Ausreisenachweis ?

Von der Reise-Idee zur Entscheidung. Vom Traum zur Trip-Planung. Vom Chaos zur Reiseorganisation und von der Reisebuchung über Airport-Check-In bis zum Abflug in den Urlaub:
Einzelthematische Sachfragen zu Reisezeit, Bürokratie zu Visa, ArbeitsAgentur, Reiseversicherungen (Nicht: Auslandskrankenversicherung, s.u.), besondere Umstände beim Reisen, Grobplanung... (Nicht: Flugtickets, Schifftransport, s.u.)
Hier:
Info-Pool: VOR der Reise:
Während Deine Reisepläne gerne detailliert in Deinem Vorstellungsstrang stehen dürfen, sollen konkrete Reisefragen hier im Info-Pool als einzelne, vom individuellen Reiseplan losgelöste einzelthematische Sachfragen unter aussagekräftigem Betreff und passender Kategorie gestellt- und beantwortet werden. Unbedingt erst WRF-Suchen, denn die meisten Reisevorbereitungsfragen wurden hier schon wiederfindbar beantwortet und brauchen ggf. nur wieder aktualisierend angeschubst zu werden.
Existiert zu einer Deiner Fragen noch kein Thema, dann eröffne bitte ein neues Thema, speziell für Deine genaue Frage, die dann im Betreff stehen sollte. Innerhalb eines Themas bitte nur zum Betreff antworten und statt eines Themenwechsels gleich ein neues Thema aufmachen.
Jede Frage also bitte in ihrem eigenen (einzigen!) Thema behandeln, wie unter 1F-1T in der WRF-Anleitung erklärt. Bitte vor erstem Beitrag lesen!
Danke! :)
Early
Kiebitz
Beiträge: 9
Registriert: 24 Jul 03 20:01

Ausreisenachweis ?

Ungelesener Beitrag von Early » 24 Jul 03 20:07

Meine Freundin und ich möchten ab Oktober eine kleine Weltreise starten. In vielen Ländern ist bei Einreise ein Nachweis über die Ausreise zu erbringen. Da wir allerdings z.B. von Thailand nach Indien über Land möchten, haben wir etwas derartiges nicht. Da wir nicht genau wissen wann, wo und womit wir die Grenze passieren. Ist das ein großes Problem, wenn das nicht nachweisen kann? Wie kann man dem herr werden?
Vielen Dank

Andy

Early
Kiebitz
Beiträge: 9
Registriert: 24 Jul 03 20:01

Ungelesener Beitrag von Early » 26 Jul 03 18:47

Kann mir denn niemand da weiterhelfen? Es wäre wirklich sehr dringend.

Andy

Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8385
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Ausreisenachweis

Ungelesener Beitrag von MArtin » 26 Jul 03 20:50

Hallo Early & willkommen :)
ja, Ausreisestempel sind für Einreisen in viele Länder wichtig.
Insbesondere in Mittel- und südamerikanischen Ländern haben etliche Zöllner realisiert, dass mit fehlenden Ausreisestempeln leicht Geld zu machen ist und manchmal soll der Aureisestempel auch absichtlich vergessen werden.
Allerdings habe ich noch nie gehört, dass die Lösung eines solchen Problems sehr kostspielig gewesen wäre oder jemand für längere Zeit deswegen hinter Gitter musste.
Einen Ausreisestempel bekommt Ihr an jedem Grenzübergang und wenn Ihr nicht gerade mit Schmugglern reist, sind Grenzübergänge auch der normale Weg, über den die einheimische Bevölkerung ins Ausland gelangt.

Wo das ausnahmsweise regelhaft nicht geschieht, sind die Verhältnisse dem Grenzpersonal bekannt und man kann leicht erklären, wie es zu dem fehlenden Ausreisestempel kommt. Auch werdet Ihr nach mehrmonatiger (?) Reise in Asien kaum den Eindruck hinterlassen, professionell internationale Schieber oder Flüchtlinge zu sein.

Falls Ihr tatsächlich mal eine grüne Grenze überschreiten solltet, halte ich es allerdings für günstig, sich bei nächster Gelegenheit bei den Behörden des Einreiselandes zu melden, um unter Erklärung der Umstände nachträglich einen Einreisestempel zu bekommen. (Denn wo Ihr beim Grenzübertritt keinen Ausreisestempel bekommt, da gibt's wahrscheinlich auch keinen Einreisestempel.)
Das sollte wesentlich unkomplizierter ablaufen, als später bei Ausreise weder einen Einreisestempel noch einen Ausreisestempel aus dem letzten Land vorweisen zu können.

Zusammengefasst halte ich das Szenario für erstens sehr unwahrscheinlich und zweitens nicht elementar gefährdend (obwohl Ihr hinterher sicher eine schöne Geschichte erzählen könntet - aber das werdet Ihr ja sowieso, weil Ihr nach Eurer Rückkehr ja die "Stempelspezialisten" des Weltreiseforums sein werdet.

Noch viel Spaß beim Vorbereiten und gute Reise! :)

Liebe Grüße

Early
Kiebitz
Beiträge: 9
Registriert: 24 Jul 03 20:01

Weiterreisenachweis

Ungelesener Beitrag von Early » 27 Jul 03 11:12

Erstmal vielen Dank für die ausführliche Antwort.
Aber ich glaube, ich hab' mich da etwas undeutlich ausgedrückt.
Ich meinte, dass man in manchen Ländern schon bei der Einreise
einen Nachweis erbringen muss, dass man auch wieder abhaut,
z.B. ein Rückflugticket oder ein Weiterreiseticket.
Diese Tickets haben wir aber nicht, da wir "zu Fuß" die Länder
durchqueren wollen oder uns spontan vor Ort ein Zugticket od.
etwas ähnliches kaufen wollen.
Wird man dann ohne bestätigtes Weiterreiseticket überhaupt erst ins Land gelassen? Wenn nicht, wie kann man das trotzdem?

Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8385
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Weiter- oder Rückreisenachweis - Anschlussticket

Ungelesener Beitrag von MArtin » 28 Jul 03 17:05

Hallo Early,

ja da habe ich wohl ziemlich ausführlich das mehrdeutige Thema verfehlt.

Also nochmal:

Ein Weiter- oder Rückreisenachweis wird tatsächlich von vielen Ländern verlangt (siehe jeweils bei www.auswaertiges-amt.de ), aber nur von wenigen (z.B. USA) konsequent überprüft.
Ziel dieser Bestimmung ist v.a. der Nachweis, auf eigene Kosten auch wieder ausreisen zu können.

Anstelle eines Rück- oder Weiterreisenachweises in Form eines Weiterbeförderungstickets kann dieser Nachweis in etlichen Lädern ersatzweise auch durch Kreditkarte, Geld oder durch das Einreisevisum in ein anderes Land gelingen. (Wie hoch die geforderte Summe angesetzt wird, erfährt man über die Vertretungen des jeweiligen Landes, deren Links stehen ebenfalls unter www.auswaertiges-amt.de .)
Uns hat in ähnlicher Situation allein die plausible Schilderung unseres Weiterreiseplanes geholfen...

Allerdings gibt es auch Fälle und Kombinationen, in denen man zum Kauf eines (nutzlosen) Weiterflugtickets gezwungen wird. Da haben besonders die USA, die zudem noch Bedingungen an die Ausreisedestination stellen, traurige Berühmtheit erlangt.

Trotzdem braucht im Extremfall der Kauf eines Weiterreisetickets nicht teuer zu kommen, da es vollständig rückerstattbare Tickets gibt (-> WRF-Suche: "Weiterreisenachweis + Lösung").

In Eurem Fall sollte jedoch eine Kreditkarte reichen, wenn Euch überhaupt jemand danach fragt - wir werden es ja bald von Euch erfahren.

P.S.
Bei einem RTW hat man übrigens generell keine derartigen Probleme, selbst wenn Überlandstrecken eingelegt werden.


Liebe Grüße, gute Reise :)

Tanja7582
Kiebitz
Beiträge: 7
Registriert: 22 Aug 03 11:10
Wohnort: Krefeld

Weiterreisenachweis

Ungelesener Beitrag von Tanja7582 » 29 Jan 04 10:24

Hallo zusammen,

da es bei mir ja auch bald losgeht, interessiert mich diese Thema natürlich auch brennend. Diese "Regelung" das man mit einer Kreditkarte oder ähnlichem Einreisen darf gilt doch aber nur wenn man über die Grenze fährt (oder geht), oder habe ich jetzt alles falsch verstanden? Was ist aber bei Flügen? Konkret: Wir wollen One-Way nach Mexico fliegen und während des Reisens große Strecken ebenfalls mit dem Flugzeug überwinden (z.B. von Südamerika nach Asien, aber auch innerhalb Südamerikas). Wie siehts denn dann da mit dem Ausreisenachweis aus? Muss man dann jedesmal einen "Alibi-Flug" buchen der variabel bleibt, oder gibts da noch andere Möglichkeiten?

Vielen Dank schon einmal im voraus.
Tanja

Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8385
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Weiterreisenachweis Kreditkarte

Ungelesener Beitrag von MArtin » 29 Jan 04 11:09

Hallo Tanja, schön, Dich wiederzusehen :)
Wert auf einen Weiterreisenachweis legen vor allem die reichen Länder, die größere Schwierigkeiten mit illegalen Einwanderern haben.

USA sind da sehr streng, da geht der Nachweis quasi nicht ohne Weiterreiseticket, wobei Kanada und Mexiko als Destination nicht mal ausreichend sind (eigentlich eine Unverschämtheit). Andere Länder sind wesentlich kulanter.

Auf Deiner beschriebenen Route wird Dich kaum jemand als möglichen illegalen Einwanderer verdächtigen, das Problem also nicht auftauchen.
Wenn doch, dann sollte der Nachweis, dass Du über genügend finanzielle Mittel verfügst (Kreditkarte) und somit Tourist bist, ausreichen.

Benutzeravatar
Petra
WRF-Spezialist
Beiträge: 622
Registriert: 16 Jan 03 15:54
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Ausreisenachweis

Ungelesener Beitrag von Petra » 03 Feb 04 12:50

Early,

was für Erfahrungen habt ihr bis jetzt gemacht? Waren deine Befürchtungen berechtigt?

Wäre froh über ein paar Infos.

Gruss
Petra

noodles
Kiebitz
Beiträge: 6
Registriert: 12 Jan 04 15:48

Weiterreisenachweis für Australien?

Ungelesener Beitrag von noodles » 17 Feb 04 17:14

Hallo zusammen,

ist das wirklich so. Meine Route wird Indien, Thailand, Kambodscha, Autralien und alle Südsee Inseln beinhalten.

Ich mache mir Sorgen bei der Einreise nach Australien. Die ja irgendwann nach ca. 7 Monaten nach dem Start in Deutschland sein wird. Ich habe ja kein Visum und auch kein Weiterflug Ticket.

Geht das überhaupt?

Gruß Guido

Gesperrt Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool“