Gesetzliche Krankenversicherung abmelden bei Weg in Ausland?

Von der Reise-Idee zur Entscheidung. Vom Traum zur Trip-Planung. Vom Chaos zur Reiseorganisation und von der Reisebuchung über Airport-Check-In bis zum Abflug in den Urlaub:
Einzelthematische Sachfragen zu Reisezeit, Bürokratie zu Visa, ArbeitsAgentur, Reiseversicherungen (Nicht: Auslandskrankenversicherung, s.u.), besondere Umstände beim Reisen, Grobplanung... (Nicht: Flugtickets, Schifftransport, s.u.)
Hier:
Info-Pool: VOR der Reise:
Während Deine Reisepläne gerne detailliert in Deinem Vorstellungsstrang stehen dürfen, sollen konkrete Reisefragen hier im Info-Pool als einzelne, vom individuellen Reiseplan losgelöste einzelthematische Sachfragen unter aussagekräftigem Betreff und passender Kategorie gestellt- und beantwortet werden. Unbedingt erst WRF-Suchen, denn die meisten Reisevorbereitungsfragen wurden hier schon wiederfindbar beantwortet und brauchen ggf. nur wieder aktualisierend angeschubst zu werden.
Existiert zu einer Deiner Fragen noch kein Thema, dann eröffne bitte ein neues Thema, speziell für Deine genaue Frage, die dann im Betreff stehen sollte. Innerhalb eines Themas bitte nur zum Betreff antworten und statt eines Themenwechsels gleich ein neues Thema aufmachen.
Jede Frage also bitte in ihrem eigenen (einzigen!) Thema behandeln, wie unter 1F-1T in der WRF-Anleitung erklärt. Bitte vor erstem Beitrag lesen!
Danke! :)
ab2110
Kiebitz
Beiträge: 1
Registriert: 09 Jul 04 21:52

Gesetzliche Krankenversicherung abmelden bei Weg in Ausland?

Ungelesener Beitrag von ab2110 » 09 Jul 04 22:06

Ich werde im September zu einer 1 Jahrestour rund um die Welt mit längerem Aufenthalt in Australienn aufbrechen. Was ich gerne wissen würde, ob ich meine Inlands-Krankenversicherung einfach so abmelden kann, da ich ja fürs Ausland eine abchließe! Mein Arbeitsvertrag bleibt für die Zeit im Rahmen von unbezahlten Urlaub erhalten, aber auch die melden mich von allen Sozialversicherungsbeiträgen (Rente, Krankenversicherung etc. ab)...Weiß denn jemand von euch, ob ich dann nächstes Jahr ganz normal wieder in die gesetzliche Versicherung reinkomme oder könnte es da Probleme geben???

Über Feedback wäre ich echt dankbar!!!

Benutzeravatar
Kirasonne
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 113
Registriert: 19 Feb 04 22:50
Wohnort: Roswell, NM, USA
Kontaktdaten:

Re: Gesetzliche Krankenversicherung abmelden bei Weg in Ausl

Ungelesener Beitrag von Kirasonne » 16 Jul 04 1:56

Als ich in 1999 nach den Staaten zog, wollte ich eigentlich nur 1 Jahr bleiben und meine Inlandskrankenversicherung nur "ruhen" lassen. Die HUK hat mir mitgeteilt, dass dies nicht mehr zulaessig ist. Ich musste kuendigen. Wenn ich wieder zurueck wollte muss ein neuer Vertrag geschlossen werden.

Das ist fuer mich bis dato hinfaellig. Erkundige Dich bei Deiner Versicherung (am besten die Geschaeftsbedingungen geben lassen).

Ich hoffe, dass hilft etwas
ab2110 hat geschrieben:Ich werde im September zu einer 1 Jahrestour rund um die Welt mit längerem Aufenthalt in Australienn aufbrechen. Was ich gerne wissen würde, ob ich meine Inlands-Krankenversicherung einfach so abmelden kann, da ich ja fürs Ausland eine abchließe! Mein Arbeitsvertrag bleibt für die Zeit im Rahmen von unbezahlten Urlaub erhalten, aber auch die melden mich von allen Sozialversicherungsbeiträgen (Rente, Krankenversicherung etc. ab)...Weiß denn jemand von euch, ob ich dann nächstes Jahr ganz normal wieder in die gesetzliche Versicherung reinkomme oder könnte es da Probleme geben???

Über Feedback wäre ich echt dankbar!!!
Carpe Diem

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool“