Sammelthread - aufregende Abenteuer und Erlebnisse

Von der Reise-Idee zur Entscheidung. Vom Traum zur Trip-Planung. Vom Chaos zur Reiseorganisation und von der Reisebuchung über Airport-Check-In bis zum Abflug in den Urlaub:
Einzelthematische Sachfragen zu Reisezeit, Bürokratie zu Visa, ArbeitsAgentur, Reiseversicherungen (Nicht: Auslandskrankenversicherung, s.u.), besondere Umstände beim Reisen, Grobplanung... (Nicht: Flugtickets, Schifftransport, s.u.)
Hier:
Info-Pool: VOR der Reise:
Während Deine Reisepläne gerne detailliert in Deinem Vorstellungsstrang stehen dürfen, sollen konkrete Reisefragen hier im Info-Pool als einzelne, vom individuellen Reiseplan losgelöste einzelthematische Sachfragen unter aussagekräftigem Betreff und passender Kategorie gestellt- und beantwortet werden. Unbedingt erst WRF-Suchen, denn die meisten Reisevorbereitungsfragen wurden hier schon wiederfindbar beantwortet und brauchen ggf. nur wieder aktualisierend angeschubst zu werden.
Existiert zu einer Deiner Fragen noch kein Thema, dann eröffne bitte ein neues Thema, speziell für Deine genaue Frage, die dann im Betreff stehen sollte. Innerhalb eines Themas bitte nur zum Betreff antworten und statt eines Themenwechsels gleich ein neues Thema aufmachen.
Jede Frage also bitte in ihrem eigenen (einzigen!) Thema behandeln, wie unter 1F-1T in der WRF-Anleitung erklärt. Bitte vor erstem Beitrag lesen!
Danke! :)
kawaii
WRF-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 27 Okt 04 0:12

Sammelthread - aufregende Abenteuer und Erlebnisse

Ungelesener Beitrag von kawaii » 30 Okt 04 1:08

Hi :)

Ich habe mir gedacht, es wäre bestimmt interessant, einen Sammelthread aufzumachen, bei dem jeder posten kann, was man in den unterschiedlichen Ländern für aufregende Sachen machen kann bzw. was man selbst schon erlebt oder getan hat..

ich dachte da z.B. an besonders schöne Tauchgebiete, traditionelle "Kurse" oder Vorführungen (Teezeremonie in Japan, Yoga in Indien, Klosterbesuche,...), Safari's, Extremsportarten wie Bungeejumping (hab gehört, dass soll in Neuseeland so toll sein!??), die Originalkulissen von Herr der Ringe und und und...

Postet was ihr möchtet :) Egal ob wirklich erlebt, geplant oder geträumt.

Ist für viele sicher auch eine nette Anregung!

Freu mich auf Beiträge!

LG
kawaii

pushbike
Ex-Mitglied
Beiträge: 323
Registriert: 23 Jul 04 12:50
Wohnort: bayreuth

Sammelthread - aufregende Abenteuer und Erlebnisse

Ungelesener Beitrag von pushbike » 30 Okt 04 9:17

Na, was für den einen "aufregend" ist, ist für den anderen normal.
In Pakistan hab ich z. B. in Kneipen auf dem Boden übernachtet. Andere Möglichkeiten hats außer wildcampen nicht gegeben. Hat bei Temperaturen von ca. 50 Grad wenig Spaß gemacht. Und die steineschmeißenden Jungs sind nicht gerade angenehm. :x Rückzugsmöglichkeiten sind auch nicht drin. Dann wirds normal. :roll:
Iran ist da total konträr. Freundliche Leut wo immer Du bist. In untouristischen Gegenden (und die sind fast überall) bist Du ohnehin die Schau der Woche. Gewöhnungsbedürftig. :P
Gruß pushbike
Let`s roll and see. Natürlich mit Beinkraft.

kawaii
WRF-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 27 Okt 04 0:12

Sammelthread - aufregende Abenteuer und Erlebnisse

Ungelesener Beitrag von kawaii » 30 Okt 04 21:11

ja hier kann und soll einfach jeder schreiben, was er gern in fremden Ländern unternehmen würde bzw. was er erlebt hat. Ob aufregend oder nicht, ist doch egal ;)

@pushbike: oje, das glaub ich dir!! Freut mich, dass du im Iran so gute Erfahrungen gemacht hast.

Also, ein paar Ideen meinerseits:

-Hubschrauberflug durch den Grand Canyon
-mit der Fähre ganz nah an die Niagara Fälle fahren :)
-Bungeesprung in Neuseeland
-Tauchen /Tauchschein machen (Malediven, Fidji,...???)
-Tibetanisches Kloster besuchen
-mit dem Orientexpress fahren

:)

Liebe Grüße
kawaii

Tiroler
WRF-Förderer
Beiträge: 331
Registriert: 31 Jul 03 0:33

Sammelthread - aufregende Abenteuer und Erlebnisse

Ungelesener Beitrag von Tiroler » 31 Okt 04 0:19

Habe mehrere monate in china mit shaolinmönchen gelebt, trainiert ( ca. 6-8 std pro tag /6 tage die woche). Habe ohne heizung, heißes wasser, toiletten,teilweise strom gelebt. Hab menschen über 4m hohe wände laufen sehen, die durch reine willenskraft und jahrelangem training eisenstangen zertrümmert, sich auf sperren hochheben lassen haben. Habe chinesische märkte erlebt in denen dinge gekocht und verspeist wurden die wir uns nicht vorstellen können.

Ich habe mönche getroffen deren einziger besitz ihre kleidung war und glücklicher waren als wir es vermutlich jemals sein können. Ich habe an den sonntagen nur im stadtkern (!) einer chinesischen stadt und wichtigen verkehrsknotenpunkt vermutlich mehr menschen gesehen als mein land (österreich) einwohner hat. Diese erlebnisse werd ich nie vergessen. mfg Martin

Benutzeravatar
Gast

Sammelthread - aufregende Abenteuer und Erlebnisse

Ungelesener Beitrag von Gast » 04 Nov 04 22:42

Als ich in Belize war bin ich auf die Spitze eines Sonnentempels gestiegen-viele Stufen und habe das erste mal richtigen Urwald von oben gesehen-riesige Vögel kreisten über die riesen Bäume und Farne-mir kamen di Tränen vor lauter Bewunderung, Freude und staunen.

Lustig war es auch in Paris, ein Freund war schon mal ein Monat da-ich sehr unerfahren. Damals meine erste größere Reise mit 18.
Also wir waren schon 4 Tage in Paris, einmal schlichen wir uns in ein Hochhaus rein und richteten uns ganz oben aus Karton und Plastik unser Schlaflager,...es war etwas kalt aber man sieht man findet immer eine Schlafgelegenheit,....außer man verliert sich mitten in Paris :oops: , das Handy geht nicht mehr, kein Zug fährt mehr... ja das ist uns passiert um 24.30 am Bahnhof in der Nähe vom Eiffelturm. Schlussendlich lernte ich einen Afrikaner kennen, der mich in ein großes Verarmtes Wohnhaus mitnahm. Er holte dann ein Klappbett aus seiner Wohnung (Zimmer) und stellte es in eine Art Waschküche. (Überall hing Wäsche und Waschmaschinen, Betonboden). Da ich ihm dann klarmachte das ich nicht mit ihm in einem Bett schlafen möchte nahm er das Bett wieder mit und sagte ich könne hier schlafen und dann einfach gehen wenn mein Zug losgeht.
Ich breitete meinen Schlafsack aus legte meine Nagelfeile neben mein Quartier, schlief vier Stunden und fuhr dann per Zug nach Barcelona weiter. Meine Begleitung traf ich dann eine Woche später wieder und wir trampten dann auch ohne zwischenfälle weiter!

Im laufe des nächsten Jahres kann i dann sicher auch ein paar Tipps abgeben, weil Sonntag gehts los! juhu
lg jules

Stefan81
WRF-Spezialist
Beiträge: 472
Registriert: 09 Sep 04 21:19

Sammelthread - aufregende Abenteuer und Erlebnisse

Ungelesener Beitrag von Stefan81 » 05 Nov 04 13:12

Sehr intensive Erlebnisse hatte ich in Nepal, das war mein 1. mal in Asien, das 1. mal für längere Zeit ganz allein unterwegs und das erste Mal Trekking.

Das Land, die Menschen und das rundherum war traumhaft.
Einzig negatives sind die Auseinandersetzungen mit den Maoisten.
Ich bin durch Dörfer marschiert wo Polizeiwachen zerschossen wurden oder div. Sachen zerstört wurden. Einmal bin ich über eine Brücke marschiert die wenige Stunden später von Maoisten gesprengt wurde und ich hörte auch mal Schüsse. Und in Kathmandu bin ich in eine Demonstration gekommen wo an jeder Ecke brennende Autoreifen lagen. Blöderweise musste ich durch die ganze Stadt spazieren weil gestreikt wurde.

Aber es gab auf der Reise so viel schönes, dass ich auf jeden Fall wieder mal nach Nepal reisen werde.
Ich habe mönche getroffen deren einziger besitz ihre kleidung war und glücklicher waren als wir es vermutlich jemals sein können.
Das kenn ich, in Nepal waren auf meinem Trek alle Menschen so. Einfach toll, diese Leute haben so gut wie nichts und sind wahnsinnig glücklich, wollen mir sogar helfen und bieten Essen an.
@Tiroler
Und wie kommt man dazu mit Shaolinmönchen zu leben? Hört sich ja höchst interessant an.

Tiroler
WRF-Förderer
Beiträge: 331
Registriert: 31 Jul 03 0:33

Sammelthread - aufregende Abenteuer und Erlebnisse

Ungelesener Beitrag von Tiroler » 06 Nov 04 19:04

@ stefan das war ein kindheitstraum von mir. Es ist einfach schön mal aus der eintönigkeit geprägt von habgier, karrieregeilheit, neid und stress auszubrechen und in einem fremden exotischen land mit solch wundervollen menschen zu leben und zu lernen. Ausserdem erlebt man in china dinge die man sich oft kaum vorstellen kann.

Ich bin ab märz auf kleiner weltreise (china,dominikanische,thailand,fidschi und dann wieder china), Diesmal bleib ich 4 monate in china und ich freu mich schon so sehr. Mfg Martin

kawaii
WRF-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 27 Okt 04 0:12

Sammelthread - aufregende Abenteuer und Erlebnisse

Ungelesener Beitrag von kawaii » 08 Nov 04 16:33

wow..wirklich beeindruckend was ihr erlebt habt! *neudisch guck* :) Besonders Nepal interessiert mich persönlich besonders, würde da auch unheimlich gern mal hin.. Vielleicht kann ja jemand ein bisschen was darüber erzählen?! (hier oder per PM)...würd mich freuen!

Liebe Grüße

Stefan81
WRF-Spezialist
Beiträge: 472
Registriert: 09 Sep 04 21:19

Sammelthread - aufregende Abenteuer und Erlebnisse

Ungelesener Beitrag von Stefan81 » 08 Nov 04 16:38

@kawaii
Du kannst Dich gerne per PM bei mir melden wenn Du fragen hast.
Ansonsten wäre wohl ein neuer Thread besser... :wink:

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool“