Reiserücktritt-Versicherung - Welche?

Von der Reise-Idee zur Entscheidung. Vom Traum zur Trip-Planung. Vom Chaos zur Reiseorganisation und von der Reisebuchung über Airport-Check-In bis zum Abflug in den Urlaub:
Einzelthematische Sachfragen zu Reisezeit, Bürokratie zu Visa, ArbeitsAgentur, Reiseversicherungen (Nicht: Auslandskrankenversicherung, s.u.), besondere Umstände beim Reisen, Grobplanung... (Nicht: Flugtickets, Schifftransport, s.u.)
Forumsregeln
Info-Pool: VOR der Reise:
Während Deine Reisepläne gerne detailliert in Deinem Vorstellungsstrang stehen dürfen, sollen konkrete Reisefragen hier im Info-Pool als einzelne, vom individuellen Reiseplan losgelöste einzelthematische Sachfragen unter aussagekräftigem Betreff und passender Kategorie gestellt- und beantwortet werden. Unbedingt erst WRF-Suchen, denn die meisten Reisevorbereitungsfragen wurden hier schon wiederfindbar beantwortet und brauchen ggf. nur wieder aktualisierend angeschubst zu werden.
Existiert zu einer Deiner Fragen noch kein Thema, dann eröffne bitte ein neues Thema, speziell für Deine genaue Frage, die dann im Betreff stehen sollte. Innerhalb eines Themas bitte nur zum Betreff antworten und statt eines Themenwechsels gleich ein neues Thema aufmachen.
Jede Frage also bitte in ihrem eigenen (einzigen!) Thema behandeln, wie unter 1F-1T in der WRF-Anleitung erklärt. Bitte vor erstem Beitrag lesen!
Danke! :)
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8445
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000

Reiserücktritt-Versicherung - Welche?

Ungelesener Beitrag von MArtin »

Multi hat geschrieben:Ich finde eigentlich, dass eine Rücktrittsversicherung nur Sinn macht, wenn die Reise richtig teuer ist.
Ich denke nicht, dass dieser "Tipp" in seiner Ausschließlichkeit hier Sinn macht:
1. Spielt neben dem Reisepreis vor allem die persönliche Situation des Reiseplanenden wohl die größte Rolle beim Risiko, eine Reise evtl. nicht antreten zu können und sich für diesen Fall absichern zu wollen.
2. Geht der Beitrag in keiner Weise auf die hier relevante Fragestellung ein:
Reiserücktritt-Versicherung - Welche?


Hier werden also eindeutig Infos zu Versicherungen gesucht - und keine Schein-Tipps zur Rechtfertigung für das Posten von Versicherungsmakler-Links. :roll:


LG
Livie81
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 227
Registriert: 22 Aug 12 14:30
Wohnort: Wien

Reiserücktritt-Versicherung - Welche?

Ungelesener Beitrag von Livie81 »

Ich habe mich jetzt wirklich für Storno+Schutz von der Europäischen Reiseversicherung (ERV), allerdings hier in Österreich entschieden (hier nochmal der Link: http://www.europaeische.at/privatreisen ... teile.html ). War zwar nicht günstig, aber dafür sind wirklich viele Versicherungsgründe abgedeckt.

Die SWT Testsieger Würzburger und HanseMerkur waren mir nämlich im Bereich Reiseabbruch nicht umfassend genug, z.B. falls ich ein neues Rückflugticket für einen früheren Rückflug buchen muss (das eigentliche ist natürlich nicht änderbar oder stornierbar).
Außerdem gab es bei den anderen Versicherungen Regeln wie "Arbeitslosigkeit muß bei der Agentur für Arbeit gemeldet sein" und weil ich diese ja beim österreichischen AMS melden würde, nicht bei der deutschen Agentur für Arbeit, erspare ich mir lieber eventuellen Diskussionen über solche Formulierungen indem ich die Versicherung in Österreich abschließe.
Trotz allem "EU grenzenlos" Bla Bla hab ich diesbezüglich schon zu oft schlechte Erfahrungen mit der Bürokratie gemacht.
Fritz
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 210
Registriert: 19 Jan 06 18:08

Reiserücktritt-Versicherung - Welche?

Ungelesener Beitrag von Fritz »

Hallo,

habe so eine Versicherung als Dauerversicherung (Jahrespolice), ich meine dass sie für Familie (2 Personen) etwa 120 €/Jahr kostet.

Bei 4 bis 6 Reisen pro Jahr erheblich preiswerter als jeweils eine Einzelpolice.

Bisher 2x in Anspruch nehmen müssen, 1x I ndienreise nicht antreten können, 1x K apverden abbrechen müssen, jeweils gleiche gesundheitliche Ursache.

Zahlung und Abwicklung verlief problemlos.

Gruß

Fritz
Senator70
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 22 Feb 13 12:22

Reiserücktritt-Versicherung - Welche?

Ungelesener Beitrag von Senator70 »

Ich habe seit Jahren eine Reiserücktrittsversicherung von ELIVA und bin sehr zufrieden - hatte schon ein paar mal Nutzen daraus und es wurde stets problemlos alles gehändelt.
Ob eine Versicherung gut ist merkt man ja bekanntlich erst wenn man einen Schadenfall hat.
Kai-76
WRF-Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 20 Mai 13 1:46
Wohnort: Berlin

Reiserücktritt-Versicherung - Welche?

Ungelesener Beitrag von Kai-76 »

Kennt jemand eine Reiserücktrittsversicherung die von Preis/Leistung in Ordnung ist?
Oder sind 97 Euro, bei Travel Guard (AIG Europe Limited) okay?
Ich kenne nämlich diese Versicherung nicht. :)


[Frage in passendes Thema verschoben, wo Du auch schon erste Empfehlungen nachlesen kannst. Bitte immer: Erst suchen. - Astrid :)]
Benutzeravatar
achimm27
WRF-Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 24 Jul 13 19:44
Wohnort: Alicante

Reiserücktritt-Versicherung - Welche?

Ungelesener Beitrag von achimm27 »

Hallo , ich hab jetzt bei HanseMerkur Reiserücktrittsversicherung über STA-travel abgeschlossen und finde Einiges recht merkwürdig.
Ich versuche mal die beiden Email Nachrichten an zu hängen:

Anfrage:
Hallo,
habe eben eine Reise-Rücktritts-Versicherung  Nr. 779251869 für eine Weltreise mit MS Artania von Phoenix-Reisen online abgeschlossen . Bei den Daten über Reise-beginn und-ende habe ich jeweils 3 Tage mehr angegeben da ich mit Fernbus An-und Zurückreise .
Die reine Schiffsreise ist vom 22.12.2013 ab G enua bis 11.4.2014 an M arseille . Ich habe aber vergessen die Kosten der Bus-An- und rückreise mit anzugeben . Sie sollten bei ca 250.-Euro liegen . Ich bitte höflich - falls möglich – dies zu ergänzen . Ich werde gelegentlich auch noch die ( recht preiswerte ) Reise-Notfall und Gepäck-Versicherung abschließen . Vielen Dank   
M. S.


Antwort :
Sehr geehrter Herr S,
vielen Dank für Ihre E-Mail.
Bei einer Änderung der Versicherung vor der Abreise können wir Ihnen nur  eine Stornierung der Versicherung anbieten.
Für diese Stornierung berechnen wir eine Gebühr von 10,- Euro .
Wenn wir die Stornierung  durchführen sollen , bitten wir um eine kurze E-Mail.
Des Weiteren benötigen wir noch eine Kreditkartennummer inklusive Gültigkeit, um die Gebühr von 10,- Euro belasten zu können.
Wenn die Versicherung storniert wurde, können Sie diese nochmals mit den korrekten Daten und dem korrekten Gesamtreisepreis
über unsere Homepage buchen.
Bitte beachten Sie , dass sich ab dem 01.07.2013 die Produkte und Preise der Hanse Merkur Versicherung  geändert haben.
Mit freundlichen Grüßen
Denise Fiehn

PS: Die Versicherung kostet 1 143.- Euro und versichert 18 739.- Euro Reisepreis .
 
Hilf Dir selbst , dann hilft Dir Gott .
flymaniac
WRF-MENTOR
Beiträge: 957
Registriert: 16 Feb 11 10:50

Reiserücktritt-Versicherung - Welche?

Ungelesener Beitrag von flymaniac »

Wie hast du die Versicherung denn bezahlt ? Diese Daten müßten die doch haben.
Don't leave for tomorrow what you can fly today
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8445
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000

Reiserücktritt-Versicherung - Welche?

Ungelesener Beitrag von MArtin »

... Bei einer Änderung der Versicherung vor der Abreise können wir Ihnen nur  eine Stornierung der Versicherung anbieten. Für diese Stornierung berechnen wir eine Gebühr von 10,- Euro .
...
Eine nachträgliche Änderung des Reiserücktrittsversicherungsvertrages ist, aus welchen Gründen auch immer (Neuberechnung, Tarifänderung o.a.), nicht möglich. Bleibt die Wahl zwischen unverändert lassen und kostenpflichtiger Stornierung & Neuabschluß.
Des Weiteren benötigen wir noch eine Kreditkartennummer inklusive Gültigkeit, um die Gebühr von 10,- Euro belasten zu können.
Im Falle von Stornierung und Neuabschluß brauchen sie Dein OK und eine Kreditkartennummer zur Abbuchung, evtl. auch als Nachweis, dass Du der Abbuchung zustimmst.
Bitte beachten Sie , dass sich ab dem 01.07.2013 die Produkte und Preise der Hanse Merkur Versicherung  geändert haben.
Das kommt vor. Ob das positiv oder negativ für Dich ist, klärt ein Vergleich der Bedingungen.

Alles in allem sehe ich da nichts "Merkwürdiges".


LG :)
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool“