Postnachsendung von Österreich nach Spanien

Von der Reise-Idee zur Entscheidung. Vom Traum zur Trip-Planung. Vom Chaos zur Reiseorganisation und von der Reisebuchung über Airport-Check-In bis zum Abflug in den Urlaub:
Einzelthematische Sachfragen zu Reisezeit, Bürokratie zu Visa, ArbeitsAgentur, Reiseversicherungen (Nicht: Auslandskrankenversicherung, s.u.), besondere Umstände beim Reisen, Grobplanung... (Nicht: Flugtickets, Schifftransport, s.u.)
Hier:
Info-Pool: VOR der Reise:
Während Deine Reisepläne gerne detailliert in Deinem Vorstellungsstrang stehen dürfen, sollen konkrete Reisefragen hier im Info-Pool als einzelne, vom individuellen Reiseplan losgelöste einzelthematische Sachfragen unter aussagekräftigem Betreff und passender Kategorie gestellt- und beantwortet werden. Unbedingt erst WRF-Suchen, denn die meisten Reisevorbereitungsfragen wurden hier schon wiederfindbar beantwortet und brauchen ggf. nur wieder aktualisierend angeschubst zu werden.
Existiert zu einer Deiner Fragen noch kein Thema, dann eröffne bitte ein neues Thema, speziell für Deine genaue Frage, die dann im Betreff stehen sollte. Innerhalb eines Themas bitte nur zum Betreff antworten und statt eines Themenwechsels gleich ein neues Thema aufmachen.
Jede Frage also bitte in ihrem eigenen (einzigen!) Thema behandeln, wie unter 1F-1T in der WRF-Anleitung erklärt. Bitte vor erstem Beitrag lesen!
Danke! :)
Andy66
Kiebitz
Beiträge: 1
Registriert: 03 Sep 11 16:36
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Postnachsendung von Österreich nach Spanien

Ungelesener Beitrag von Andy66 » 03 Sep 11 16:50

Hallo!

Ich plane für ein paar Monate nach Spanien zu gehen und stehe jetzt vor dem Problem, dass ich meine Post nachgesendet brauche.
Die Österreichische Post bietet ja eine Nachsendung an, aber kommt die weiter geleitete Post dann auch in Spanien an?
Hat hier jemand schon Erfahrungen mit solchen Postnachsendeaufträgen nach - Spanien?

Freue mich über jede Antwort :P

lg

Benutzeravatar
Stefan09
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 192
Registriert: 16 Dez 07 20:23
Wohnort: Da wo ich Parke
Kontaktdaten:

Postnachsendung von Österreich nach Spanien

Ungelesener Beitrag von Stefan09 » 08 Sep 11 3:20

Moin Andy

Mit Postnachsendeaufträgen habe ich so keine Erfahrungen, aber Post restante funktioniert ausgezeichnet, siehe
-> Post im Ausland erhalten - welche Adresse - poste restante?.
Ich habe bereits in mehreren Ländern Post Restante Päckchen oder Briefe in Empfang genommen. Das war nie ein Problem.
Solltest du Schwierigkeiten haben, empfehle ich folgende Vorgehensweise:

Du läst dir die Post wie gewohnt zustellen und bittest einen Vertrauten sie zu sammeln. 1 Mal im Monat (oder wie oft du es für nötig hältst) schickt dir diese Vertrauensperson die Post nach.
Im Postamt vor Ort fragst du nach der Poste restante Adresse, die gibst du deinem Kollegen. Dann brauchst du nur noch zum Postamt laufen und nachfragen ob deine Sachen da sind.
Mit deinem Pass oder Personalausweiss nimmst du sie in Empfang.
Der Nachteil ist, dass dein Kumpel da ne Briefmarke draufkleben muss, aber ein Nachsendeauftrag ist sicher auch nicht kostenlos.
Und wenn du dem Kerl echt vertraust, kannst du ihn auch bitten deine Post zu öffnen, sie zu scannen bzw. zu Fotografieren und sie dir per E Mail zu senden.
Das ist absolut kostenlos und dürfte in den meisten Fällen ausreichen.
Mehr über mich in meinen Wohnmobil Reiseberichten.
Non Stopp unterwegs seit 2007!

Benutzeravatar
Valerio
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: 10 Aug 12 7:56
Wohnort: Berlin

Postnachsendung von Österreich nach Spanien

Ungelesener Beitrag von Valerio » 11 Aug 12 14:43

Stefan09 hat geschrieben: Du läst dir die Post wie gewohnt zustellen und bittest einen Vertrauten sie zu sammeln. 1 Mal im Monat (oder wie oft du es für nötig hältst) schickt dir diese Vertrauensperson die Post nach.
(...)
Und wenn du dem Kerl echt vertraust, kannst du ihn auch bitten deine Post zu öffnen, sie zu scannen bzw. zu Fotografieren und sie dir per E Mail zu senden.
Das ist absolut kostenlos...
... abgesehen von dem nicht mickrigen Dankeschön-Geschenk für den "kostenlosen Dienstleister", dem ich nicht das Gefühl geben möchte, ihn auszunutzen.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool“