Ab 11/10: Dt. Personalausweis digital, biometrisch, online

Von der Reise-Idee zur Entscheidung. Vom Traum zur Trip-Planung. Vom Chaos zur Reiseorganisation und von der Reisebuchung über Airport-Check-In bis zum Abflug in den Urlaub:
Einzelthematische Sachfragen zu Reisezeit, Bürokratie zu Visa, ArbeitsAgentur, Reiseversicherungen (Nicht: Auslandskrankenversicherung, s.u.), besondere Umstände beim Reisen, Grobplanung... (Nicht: Flugtickets, Schifftransport, s.u.)
Forumsregeln
Info-Pool: VOR der Reise:
Während Deine Reisepläne gerne detailliert in Deinem Vorstellungsstrang stehen dürfen, sollen konkrete Reisefragen hier im Info-Pool als einzelne, vom individuellen Reiseplan losgelöste einzelthematische Sachfragen unter aussagekräftigem Betreff und passender Kategorie gestellt- und beantwortet werden. Unbedingt erst WRF-Suchen, denn die meisten Reisevorbereitungsfragen wurden hier schon wiederfindbar beantwortet und brauchen ggf. nur wieder aktualisierend angeschubst zu werden.
Existiert zu einer Deiner Fragen noch kein Thema, dann eröffne bitte ein neues Thema, speziell für Deine genaue Frage, die dann im Betreff stehen sollte. Innerhalb eines Themas bitte nur zum Betreff antworten und statt eines Themenwechsels gleich ein neues Thema aufmachen.
Jede Frage also bitte in ihrem eigenen (einzigen!) Thema behandeln, wie unter 1F-1T in der WRF-Anleitung erklärt. Bitte vor erstem Beitrag lesen!
Danke! :)
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8445
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000

Ab 11/10: Dt. Personalausweis digital, biometrisch, online

Ungelesener Beitrag von MArtin »

Hallo,

von uns etwas unbemerkt und im WRF bislang noch nicht in Reise-relevantem Zusammenhang zur Sprache gebracht, wurde in BRD am 1.11.2010 ein neuer digitaler Personalausweis im Scheckkartenformat eingeführt, mit dem online- Ausweisfunktionen möglich sind und der biometrische Daten, z.B. (noch?) wahlweise auch Fingerabdrücke enthält.
Der elektronische deutsche Personalausweis trägt einen RFID-Chip, in dem diese persönlichen Daten gespeichert sind, er ist teilweise auch mithilfe eines Kartenlesers am heimischen Computer mittels AusweisApp auslesbar und verwendbar zum elektronischen Identitätsnachweis – auch "eID-Funktion" genannt.
Besonderer Wert wird auf einen neutralen Gesichtsausdruck auf dem Passfoto gelegt. Offenbar damit Gesichtsfotos von Videoüberwachungkameras an öffentlichen Plätzen leichter zur Identifizierung von Personalausweisbesitzern heran gezogen werden können.

Einzelheiten zum neuen Scheckkarten- Personalausweise schreibt die Webseite des Bundeministeriums des Inneren (BMI):
http://www.bmi.bund.de/DE/Themen/Sicher ... _node.html
Auch eine Broschüre "Alles Wissenswerte zum neuen Personalausweis" hält das Innenministerium zum Download bereit:
http://www.bmi.bund.de/SharedDocs/Downl ... ?nn=294838
Da der neue elektronische Personalausweis nur das neueste Modell in einer langen Reihe von Vorläufern ist, deren Ursprung in der Kennkarte des 3. Reichs liegt, wurde vom deutschen Innenministerium zusätzlich ein ganzes Internetportal für Personalausweise geschaffen, das zu weiterem Umfeldwissen zum digitalen Personalausweis verlinkt:
http://www.personalausweisportal.de

Soweit die Infos - nun zur Frage:
Hat der neue Personalausweis irgendeine Reise-relevante Bedeutung, z.B, innerhalb der Länder des Schengen Abkommens?

Liebe Grüße
jot
WRF-Spezialist
Beiträge: 1079
Registriert: 20 Feb 07 14:37
Wohnort: bei Frankfurt am Main

Ab 11/10: Dt. Personalausweis digital, biometrisch, online

Ungelesener Beitrag von jot »

MArtin hat geschrieben:Soweit die Infos - nun zur Frage:
Hat der neue Personalausweis irgendeine Reise-relevante Bedeutung, z.B, innerhalb der Länder des Schengen Abkommens?
Es gibt (wenn man einen neuen braucht) nur noch den ePerso in Scheckkarte, er ersetzt den alten vollständig und somit auch alle Funktionen dessen - wie gehabt kann er in der EU (und einigen Vertragsstaaten wie Türkei) statt einem Reisepass an der Grenze vorgezeigt werden.

Irgendwann könnten durch die neuen e-Funktionen mit einem entsprechenden Lesegerät persönliche Behördengänge überflüssig werden und somit mancher Weg zur Botschaft, Finanzamt, ... entfallen (für Langzeitreisende und Expats sicher irgendwie interessant)... das ist aber noch Zukunftsmusik, es gibt bis jetzt nur einige wenige Anwendungen für den neuen Ausweis, eher Demos und Showcases, keine wirklichen Killerfeatures (Eine Übersicht und Zwischenfazit siehe z.B. diesen Artikel: http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 35748.html ) und soweit ich weiß kostet die Nutzung der elektronischen Signatur auch noch eine nicht unerhebliche Extra-Gebühr und muss gesondert freigeschaltet werden.
Der Heise-Newsticker hat eine eigene Themenseite die sich mit dem ePerso etwas kritischer auseinandersetzt: http://www.heise.de/thema/elektronische ... nalausweis.

Vielleicht am Rande noch der Hinweis: es gibt keine Verpflichtung einen Personalausweis zu besitzen, sofern man einen Reisepass vorweisen kann (PAuswG §1 Abs. 2: http://bundesrecht.juris.de/pauswg/__1.html ). Außerdem oft missverstanden: man muss zwar einen gültigen Ausweis/Pass besitzen, es besteht aber keine Mitführpflicht.
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool“