round-the-world mit hund?

Von der Reise-Idee zur Entscheidung. Vom Traum zur Trip-Planung. Vom Chaos zur Reiseorganisation und von der Reisebuchung über Airport-Check-In bis zum Abflug in den Urlaub:
Einzelthematische Sachfragen zu Reisezeit, Bürokratie zu Visa, ArbeitsAgentur, Reiseversicherungen (Nicht: Auslandskrankenversicherung, s.u.), besondere Umstände beim Reisen, Grobplanung... (Nicht: Flugtickets, Schifftransport, s.u.)
Hier:
Info-Pool: VOR der Reise:
Während Deine Reisepläne gerne detailliert in Deinem Vorstellungsstrang stehen dürfen, sollen konkrete Reisefragen hier im Info-Pool als einzelne, vom individuellen Reiseplan losgelöste einzelthematische Sachfragen unter aussagekräftigem Betreff und passender Kategorie gestellt- und beantwortet werden. Unbedingt erst WRF-Suchen, denn die meisten Reisevorbereitungsfragen wurden hier schon wiederfindbar beantwortet und brauchen ggf. nur wieder aktualisierend angeschubst zu werden.
Existiert zu einer Deiner Fragen noch kein Thema, dann eröffne bitte ein neues Thema, speziell für Deine genaue Frage, die dann im Betreff stehen sollte. Innerhalb eines Themas bitte nur zum Betreff antworten und statt eines Themenwechsels gleich ein neues Thema aufmachen.
Jede Frage also bitte in ihrem eigenen (einzigen!) Thema behandeln, wie unter 1F-1T in der WRF-Anleitung erklärt. Bitte vor erstem Beitrag lesen!
Danke! :)
gandha
Kiebitz
Beiträge: 1
Registriert: 08 Jul 03 19:38

round-the-world mit hund?

Ungelesener Beitrag von gandha » 08 Jul 03 19:55

servus!

ich würde nächsten sommer gerne für 3 monate auf tour gehen-genaue ziele sind noch nicht geplant (neuseeland,australien...).
jetzt hab ich aber einen schäferhund,der unbedingt mit muss.

gibts irgendwelche erfahrungen?
round-the-world-ticket mit hund?!wie sind die bestimmungen,wieviel muss man draufzahlen...

ich hab leider noch keine ahnung wie ich das machen soll und würde mich sehr über rückmeldungen freuen!

Benutzeravatar
Thorsten
WRF-Moderator
Beiträge: 399
Registriert: 01 Mär 03 21:07
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Thorsten » 15 Jul 03 20:55

Hi,

also Erfahrungen habe ich keine. Nur weiss ich, dass Auslandaufenthalte mit Haustier meist für alle Beteiligten problematisch bzw. stressig sind. Und wenn du, so wie du schreibst "nur" für 3 Monate unterwegs bist, solltest du vielleicht versuchen das Tier irgendwo in Pflege zu geben. Denn gerade Staaten wie Australien haben dann doch wohl "etwas" strengere Quarantänevorschriften.

Siehe:

http://www.affa.gov.au/content/output.c ... 60A1B01896

Hoffe das hilft dir wenigstens etwas weiter. Und ich muss ganz ehrlich sagen, ich würds dem armen Tier nicht antun wollen. Aber ist ja auch nur meine Meinung.

Gruss

Thorsten

Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8370
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Reisen mit Hund

Ungelesener Beitrag von MArtin » 15 Sep 03 16:46

Hallo Gandha,
habe gerade gesehen, dass Petra an anderer Stelle einen schönen Reiselink beigetragen hat, der sich u.a. um's Reisen mit Hund dreht:
http://www.tinkasreise.de/

Wuff & liebe Grüße :)

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool“