Reisepass mit USA-Visum - Problem bei Russland-Einreise?

Von der Reise-Idee zur Entscheidung. Vom Traum zur Trip-Planung. Vom Chaos zur Reiseorganisation und von der Reisebuchung über Airport-Check-In bis zum Abflug in den Urlaub:
Einzelthematische Sachfragen zu Reisezeit, Bürokratie zu Visa, ArbeitsAgentur, Reiseversicherungen (Nicht: Auslandskrankenversicherung, s.u.), besondere Umstände beim Reisen, Grobplanung... (Nicht: Flugtickets, Schifftransport, s.u.)
Hier:
Info-Pool: VOR der Reise:
Während Deine Reisepläne gerne detailliert in Deinem Vorstellungsstrang stehen dürfen, sollen konkrete Reisefragen hier im Info-Pool als einzelne, vom individuellen Reiseplan losgelöste einzelthematische Sachfragen unter aussagekräftigem Betreff und passender Kategorie gestellt- und beantwortet werden. Unbedingt erst WRF-Suchen, denn die meisten Reisevorbereitungsfragen wurden hier schon wiederfindbar beantwortet und brauchen ggf. nur wieder aktualisierend angeschubst zu werden.
Existiert zu einer Deiner Fragen noch kein Thema, dann eröffne bitte ein neues Thema, speziell für Deine genaue Frage, die dann im Betreff stehen sollte. Innerhalb eines Themas bitte nur zum Betreff antworten und statt eines Themenwechsels gleich ein neues Thema aufmachen.
Jede Frage also bitte in ihrem eigenen (einzigen!) Thema behandeln, wie unter 1F-1T in der WRF-Anleitung erklärt. Bitte vor erstem Beitrag lesen!
Danke! :)
taalsperre
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 05 Dez 08 16:38
Wohnort: Maxdorf

Reisepass mit USA-Visum - Problem bei Russland-Einreise?

Ungelesener Beitrag von taalsperre » 03 Mär 09 15:46

Der Zufall wollte es so, das ich beruflich 3 monate in den USA sein werde bevor wir mit unserer Reise starten. Nach den USA sind es noch 2-3 Wochen Deutschland und dann gehts nach Russland und weiter mit der Transsib.

Meine Befürchtung ist nun das sich die Russischen Behörden evt querstellen mit dem Visum wenn Sie das Visum der USA sehen? Hat jemand Erfahrungen gemacht ob man mit USA-Visa Probleme bei der Einreise nach Russland hat?
Schließlich sind beide Länder nicht gerade Freunde.

Benutzeravatar
Eliane
WRF-Moderator
Beiträge: 734
Registriert: 17 Apr 06 10:34
Wohnort: Ulan-Ude/Russland

Reisepass mit USA-Visum - Problem bei Russland-Einreise?

Ungelesener Beitrag von Eliane » 18 Apr 09 17:17

Ne Freundin von mir war x-mal in USA und nicht weniger oft bei mir in RUS zu Besuch, das interessiert keinen.
Und Amerikaner kommen ja auch genug ins Land (zum Leben, Arbeiten, Missionieren, Kinder adoptieren, Reisen,...). Warum sollte sich da jemand querstellen? Das hat doch überhaupt keine Grundlage. :roll:
Mehr über mich
Nur noch sehr selten hier. Wenn es um was dringendes geht, bitte per Mail-Button anstupsen!

Tim_buktu
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 04 Apr 09 11:28
Wohnort: Zürich

Reisepass mit USA-Visum - Problem bei Russland-Einreise?

Ungelesener Beitrag von Tim_buktu » 09 Mai 09 23:58

Hi
Umgekehrt wäre die Frage berechtigt. Die Russen interessiert das nicht. Die Amis hingegen schauen je nachdem Dich und Dein Gepäck genauer an.

Gruss. Tim

schultz8
Kiebitz
Beiträge: 4
Registriert: 26 Mai 09 13:27

Reisepass mit USA-Visum - Problem bei Russland-Einreise?

Ungelesener Beitrag von schultz8 » 26 Mai 09 13:40

Das interresiert keinen an der russischen Grenze, ob du ein USA-Visum besitzt oder ein Af rika-Visum:). Hauptsache, du sollst ein gültiges russisches Visum haben:))).

Übrigens, außer Moskau und St. Petersburg kannst du die anderen nicht weniger schöne Städte Russlands besuchen. Z.B. die orthodoxe Hauptstadt Russlands Sergiev Posad. (etwa 60 km von Moskau entfernt). Die sieht klasse aus: http://www.SPAM ADRESSE/de/catalog/76/


Was noch interessant wäre - Sibirien. Da ist eine wunderschöne Natur!

Viel Spaß in Russland!

abacus
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 101
Registriert: 03 Mär 06 9:49

Reisepass mit USA-Visum - Problem bei Russland-Einreise?

Ungelesener Beitrag von abacus » 31 Mai 09 13:15

Tim_buktu hat geschrieben:Umgekehrt wäre die Frage berechtigt. Die Russen interessiert das nicht. Die Amis hingegen schauen je nachdem Dich und Dein Gepäck genauer an.
Nö, die Amis interessiert das auch nicht, der Officer mußte sich durch meinen überwiegend kyrillisch (und etwas arabisch) mit Visa gefüllten Reisepaß quälen (in dem nur noch 2 Seiten frei sind) und hat ohne mit der Wimper zu zucken den Einreisestempel auf eine freie Seite reingedrückt, fertig.





[BBCode eingeschaltet, um Zitat korrekt zu zeigen. MArtin ]

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool“