Weltreise! brauche hilfe :)

Von der Reise-Idee zur Entscheidung. Vom Traum zur Trip-Planung. Vom Chaos zur Reiseorganisation und von der Reisebuchung über Airport-Check-In bis zum Abflug in den Urlaub:
Einzelthematische Sachfragen zu Reisezeit, Bürokratie zu Visa, ArbeitsAgentur, Reiseversicherungen (Nicht: Auslandskrankenversicherung, s.u.), besondere Umstände beim Reisen, Grobplanung... (Nicht: Flugtickets, Schifftransport, s.u.)
Hier:
Info-Pool: VOR der Reise:
Während Deine Reisepläne gerne detailliert in Deinem Vorstellungsstrang stehen dürfen, sollen konkrete Reisefragen hier im Info-Pool als einzelne, vom individuellen Reiseplan losgelöste einzelthematische Sachfragen unter aussagekräftigem Betreff und passender Kategorie gestellt- und beantwortet werden. Unbedingt erst WRF-Suchen, denn die meisten Reisevorbereitungsfragen wurden hier schon wiederfindbar beantwortet und brauchen ggf. nur wieder aktualisierend angeschubst zu werden.
Existiert zu einer Deiner Fragen noch kein Thema, dann eröffne bitte ein neues Thema, speziell für Deine genaue Frage, die dann im Betreff stehen sollte. Innerhalb eines Themas bitte nur zum Betreff antworten und statt eines Themenwechsels gleich ein neues Thema aufmachen.
Jede Frage also bitte in ihrem eigenen (einzigen!) Thema behandeln, wie unter 1F-1T in der WRF-Anleitung erklärt. Bitte vor erstem Beitrag lesen!
Danke! :)
Schluffi
Kiebitz
Beiträge: 4
Registriert: 18 Sep 03 16:08
Wohnort: Wiesbaden

Weltreise! brauche hilfe :)

Ungelesener Beitrag von Schluffi » 18 Sep 03 16:24

Ok, jetzt wirds kompliziert.
Eine Freundin und ich planen, im Sommer 2004, nachdem wir unser Abitur (bestimmt mit Auszeichnung oder sowas 8) ) bestanden haben, für ein Jahr um die Welt zu reisen um unsere Freiheit zu genießen und die Kontinente unsicher zu machen!
Wie auch immer, da wir nicht unbedingt aus irgendner Millionärsfamilie entsprungen sind wollen wir uns ein STA Travel Ticket (ich glaub so hieß das) kaufen, mit dem man irgendwie 7 Flüge egal von wo nach wo für ca. 1200 € frei hat und dann immer irgendwohin fliegen und dort Aushilfsarbeiten wie kellnern oder sonst irgendwas suchen um finanziell über die Runden zu kommen.
Ich habe mit sowas nicht wirklich Erfahrung und hoffe dass hier irgendjemand Ahnung davon hat wie die Vorbereitungsphase aussieht.
Krankenversicherung is klar, aber ein Problem habe ich mit dem Visum! Ich weiß nicht, in welchem Land man was fürn Visum brauch um ca. 2 Monate dort zu arbeiten usw. Bürokratie hat mich schon immer genervt! Wieviel kostet so ein komisches Visum, gibts sowas wie n Sammelvisum wo sich jedes Land freut wenn wir auftauchen? Ich habe nämlich keine Lust irgendwo in Ägypten in der Todeszelle zu landen weil ich kein gültiges Visum habe!...wär ja nich so lustig!

Kann mir einer sagen, was ich alles bedenken muss bzw. mir auch helfen wie das mit Arbeit finden aussieht, ob das so einfach is wie ich mir das vorstelle oder ob ich irgendwann in peru in irgendnem Park ende und Klebstoff schnüffel weil ich Hunger hab und mir kalt is....

Naja ok so schlimm wirds nich werden aber ihr wisst was ich meine!

BüttÖÖÖ helft miA! :)

***_*.*_***_*._*_***_*.*_***
.o°o .Take a look to the sky just before you die - it's the last time you will. o°o.
METALLICA forever :)

Benutzeravatar
Feuereule
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 91
Registriert: 27 Aug 03 15:45
Wohnort: Berlin

Weltreise Hilfe

Ungelesener Beitrag von Feuereule » 18 Sep 03 17:51

Klingt alles ein bissel unerfahren.....

1) Es gibt meines Wissen kein RTW Ticket mit dem man für 1200 € sieben Flüge von irgendwo nach irgendwo bekommt, das billigste ist meines Wissen das von British Airways (ca. 1300 €), wo man aber die Route vorher festlegen muss und wo in der Preisklasse relativ wenig Flüge zur Verfügung stehen. Es gibt auch Tickets mit größerern Freiheiten, wo man kostenlos alles umbuchen kann, aber die gehen dann bei über 2300 € los. Ich habe eins von Quantas/British Airways, kostet ca.1800 €, Orte und Zeitpunkte muss ich im vorraus festlegen, Zeitpunkte kann ich gegen 50€ noch umbuchen. Für bestimmte Routen gehen auch nur bestimmte Tickets. eine gute Übersicht bekommt Ihr unter: WWW.COLIBRI-REISEN.DE :P

2) Ein Multiländervisa gibt es natürlich nicht! Da müsst Ihr Euch eben kümmern wo Ihr hinwollt und euch vorab informieren. Visagebühren sind je nach Land unterschiedlich, meist so unter 100 €. :shock:

3) was noch vorbereiten? Impfen lassen, über die Länder informieren (Regenzeiten, Klima, Besonderheiten), Ruckssack packen..... :idea:

4) Meines erachtens lohnt es sich nur in relativ "reichen" Ländern zu arbeiten, weil man dem Lohn eines indischen Farmarbeiters nicht unterbieten kann und den Arbeistbedingunegn nicht gewachsen ist als Europäer. Es gibt ein gutes Buch "Jobben weltweit", das steht alles drinn was man wissen muss. Viele kombinieren das auch, arbeiten in Australien und leben davon dann bilig in Asien. :!:

5) Abitur mit Auszeichnung bestehen ist wirklich ganz, ganz tolle.... :twisted:

6) am 01.11.03 geht es los, für ein Jahr :lol:

Gruß, Axel

Benutzeravatar
Ralph
WRF-Moderator
Beiträge: 531
Registriert: 03 Dez 02 21:25
Wohnort: Reichelsheim / Wetterau
Kontaktdaten:

RTW

Ungelesener Beitrag von Ralph » 18 Sep 03 20:36

Hallo Schluffi,

das günstigste RTW-Ticket bei STA-Travel kostet z. Zt. 1314 EURO, allerdings zzgl. Steuern und Gebühren.

Infos zu Visa gibt es hier: www.auswaertiges-amt.de

Feuereule hat recht, Jobs findest Du - meistens übriges illegal - eher in teueren Ländern (z.B. Australien und Neuseeland). Da Du auf Grund von Geldmangel wahrscheinlich billigere Destinationen bevorzugen wirst, könnte Dein Vorhaben etwas schwieriger werden.

Happy Trails,

Ralph

Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8370
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Weltreise mit Aushilfsjobs

Ungelesener Beitrag von MArtin » 18 Sep 03 21:24

Hallo Schluffi und willkommen an Board :)
Jo, hier seid Ihr richtig - die meisten Mitglieder haben Ahnung - schließlich tummelt sich hier fast die gesamte deutschsprachige Nomaden- Aussteiger - Langzeitreiser- Fernreiser- Sabatticaltourer und Weltreiserkompetenz ;)
Um Anregungen zu bekommen, was bei Vorbereitung einer Langzeit- oder Weltreise zu bedenken ist, empfehle ich Dir neben der Lektüre der Beiträge des Weltreiseforums auch einen Blick auf die http://www.worldtrip.de/About_us/Links/Reise-_Links/reise-_links.html] Reiselink -Sammlung zu werfen.

Hört sich wirklich nicht wie ein rtw, aber trotzdem interessant an, Dein Ticket. Poste mal, wenn Du mehr weisst...

Zu Zweit langsam zu reisen (ca. 6 Wochen an einem Ort) und unterwegs auszuhelfen senkt die Kosten erheblich.
Wollt Ihr durch Jobben Geld sparen oder richtig welches verdienen?
Zu letzterem haben Feuereule und Ralph bereits das Entscheidende gesagt.
Allerdings sind reiche Länder teuer und wenn Ihr dort 1 Woche ohne (Aushilfs-) Job bleibt, gebt Ihr soviel Geld aus, wie in Südostasien in einem Monat. In einem billigen Land habt ihr also mehr Zeit, um ein billiges Dach überm Kopf zu finden, also Geld zu sparen.

In warmen Ländern lebt's sich billiger als in kalten.

Je reicher das Land, umso mehr Bürokraten bedienen sich an der Produktivität anderer, umso eher müsst Ihr also den formellen Weg über Arbeitsvisa gehen. Während Ihr in einem Billigland auch mal unregistriert Aushelfen könnt. (Was könntet Ihr außer Kellnern noch anbieten?)
Offiziell zu arbeiten bedeutet in allen Ländern auch die Verpflichtung, ein Arbeitsvisum zu besitzen. Wenn Ihr neuen Freunden vor Ort hingegen nur "aushelft" kommt Ihr in eine meist arbeitsvisumsfreie Grauzone.

Als Paar (seid Ihr eins & wollt Ihr die ganze Zeit zusammen reisen?) ist es auch noch mal anders als allein.

Hier drehen sich ja viele Threads um die Vorbereitung solcher Weltreise- Projekte - schau mal in die älteren Postings und bemühe die Suchfunktion.

Ich schlage vor, Ihr stellt Euch, die Entwicklung Eurer Gedanken, evtl. Route, Pläne, Hoffnungen, Budget etc. mal etwas ausfühlicher im Mitgliederbereich vor. Dann bekommt Ihr besser auf Euch passende Anworten zu Euren Fragen.

Wenn sich Eure Pläne mit der Zeit konkretisieren, einfach weiter posten - aber bitte für jede einzelne Frage ein eigener thread!


Viel Spaß bei der Vorbereitung :)

Schluffi
Kiebitz
Beiträge: 4
Registriert: 18 Sep 03 16:08
Wohnort: Wiesbaden

Ungelesener Beitrag von Schluffi » 19 Sep 03 14:24

Ok...
das mit dem 7-flüge-und-fliegen-wie-man-lustig-is-ticket hat mir eben die freundin erzählt mit der ich verreisen will, ein Freund von ihr hätte das so gemacht! Ich würde mal sagen wir fragen mal bei dem nach, habe nämlich bis jetzt auch nix vergleichbares gefunden!

genau das hatten wir vor - auf jedem Kontinent einfach ca. 2-3 monate bleiben, dort das geld zu verdienen um uns unsere Unterkunft, das Essen usw. zu bezahlen damit wir nich irgendwann in der Gosse enden. Also richtig Geld verdienen um danach reich wiederzukommen wollen wir nicht aber ich persönlich habe nicht das Geld mich ein Jahr lang auf Kosten von Papi oder sonstwem durchzugammeln, daher müssen die Jobs unsere Nebenkosten decken! (In Australien können wir uns ja immer noch zu den Aborigenees ans lagerfeuer setzen und heuschrecken essen ;))

Ebenso ist hier die Frage...ach nee ich sollte ja für jede Frage nen eigenen Post benutzen...ok...müll ich eben das forum voll :)
.o°o .Take a look to the sky just before you die - it's the last time you will. o°o.
METALLICA forever :)

bazilla
WRF-Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 01 Dez 03 16:26
Wohnort: ERDE

Ungelesener Beitrag von bazilla » 01 Dez 03 16:36

servus alle miteinander!
also dass mit dem RTW - ticket von STA stimmt so einigermaßen. je nach gewünschter reisezeit schwankt der preis zwischen 1.314,- und 1.758,-. diese preise gelten allerdings nur für Jugendliche unter 30 Jahren und Studenten unter 35 Jahren! leute die dies nicht betrifft zahlen mind. 1.616,-. ist also ähnlich zu euren. das ist halt ne agentur die sich auf jungend und stundentenreisen spezialisiert haben.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool“