Vor / Während Weltreise selbstständig melden?

Von der Reise-Idee zur Entscheidung. Vom Traum zur Trip-Planung. Vom Chaos zur Reiseorganisation und von der Reisebuchung über Airport-Check-In bis zum Abflug in den Urlaub:
Einzelthematische Sachfragen zu Reisezeit, Bürokratie zu Visa, ArbeitsAgentur, Reiseversicherungen (Nicht: Auslandskrankenversicherung, s.u.), besondere Umstände beim Reisen, Grobplanung... (Nicht: Flugtickets, Schifftransport, s.u.)
Hier:
Info-Pool: VOR der Reise:
Während Deine Reisepläne gerne detailliert in Deinem Vorstellungsstrang stehen dürfen, sollen konkrete Reisefragen hier im Info-Pool als einzelne, vom individuellen Reiseplan losgelöste einzelthematische Sachfragen unter aussagekräftigem Betreff und passender Kategorie gestellt- und beantwortet werden. Unbedingt erst WRF-Suchen, denn die meisten Reisevorbereitungsfragen wurden hier schon wiederfindbar beantwortet und brauchen ggf. nur wieder aktualisierend angeschubst zu werden.
Existiert zu einer Deiner Fragen noch kein Thema, dann eröffne bitte ein neues Thema, speziell für Deine genaue Frage, die dann im Betreff stehen sollte. Innerhalb eines Themas bitte nur zum Betreff antworten und statt eines Themenwechsels gleich ein neues Thema aufmachen.
Jede Frage also bitte in ihrem eigenen (einzigen!) Thema behandeln, wie unter 1F-1T in der WRF-Anleitung erklärt. Bitte vor erstem Beitrag lesen!
Danke! :)
boppel
WRF-MENTOR
Beiträge: 403
Registriert: 22 Feb 09 15:58
Wohnort: wieder in D-72...

Vor / Während Weltreise selbstständig melden?

Ungelesener Beitrag von boppel » 25 Dez 11 11:24

Hallo Tobias,

steuerliche Vorteile wären z.B. vom Finanzamt erstattete Mehrwertsteuer für Anschaffungen oder sonstige Ausgaben (z.B. neues Geschäftshändi, Reisekosten, neuer Computer, ...).

Oder Verlustverrechnungen mit anderem Einkommen.

Natürlich wird erst einmal jedem Neuunternehmer eine "Startphase" zugestanden. Allerdings stehen Neuunternehmer seit einigen Jahren unter verschärfter Beobachtung (Stichwort: Mehrwertsteuerbetrug).

Ich wollte mit meinen Bemerkungen nur darauf hinweisen, worauf zu Achten ist. Was Du letztendlich machst ist Deine Sache.
So lange Du mit deiner Selbständigkeit ganz unauffällig agierst und dem Finanzamt keine "Nachteile" bescherst, werden die Dich auch mit hoher Wahrscheinlichkeit in Ruhe lassen.

Gruß

Boppel

Tobias4
Kiebitz
Beiträge: 7
Registriert: 06 Sep 11 19:48

Vor / Während Weltreise selbstständig melden?

Ungelesener Beitrag von Tobias4 » 25 Dez 11 12:31

Hallo Boppel,

danke, jetzt ist es etwas klarer, vor allem im Bezug auf den MwSt.-Betrug.
Sowas habe ich natürlich nicht vor.
Im Gegenteil, ich freue mich doch, wenn ich Steuern ans Finanzamt zahlen darf. Denn nur dann habe ich Gewinne.

Viele Grüße
Tobias

Reiseheinz
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 19 Dez 10 15:27
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Vor / Während Weltreise selbstständig melden?

Ungelesener Beitrag von Reiseheinz » 17 Jan 12 23:43

Man muss nicht unbedingt eine Gewinnerzielungsabsicht haben. Wenn man sich selbstständig macht, dann weiß das Finanzamt, dass in den ersten Jahren keine großen Summen fließen.

Einfach die Kleinunternehmerregelung in Anspruch nehmen und von der Umsatzsteuer befreien lassen. Dann zahlt man keine Vorsteuer und man muss keine Mehrwertsteuer ausweisen. Dabei kann man im ersten Jahr um die 12.000 Gewinn machen ohne Steuern zu zahlen. Zum Reisen reicht das. Man macht am Jahresende einfach eine Einnahmen-Überschussrechnung und schreibt diese Beträge in die Umsatzsteuer-Erklärung.

Wenn einer deinen Briefkasten in Deutschland leert und die wichtigsten Briefe einscannt, lässt es sich so als freiberuflicher Redakteur im Ausland gut leben. ;)

Gruß
heinz
Mein Reiseführer Südamerika, den ich pflegen darf.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool“