Reiserücktritt-Versicherung - Welche?

Von der Reise-Idee zur Entscheidung. Vom Traum zur Trip-Planung. Vom Chaos zur Reiseorganisation und von der Reisebuchung über Airport-Check-In bis zum Abflug in den Urlaub:
Einzelthematische Sachfragen zu Reisezeit, Bürokratie zu Visa, ArbeitsAgentur, Reiseversicherungen (Nicht: Auslandskrankenversicherung, s.u.), besondere Umstände beim Reisen, Grobplanung... (Nicht: Flugtickets, Schifftransport, s.u.)
Forumsregeln
Info-Pool: VOR der Reise:
Während Deine Reisepläne gerne detailliert in Deinem Vorstellungsstrang stehen dürfen, sollen konkrete Reisefragen hier im Info-Pool als einzelne, vom individuellen Reiseplan losgelöste einzelthematische Sachfragen unter aussagekräftigem Betreff und passender Kategorie gestellt- und beantwortet werden. Unbedingt erst WRF-Suchen, denn die meisten Reisevorbereitungsfragen wurden hier schon wiederfindbar beantwortet und brauchen ggf. nur wieder aktualisierend angeschubst zu werden.
Existiert zu einer Deiner Fragen noch kein Thema, dann eröffne bitte ein neues Thema, speziell für Deine genaue Frage, die dann im Betreff stehen sollte. Innerhalb eines Themas bitte nur zum Betreff antworten und statt eines Themenwechsels gleich ein neues Thema aufmachen.
Jede Frage also bitte in ihrem eigenen (einzigen!) Thema behandeln, wie unter 1F-1T in der WRF-Anleitung erklärt. Bitte vor erstem Beitrag lesen!
Danke! :)
Livie81
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 227
Registriert: 22 Aug 12 14:30
Wohnort: Wien

Reiserücktritt-Versicherung - Welche?

Ungelesener Beitrag von Livie81 »

Hallo,

ich mache mich gerade über Reiserücktrittsversicherungen schlau, die das Risiko "Jobwechsel" bzw. "neuer Job aus Arbeitslosigkeit heraus" (denn ab 01.02. bin ich arbeitslos gemeldet) absichern und habe diese in die engere Auswahl gefasst, da auch Reiseabbruch mitversichert wäre: http://www.europaeische.at/privatreisen ... teile.html


[indirekte Frage aus LiVies Vorstellungsthread gefischt - vielleicht haben Andere ja schon Empfehlungen oder Erfahrungen - LG Astrid :)]
Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5653
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000

Reiserücktritt-Versicherung - Welche?

Ungelesener Beitrag von Astrid »

Hallo LiVie :)

Stiftung Warentest hat im Januar diesen Jahres Reiserücktritt-Versicherungen getestet.
Dabei haben die Reiserücktritt-Versicherung der HanseMerkur Reiseversicherung und der Würzburger jeweils mit "sehr gut" abgeschnitten. Beide versichern ebenfalls Reiseabbruch.
Die Reiserücktrittsversicherung der ERV (Eurpäische Reiseversicherung) und Elvia von der Allianz wurden mit "gut" bewertet.

Die ausführlichen Testergebnisse der Stiftung Warentest sind urheberrechtlich geschützt, dürfen nicht veröffentlicht werden und kosten Geld (1,50€ bei Download).
Deshalb wirst Du sie auf keiner(!) Versicherungsmakler-Webseiten finden, auch wenn diese laut mit "Finanztest Testsieger & Versicherungsvergleich" werben und ihre Buchungslinks in Warentest-ähnlichen Tabellen "verstecken" - am Ende wirst Du nicht zum Testergebnis, sondern "nur" auf deren ausfüllbaren Vergleichsrechner und zur Buchung über sie geführt.

Von den vielen Maklerseiten, oft als Versicherungsportale oder Versicherungsvergleichsseiten aufgemacht, fand ich eine recht Vorab- informativ, weil sie auch eine erste Übersicht zu den Versicherungspreisen (jeweils etwa 3% vom Gesamtreisepreis) enthält: (www.reiseversicherung-vergleich.info/).

Vielleicht hilft Dir das ja bei Deiner weiteren Recherche :).

Liebe Grüße - ich hoffe trotzdem, Du musst weder die Reise-Rücktritt- noch die inkludierte Reise-Abbruchversicherung in Anspruch nehmen!

Astrid
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]
Livie81
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 227
Registriert: 22 Aug 12 14:30
Wohnort: Wien

Reiserücktritt-Versicherung - Welche?

Ungelesener Beitrag von Livie81 »

Hallo Astrid, vielen Dank für das Verschieben hier her und für Deine Tipps und guten Wünsche!

Ich hatte bis jetzt nur österreichische Anbieter verglichen, da ich die Reise ja von Österreich aus mit meiner österreichischen Adresse und meiner österreichischen Kreditkarte gebucht habe und mir nicht sicher bin, ob ich dafür überhaupt in Deutschland eine Versicherung abschließen kann.

Zudem ist das Ganze etwas kompliziert, da sich die Reisedaten von mir und meinem Freund nicht übereinstimmen (ich: 3 Monate, er: 3 Wochen), aber wir die Versicherung gemeinsam abschließen wollen, damit er versichert ist, wenn ich wegen dem Job die Reise stornieren oder abbrechen muss (alleine würde er nicht fahren). STA Travel Österreich versichert z.B. nur Reisen, bei denen die Abreise ident ist, die Europäische hingegen würde uns zusammen versichern.

Ein weiteres Problem sehe ich darin, dass ich die Reise evtl. nur wegen eines Vorstellungsgesprächs stornieren, verschieben oder abbrechen müsste (bitte alle Daumen drücken, dass es nicht so für meine Reisepläne enden wird!). Da zahlt ja wohl keine Versicherung... naja, wozu gibt es Ärzte, die einem Atteste schreiben können.

Ich werd also noch ein bisschen recherchieren, hab ja noch Zeit, da er seinen Flug eh noch nicht gebucht hat und es bei mir erst am 30.01. los geht (die meisten Versicherungen kann man ja bis kurz vor Reiseantritt abschließen, hat jedoch nur einige Tage Karenz).
Benutzeravatar
Vinnie
Mitglied im WRF
Beiträge: 49
Registriert: 04 Dez 12 16:01

Reiserücktritt-Versicherung - Welche?

Ungelesener Beitrag von Vinnie »

Im Internet gibt’s zahlreiche Vergleichsportale zu Reiseversicherungen, Krankenversicherungen, etc.
Auf secure-travel.de findest du einen guten Vergleich (auch für österreich).

Hat auch gute Noten von der SWT bekommen, sollte also was taugen ;)



[Maklerlink deaktiviert]
Ein kluger Mensch hört auf sein dummes Herz.
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8445
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000

Reiserücktritt-Versicherung - Welche?

Ungelesener Beitrag von MArtin »

Vinnie hat geschrieben:Im Internet gibt’s zahlreiche Vergleichsportale zu Reiseversicherungen, Krankenversicherungen, etc.
Ja, man hat keine Chance, sie zu verfehlen. ;)
Zumeist sind das Seiten von Versicherungsmaklern, wie auch die von Dir zuvor verlinkte.
Der einzige mir bekannte unabhägig-neutrale und nicht-kommerzielle Versicherungsvergleich ist der oben verlinkte zur Stiftung Warentest. Andere mir bekannte "Tester" und "Vergleicher" handeln kommerziell motiviert und verkaufsorientiert.

Solche Makler haben ihre jeweils individuelle Auswahl an Versicherungen im Angebot (Stiftung Warentest hat 90 Produkte getestet), die sie oft unter verschiedenen URLs und Designs vergleichbar machen.
Ein großer Geschäftsbereich dieser Internetversicherungsmakler (und auch des von Dir verlinkten Maklers!) ist ihre meist mehrköpfige Online-Marketing Abteilung, deren Aufgabe darin besteht, ihre Produkte möglichst oft und effektvoll im Internet zu platzieren.
Vinnie hat geschrieben:Hat auch gute Noten von der SWT bekommen, sollte also was taugen ;)
Hmm
Stiftung Warentest hat unabhängig Versicherungsunternehmen bzw. deren Produkte getestet - aber keine Versicherungsmakler, siehe http://www.test.de/Reiseruecktrittsvers ... 4310546-0/ .
Das auf travelsecure Lesbare
Auch die Stiftung Warentest ist von unserer Kompetenz & Erfahrung überzeugt — nicht ohne Grund sind unsere Tarife im Bereich Reiserücktrittskostenversicherungen immer ganz vorne dabei.
halte ich für eine bedenkliche Irreführung:
Dass der Makler auch Produkte führt, die bei SWT gut abgeschnitten haben ist nicht damit gleich zu setzen, dass SWT von seiner "Kompetenz & Erfahrung überzeugt" wäre, oder er "was taugt".

Gewollte Irreführung oder Verwechslung darf wohl auch vermutet werden, wenn sich die Internetpräsenz eines Versicherungsmaklers
"secure-travel.de" nennt und damit bewusst den Internetauftritt der seriösen Würzburger Versicherungsgesellschaft AG "travelsecure.de" nachahmt.
Bewusst auf Namenverwechslung zu spekulieren macht auf uns keinen seriösen Eindruck, zumal wir es am eigenen Leib von Tritbrettfahrerforen her kennen...
Und dieser Eindruck setzt sich über die gesamte secure-travel-Seite fort, z.B. wenn sie die Reiserücktrittsversicherung der Würzburger Versicherung als ihre
"Jahresreiserücktrittsversicherungen von Secure Travel" ausgeben...

Ist insgesamt etwas OT, aber soll weiteren aktiv verlinkten Makler-Empfehlungen hier vorbeugen. :idea:


LG :)
Benutzeravatar
Vinnie
Mitglied im WRF
Beiträge: 49
Registriert: 04 Dez 12 16:01

Reiserücktritt-Versicherung - Welche?

Ungelesener Beitrag von Vinnie »

Da nach Informationen rund um Resirücktrittsversicherung gefragt / gesucht wurde, dachte ich mir nix bei, den Link zu posten - war ja schließlich themenrelevant... aber naja^^
Ein kluger Mensch hört auf sein dummes Herz.
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8445
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000

Reiserücktritt-Versicherung - Welche?

Ungelesener Beitrag von MArtin »

MArtin hat geschrieben:Ist insgesamt etwas OT, aber soll weiteren aktiv verlinkten Makler-Empfehlungen hier vorbeugen.
Bleibt wohl frommer Wunsch:

Allein heute wurden hier von MaRu (nicht zum 1. Mal) und Erik67 eingebettet in nichtsagende, bzw. Falschaussagen wie
"wenn du schon eine Reise gebucht hat kann dir das A rbeitsamt doch nicht verbieten diese Reise auch wahr zu nehmen. Da würde ich mir keine Gedanken drüber machen."
zwei weitere aktive Links zu angeblich vergleichenden Versicherungsmaklerportalen gepostet - und gelöscht.

Auch zukünftig werden weitere aktive Links zu Versicherungsmaklern hier wie Spam behandelt, deaktiviert oder gelöscht, bzw. geoutet bzw. hinsichtlich Seriösität skrutiniert, wenn der Eindruck entsteht, dass Beiträge nicht zur hilfreichen Weitergabe von Erfahrungen, sondern von "Marketingmitarbeitern" in kommerzieller Absicht als SPAM gepostet wurden (siehe WRF-Anleitung).

Am besten spart Ihr Euch & uns die Arbeit (besonders, wenn Ihr nicht Teil einer Online-Marketingabteilung seid und für hemmungsloses Spammen wider besseren Wissens (ihr seid doch auch Verbraucher?!!) bezahlt werdet).

Bitte postet hier eigenes Wissen & Erfahrungen zu Reiserücktrittsversicherungen (NICHT: Maklerseiten).

Oder man postet genau das, was sich auch über die guten sog. Makler-Vergleichsportale finden lässt:
Die Links und Erläuterungen zu AGB und Versicherungsbedingungen einzelner Reiserücktritts-Versicherungsunternehmen, damit auch hier verglichen werden kann.

Danke 8)
ralfmutig
Kiebitz
Beiträge: 4
Registriert: 22 Dez 12 14:58

Reiserücktritt-Versicherung - Welche?

Ungelesener Beitrag von ralfmutig »

Astrid hat geschrieben:Stiftung Warentest hat im Januar diesen Jahres Reiserücktritt-Versicherungen getestet.
Dabei haben die Reiserücktritt-Versicherung der HanseMerkur Reiseversicherung und der Würzburger jeweils mit "sehr gut" abgeschnitten. Beide versichern ebenfalls Reiseabbruch.
Die Reiserücktrittsversicherung der ERV (Eurpäische Reiseversicherung) und Elvia wurden mit "gut" bewertet.
Eigentlich macht ja dann gleich eine Jahresreiserücktrittsversicherung Sinn. Es sei denn man könnte bei jedem einzelnen Urlaub das Risiko wirklich genau abschätzen. Das würde ich mir zum Beispiel nicht zutrauen.
Multi
Kiebitz
Beiträge: 2
Registriert: 27 Dez 12 11:09

Reiserücktritt-Versicherung - Welche?

Ungelesener Beitrag von Multi »

Ich finde eigentlich, dass eine Rücktrittsversicherung nur Sinn macht, wenn die Reise richtig teuer ist.
Sonst kann man sich das Geld für die Reiserücktritt-Versicherung sparen.
Übrigens, da das hier angesprochen wurde, es gibt sicher viele online Vergleiche, die Anbieter pushen.
Falls jmd. einen unabhängigen sucht, dann kann ich <snip> empfehlen.


Grüße von Multi



[Einen weiteren Link zu noch einem Finanzdienstleister und Versicherungsmakler gelöscht, der genauso abhängig oder unabhängig davon lebt, dass Leute seine Versicherungsverkaufsseite besuchen (bzw. auf sie gelotst werden), wo man dann nur die Versicherungen findet, die mit dieser 1Blick-GmbH zusammen arbeiten. Also keinerlei Unterschied zu den anderen gelöschten Kommerzlinks auch.
Dass der Kommerzlink von Multi noch am Tage seiner Anmeldung hier gepostet wurde, hilft nicht gerade, den Verdacht einer kommerzielle Absicht zu entkräften. MArtin]
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool“