig verstanden ? Das wusste ich echt nicht obwohl ich viel lese
Das ist echt ein heftiger preis. Und die geschäftstüchtigen Thailänder sind schnell noch mit drauf gesprungen aufs den Zug.
Viel Spaß in China


[editiert]

Klaas
WRF-Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 16 Sep 10 0:13

Selbstfahrer China: Mongolei –Laos sept 2017 27 Tagen

Ungelesener Beitrag von Klaas » 24 Jan 17 14:17

Danke Micha.
Klaas

Klaas
WRF-Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 16 Sep 10 0:13

Selbstfahrer China: Mongolei –Laos sept 2017 27 Tagen

Ungelesener Beitrag von Klaas » 14 Feb 17 17:37

Hallo Weltreisende mit eigenes Auto,

Gerade habe ich Kontakt gehabt mit Reisenden die dieses Wochenende von Kambodja nach Indonesien verschiffen mit ihren Toyota Landcruiser im Kontainer. Ich habe von denen Angaben von Agentur in Kambodja, Agentur in Indonesien, Preise und mehr erhalten. Auch andere Ziele waren möglich von Kambodja aus. Wer interessiert ist kann ich die Infos zuschicken.

Das nicht in Thailand einreisen zu können, soll also kein Hindernis sein um weiter zu kommen auf deine Weltreise.

Inzwischen haben wir weitere Schritte gesetzt um durch China zu kommen.

Noch einige Worte über die Bemerkungen van Micha:
Jeder der mit eigenes Auto reist und sich in das Thema eingelesen hatt weiss das mann in China zwangsmässig ein Führer braucht und das eine chinesische Organisation alle Permits regeln muss. Klar kostet das Geld, eigentlich zu viel Geld, deswegen suchen wir auch andere die mitfahren wollen.
Eine Reise mit Auto nach Süd Amerika oder Australien kostet an Verschiffing auch viel Geld. Wenn man das nicht will, soll man anders reisen, aber wir wollen die Welt mit unser Auto sehen.

Also, wenn es Reisenden gibt die es auch so sehen dann würden wir uns freuen zusammen zu fahren.

Freundlicher Grüße,
Klaas und Willi

MichaC
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 205
Registriert: 06 Apr 15 14:21

Selbstfahrer China: Mongolei –Laos sept 2017 27 Tagen

Ungelesener Beitrag von MichaC » 14 Feb 17 17:58

Hallo
Ich will euch eure Reise nicht ausreden.
Meine dritte Weltreise wird grade geplant. China Indonesien Australien
Und da steht China!? im Fokus und Australien als Must See im Plan.
Ich fand einfach die Information toll das man sich für Schweine Geld auch noch durch den "Kontinent " China hetz n lassen soll.
Für mich ein no Go. Wer es braucht soll es machen.
Ich pers. Werde sicherlich nicht mein Weltreise Traum in 28 tag n China +- abhacken.
Sollten die Aussagen sich bewahrheiten wird sich das Thema Auto mitnehmen für mich erledigt haben. Ich hatte selber geplant ein hilux Single Cab zu kaufen und hinten " etwas " drauf zu bauen.
Die Länder zwischen China und Australien möchte ich nicht selber fahren. In China darf ich nicht. Und in Australien gibt's Autos zu kaufen ohne Ende.
Welchen Grund soll es für mich geben ein Auto zu kaufen.
Ich wünsche euch viel Spaß

Klaas
WRF-Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 16 Sep 10 0:13

Selbstfahrer China: Mongolei –Laos sept 2017 27 Tagen

Ungelesener Beitrag von Klaas » 14 Feb 17 18:16

Hi Micha,
In dem Fall kannst du besser kein Auto kaufen für die Reise. Wir wohnen seid mehr als 20 Jahre im Auto und reisen seidem um die Welt, also kannst du sicher sein das meine Informationen über China stimmen. Aber geh es selber besser nach : "Vertrauen ist gut, Kontrole ist besser" , wie Lenin sagte.....
Viel Erfolg und Spass bei deine weitere Planung,
Gruss,
Klaas

MichaC
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 205
Registriert: 06 Apr 15 14:21

Selbstfahrer China: Mongolei –Laos sept 2017 27 Tagen

Ungelesener Beitrag von MichaC » 14 Feb 17 18:22

Ich glaub euch das. Meine Nachbarn waren ein paar Jahre in China im Vw Werk. Die Eltern und die großen Kinder sagen das selbe.
Aber wie du sagst ich kontrolliere lieber 3 mal :-)

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Mitreisebörse - Reisepartner weltweit für GEPLANTE Reisen“