Keine Arbeitslosmeldung während unbezahltem Urlaub möglich?

Von der Reise-Idee zur Entscheidung. Vom Traum zur Trip-Planung. Vom Chaos zur Reiseorganisation und von der Reisebuchung über Airport-Check-In bis zum Abflug in den Urlaub:
Einzelthematische Sachfragen zu Reisezeit, Bürokratie zu Visa, ArbeitsAgentur, Reiseversicherungen (Nicht: Auslandskrankenversicherung, s.u.), besondere Umstände beim Reisen, Grobplanung... (Nicht: Flugtickets, Schifftransport, s.u.)
Hier:
Info-Pool: VOR der Reise:
Während Deine Reisepläne gerne detailliert in Deinem Vorstellungsstrang stehen dürfen, sollen konkrete Reisefragen hier im Info-Pool als einzelne, vom individuellen Reiseplan losgelöste einzelthematische Sachfragen unter aussagekräftigem Betreff und passender Kategorie gestellt- und beantwortet werden. Unbedingt erst WRF-Suchen, denn die meisten Reisevorbereitungsfragen wurden hier schon wiederfindbar beantwortet und brauchen ggf. nur wieder aktualisierend angeschubst zu werden.
Existiert zu einer Deiner Fragen noch kein Thema, dann eröffne bitte ein neues Thema, speziell für Deine genaue Frage, die dann im Betreff stehen sollte. Innerhalb eines Themas bitte nur zum Betreff antworten und statt eines Themenwechsels gleich ein neues Thema aufmachen.
Jede Frage also bitte in ihrem eigenen (einzigen!) Thema behandeln, wie unter 1F-1T in der WRF-Anleitung erklärt. Bitte vor erstem Beitrag lesen!
Danke! :)
Konfusius
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 22 Jun 10 14:15

Keine Arbeitslosmeldung während unbezahltem Urlaub möglich?

Ungelesener Beitrag von Konfusius » 01 Sep 10 10:41

Hallo Zusammen,

oh man, ich liebe die Bürokratie in diesem Land... Ich habe nun ca. 10 mal mit dem Arbeitsamt telefoniert und bis heute immer die Aussage bekommen, dass ich mich während meines unbezahlten Urlaubs arbeitslos melden kann und dadurch die Bezüge für vier Jahre sichern kann.

Nun habe ich mich letzte Woche arbeitssuchend gemeldet und gerade den Anruf vom AA bzgl. Aufnahme der Daten bekommen. Bei dem Anruf wurde mir nun mitgeteilt, dass ich ja während des unbezahlten Urlaubs weiterhin einen Arbeitsvertrag habe und somit kein Recht auf ALG *baff*.

Außerdem kam noch die Aussage, wenn ich nun zwei Jahre unbezahlten Urlaub nehme, in der Welt rumreise und nicht arbeiten gehe und in zwei Jahren gekündigt werde, nur anrecht auf ALG2 habe, weil ich zu diesem Zeitpunkt ja in den letzten 24 Monaten nicht in die Arbeitslosenversicherung eingezahlt habe.

Habe mir dann auch noch mal den Vorgesetzten geben lassen, weil ich bisher immer andere Aussagen bekommen habe. Sagte ihm dann, dass in meinem ruhenden Vertrag ja stehe, dass ich während dieser Zeit auch bei anderen Arbeitgebern anfangen darf, aber er meinte nur, dass wäre egal, ich hätte einen Arbeitsvertrag, somit bin ich nicht arbeitslos.

Habt ihr noch ne Idee?

Kündigen ist aktuell keine Option.

Grüße und Danke
Der entgültig Konfuse :(

Benutzeravatar
Lohas
WRF-Spezialist
Beiträge: 397
Registriert: 28 Feb 09 0:36
Wohnort: Dublin

Keine Arbeitslosmeldung während unbezahltem Urlaub möglich?

Ungelesener Beitrag von Lohas » 01 Sep 10 21:55

Entspricht leider dem, was ich gesagt bzw. geschrieben habe, da ich damals die gleiche Auskunft bekommen habe.

Was hältst Du von Kündigung und gleich dem Abschluss eines neuen Arbeitsvertrages beginnend nach Deiner Reise. Macht für Deinen Chef ja keinen Unterschied, aber für Dich...
Memento mori - In omnia paratus.

Konfusius
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 22 Jun 10 14:15

Keine Arbeitslosmeldung während unbezahltem Urlaub möglich?

Ungelesener Beitrag von Konfusius » 02 Sep 10 8:50

Leider ist das Unternehmen zu groß, sodass dies nicht klappt, weil da die Personalabteilung nicht mitspielt :-(.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool“