Weltreise - Segelboot: Welche Größe?

Von der Reise-Idee zur Entscheidung. Vom Traum zur Trip-Planung. Vom Chaos zur Reiseorganisation und von der Reisebuchung über Airport-Check-In bis zum Abflug in den Urlaub:
Einzelthematische Sachfragen zu Reisezeit, Bürokratie zu Visa, ArbeitsAgentur, Reiseversicherungen (Nicht: Auslandskrankenversicherung, s.u.), besondere Umstände beim Reisen, Grobplanung... (Nicht: Flugtickets, Schifftransport, s.u.)
Hier:
Info-Pool: VOR der Reise:
Während Deine Reisepläne gerne detailliert in Deinem Vorstellungsstrang stehen dürfen, sollen konkrete Reisefragen hier im Info-Pool als einzelne, vom individuellen Reiseplan losgelöste einzelthematische Sachfragen unter aussagekräftigem Betreff und passender Kategorie gestellt- und beantwortet werden. Unbedingt erst WRF-Suchen, denn die meisten Reisevorbereitungsfragen wurden hier schon wiederfindbar beantwortet und brauchen ggf. nur wieder aktualisierend angeschubst zu werden.
Existiert zu einer Deiner Fragen noch kein Thema, dann eröffne bitte ein neues Thema, speziell für Deine genaue Frage, die dann im Betreff stehen sollte. Innerhalb eines Themas bitte nur zum Betreff antworten und statt eines Themenwechsels gleich ein neues Thema aufmachen.
Jede Frage also bitte in ihrem eigenen (einzigen!) Thema behandeln, wie unter 1F-1T in der WRF-Anleitung erklärt. Bitte vor erstem Beitrag lesen!
Danke! :)
Benutzeravatar
Elaine
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 90
Registriert: 16 Apr 12 16:12
Wohnort: Berlin

Weltreise - Segelboot: Welche Größe?

Ungelesener Beitrag von Elaine » 30 Apr 12 0:57

Hallo,

fuer meine geplante mehrjaehrige Segelreise um die Welt bin ich gerade dabei zu schauen, welches das beste Boot ist bzw. wie groß es sein sollte.

Ich denke mein Schiff sollte schon eine Größe zwischen 12 und 18 Meter
haben, da ich gelesen habe das viele Segler bereut haben ein zu kleines Schiff gekauft zu haben.

lg
Elaine


[Beitrag inklusive Andys Antwort aus Elaines Vorstellungsbereich gefischt und zur weiteren Diskussion einzelthematisiert - Astrid :)]

Andy4711
WRF-Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 27 Apr 12 18:25

Segelboot für Weltreise: Welche Größe?

Ungelesener Beitrag von Andy4711 » 30 Apr 12 1:00

Hi Elaine,

Für bis zu vier Erwachsenen reichen 12m = 40 Fuß, völlig aus! Zwei Kabinen und der Salon kann meist auch noch als Schlafplatz eingerichtet werden, so hast Du auch noch Platz für Kinder...

Wenn ich nochmals vor der Entscheidung stehen würde mir ein Schiff für eine Weltumsegelung zu kaufen würde ich mir einen Plastikbomber um die 12m suchen... [s.a.: -> Segelboot für Weltreise: Welches Material? .

Viele Grüße,
André

flymaniac
WRF-MENTOR
Beiträge: 957
Registriert: 16 Feb 11 10:50

Weltreise - Segelboot: Welche Größe?

Ungelesener Beitrag von flymaniac » 30 Apr 12 12:42

Elaine hat geschrieben: Ich denke mein Schiff sollte schon eine Größe zwischen 12 und 18 Meter
haben, da ich gelesen habe das viele Segler bereut haben ein zu kleines Schiff gekauft zu haben.
Aber bedenke
je größer das Boot um so höher die laufenden Kosten.
um so eingeschränkter bis du im anlaufen von Buchten und Häfen.
Don't leave for tomorrow what you can fly today

Benutzeravatar
Elaine
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 90
Registriert: 16 Apr 12 16:12
Wohnort: Berlin

Weltreise - Segelboot: Welche Größe?

Ungelesener Beitrag von Elaine » 30 Apr 12 16:45

Ja die Optimale Größe liegt bei 10 bis 12 Meter und das klingt auch sehr logisch also ich werde in diesem Bereich bleiben nicht nur der Kosten wegen sondern auch der Bedinung wegen.
Es wird vorraussichtlichein 10- 12 Meter GFK Boot werden
lg Elaine

Benutzeravatar
mahimahi
WRF-Moderator
Beiträge: 571
Registriert: 15 Apr 05 0:30
Wohnort: Nuku'alofa (Tonga)

Weltreise - Segelboot: Welche Größe?

Ungelesener Beitrag von mahimahi » 05 Mai 12 11:37

Hallo Elaine,

Meine Erfahrung ist, mit 4 Erwachsenen solltest du mindestens ein Boot von 40ft, besser 45ft oder sogar 50ft nehmen. Wichtig ist das Layout der Kabinen. Unterschätze nicht den zusätzlich benötigten Stauraum für Vorräte und Ausrüstung. Ausserdem laufen längere Rümpfe besser und ruhiger - und du willst ja Blauwasser fahren. Ich würde nicht den Salon als Schlafstätte oder Stauraum einkalkulieren. Du brauchst Bewegungsfreiheit unter Deck - auch bei Schlechtwetter oder im Notfall. Die Bedienung ist im Zweifel die gleiche und unabhängig von der Grösse, ausser du hast eine Ketch. Es gibt ja auch Motorwinschen, Lazyjacks, Roll- und Autowendefock sowie Autopilot, die alles vereinfachen. Damit kannst du praktisch das Boot auch im Notfall alleine bedienen - wie "Einhandsegeln".

Mast & Schotbruch,
Mahimahi

Fritzli
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 24 Jul 11 20:32

Weltreise - Segelboot: Welche Größe?

Ungelesener Beitrag von Fritzli » 05 Mai 12 16:46

Du hast schon gesehen, dass sie hier (http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... hp?t=27513) von einem für sie realistischen Kaufpreis von 22000€ schreibt?
Da sind bereits 10 - 12 Meter sehr viel Boot, das man zuerst für so wenig Geld finden muss.

Meistens kommt ja noch dazu, dass man etwas am Boot machen muss, vermutlich eine Windfahnensteuerung einbauen muss, weitere oder neue Segel braucht etc. etc. Halt je nach Boot.

Segler Seb
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: 13 Jan 15 18:50

Weltreise - Segelboot: Welche Größe?

Ungelesener Beitrag von Segler Seb » 16 Jan 15 2:08

Hallo,

als begeisterte Segler (wer hätte das bei meinem nickname gedacht...) plane ich eine Langfahrt - also einen Segeltörn der über die üblichen paar Wochen hinaus geht. [Mehr zu mir, meiner Segelerfahrung und meinem Reiseplan in meinem Vorstellungsthread]

Allerdings mag ich nicht mit einer ausgewachsenen Yacht oder kat/tri auf fahrt gehen. Mein Auge ist auf ein 22 fuß boot gefallen.... Das allerdings zu den seegängigsten seiner art gehört, legendär für seine sicherheit ist - und erwiesenermaßen auch schwerwettertauglich. Warum kein größeres boot? Bequemer wäre es gewiss. Auf 22 fuß hat man keine dusche - höchstens so eine -> solardusche - und auch ein Klo ist schwer unrzubringen. In kalten Gebieten, wenn der Innenraum beheizt werden muss damit die Wasservorräte nicht einfrieren ist dann ein Klo im Innenraum unmöglich - also gibts die eimertoilette. Aber warum möchte ich das? Nun, zum einen habe ich festgestellt: mehr brauche ich schlicht nicht. Waschen geht mit dem Wasser aus dem Meer - sowohl Körper als auch Kleidung. Ob ich mein Geschäft jetzt in einen Eimer oder ein Klo mache... Ehr emotional der unterschied - meiner Meinung nach...

Grüße,
Sebastian


[Beitrag aus Vorstellungsbereich gefischt und als weitere Meinung zu einer möglichen Bootgröße für ein Weltreise-Segelboot in passendem Thema gepostet - Astrid :)]

flymaniac
WRF-MENTOR
Beiträge: 957
Registriert: 16 Feb 11 10:50

Weltreise - Segelboot: Welche Größe?

Ungelesener Beitrag von flymaniac » 17 Jan 15 22:31

Segler Seb hat geschrieben: Mein Auge ist auf ein 22 fuß boot gefallen.... Das allerdings zu den seegängigsten seiner art gehört, legendär für seine sicherheit ist - und erwiesenermaßen auch schwerwettertauglich.

Meinst du eine Hurley 22 ?
Don't leave for tomorrow what you can fly today

Segler Seb
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: 13 Jan 15 18:50

Weltreise - Segelboot: Welche Größe?

Ungelesener Beitrag von Segler Seb » 18 Jan 15 7:24

flymaniac hat geschrieben:
Segler Seb hat geschrieben: Mein Auge ist auf ein 22 fuß boot gefallen.... Das allerdings zu den seegängigsten seiner art gehört, legendär für seine sicherheit ist - und erwiesenermaßen auch schwerwettertauglich.

Meinst du eine Hurley 22 ?
Nein. Der Ballast Anteil bei der Hurley ist zwar unglaublich - weshalb sie für mich als alternative in Betracht käme - aber mein Favorit wäre eine Etap 22. Den etwas geringeren Ballast Anteil nehme ich gerne in kauf, da die Etap ausgeschäumt und erwiesener Maßen unsinkbar ist. Das sehe ich als durchaus beruhigende sicherheitskomponente an - zum anderen sorgt es für eine ordentliche Isolation. Im kalten leichter zu heizen, im warmen wirds nicht ganz so heiß ;)
Grüße,
Sebastian

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool“