Vertrauenswürdigkeit von Vergleichsportalen

Von der Reise-Idee zur Entscheidung. Vom Traum zur Trip-Planung. Vom Chaos zur Reiseorganisation und von der Reisebuchung über Airport-Check-In bis zum Abflug in den Urlaub:
Einzelthematische Sachfragen zu Reisezeit, Bürokratie zu Visa, ArbeitsAgentur, Reiseversicherungen (Nicht: Auslandskrankenversicherung, s.u.), besondere Umstände beim Reisen, Grobplanung... (Nicht: Flugtickets, Schifftransport, s.u.)
Hier:
Info-Pool: VOR der Reise:
Während Deine Reisepläne gerne detailliert in Deinem Vorstellungsstrang stehen dürfen, sollen konkrete Reisefragen hier im Info-Pool als einzelne, vom individuellen Reiseplan losgelöste einzelthematische Sachfragen unter aussagekräftigem Betreff und passender Kategorie gestellt- und beantwortet werden. Unbedingt erst WRF-Suchen, denn die meisten Reisevorbereitungsfragen wurden hier schon wiederfindbar beantwortet und brauchen ggf. nur wieder aktualisierend angeschubst zu werden.
Existiert zu einer Deiner Fragen noch kein Thema, dann eröffne bitte ein neues Thema, speziell für Deine genaue Frage, die dann im Betreff stehen sollte. Innerhalb eines Themas bitte nur zum Betreff antworten und statt eines Themenwechsels gleich ein neues Thema aufmachen.
Jede Frage also bitte in ihrem eigenen (einzigen!) Thema behandeln, wie unter 1F-1T in der WRF-Anleitung erklärt. Bitte vor erstem Beitrag lesen!
Danke! :)
Obioh
WRF-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 28 Sep 13 18:06

Vertrauenswürdigkeit von Vergleichsportalen

Ungelesener Beitrag von Obioh » 27 Okt 13 11:29

Guten Tag,

ich bin mal wieder dabei eine Reise zu buchen und lande wie immer auf den unzähligen Vergleichsportalen und lese die Bewertungen und Rezensionen die von grotten schlecht bis 1+ mit Sternchen reichen und frage mich welchen Rezensionen man vertrauen kann und welchen nicht.
Ich habe mal eine Reportage im Fernsehn gesen die sich damit beschäftigte und dort wurde gesagt, dass es Portale gibt die dagegen einen bestimmten Schutz eingebaut haben sollen. Ich kann mich noch an eines davon erinnern: plus-reisen.de [Link wegen SPAM-Verdacht deaktiviert] und frage mich ob das wirklich so ist und ob ich dort den Rezensionen wirklich vertrauen kann?

mfG Obioh

flymaniac
WRF-MENTOR
Beiträge: 956
Registriert: 16 Feb 11 10:50

Vertrauenswürdigkeit von Vergleichsportalen

Ungelesener Beitrag von flymaniac » 27 Okt 13 11:32

Ich zumindest traue keinem SPAM der hier gepostet wird. Noch weniger öffne ich solche Links.
Don't leave for tomorrow what you can fly today

Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5606
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Vertrauenswürdigkeit von Vergleichsportalen

Ungelesener Beitrag von Astrid » 27 Okt 13 20:44

Hallo Obioh :)

1. Bei den beiden von Dir genannten Seiten handelt es sich NICHT um Vergleichsportale, sondern um Online-Vermittler bzw. Anbieter von Pauschalreisen.

2. Fragen wie die Deine sind die perfekte Vorlage zum Spammen von Vergleichsportallinks.

Da bei nicht langjährigen WRF-Mitgliedern eine SPAM-Absicht beim Setzen von kommerziellen Links nicht ausgeschlossen werden kann, habe ich den obigen Link deaktiviert, schlage aber vor, das Thema ohne Kommerzlinks (zumindest keine Aktiven!) weiter zu diskuieren.

Liebe Grüße
Astrid
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]

jot
WRF-Spezialist
Beiträge: 1079
Registriert: 20 Feb 07 14:37
Wohnort: bei Frankfurt am Main

Vertrauenswürdigkeit von Vergleichsportalen

Ungelesener Beitrag von jot » 28 Okt 13 7:52

Ich fand Bewertungsportale (nicht nur für Reisen) in den Anfangstagen eine gute Sache, mittlerweile ist es bei vielen aber wohl so dass vor allem die Inhaber und ihre Freunde die Reviews schreiben. Es gibt sogar Portale wie z.B. eKomi, die ganz unverblümt mit 5-Sterne-Bewertungen für jede Website werben und "moderierte" Reviews anbieten, d.h. wenn das Review zu schlecht ausfällt läuft es in eine Art Schlichtungsprozess, wo der Kunde überzeugt wird sein schlechtes Feedback nochmal zu überdenken bzw. wird sogar kommentarlos ganz gelöscht (mir schon passiert, da das negative Feedback scheinbar so gut begründet war dass sie keine Chance sahen da im Schlichtungsprozess noch was zu reissen ;)). Daneben gibt es noch weitere namenlose Unternehmen die bei öffentlichen Bewertungsportalen (TripAdvisor, HolidayCheck, ...) bezahlte positive Reviews (oder negative für die Konkurrenz) als Auftragsarbeit hinterlassen.

Online Reviews sind also mit extremer Vorsicht zu genießen, da die Unternehmen mittlerweile wissen dass diese bei der Kundenentscheidung eine wesentliche Rolle spielen und daher entsprechend "optimiert" werden.

Benutzeravatar
Mirjam
WRF-Förderer
Beiträge: 241
Registriert: 12 Feb 07 13:30

Vertrauenswürdigkeit von Vergleichsportalen

Ungelesener Beitrag von Mirjam » 28 Okt 13 8:11

tripadvisor (TA) ist wirklich mit Vorsicht zu genießen, habe auch mal mit dem total netten Besitzerpärchen eines Guesthouses darüber gesprochen - ihre Unterkunft hatte nur wenige Bewertungen bei TA, die Hälfte davon aber von den Mitgliedern einer einzigen Gruppe, die unzufrieden waren (weil sie im Suff das Zimmer zerstört hatten und dafür bezahlen sollten), und damit den gesamten Bewertungsschnitt extrem nach unten zogen... Seitdem denke ich echt etwas anders über diese Portale.

Ich schaue trotzdem mal rein, aber eher bei Buchungsplattformen, wo gesichert ist, dass man nur eine Bewertung abgeben kann, wenn man vorher genau diese Unterkunft über die Seite gebucht hat. Trotzdem muss man immer noch vorsichtig sein, da manche Menschen einfach andere Vorstellungen haben, oder in ein Hostel gehen und ein Luxushotel erwarten, und dann schlecht bewerten...

Am allerbesten fahre ich immer mit Empfehlungen von Leuten, die ich persönlich oder aus Foren kenne oder deren Blog/Reiseberichte ich lese und dann weiß, dass ich auf deren Meinung vertrauen kann und auch die Erwartungen ähnlich sind. Das ist besser als jedes Vergleichsportal!

Benutzeravatar
Laurenz
WRF-Förderer
Beiträge: 85
Registriert: 31 Mär 10 20:20

Vertrauenswürdigkeit von Vergleichsportalen

Ungelesener Beitrag von Laurenz » 28 Okt 13 17:44

Hi Obioh :)

Schön, dass die Moderation nur den SPAM-Link und nicht gleich das Thema um die Vertrauenswürdigkeit von Vergleichsportalen gelöscht hat.
Auch ich nutze online-Vergleichsportale - sei es vor dem Kauf von E lektronik, dem Abschluß einer V ersicherung, der Wahl eines T elefontarifs oder bei der Buchung von Hotels...
Dennoch bin ich immer skeptisch bei dem, was ich lese, einfach weil es mit Ausnahme von Stiftung Warentest keine Vergleichsportal-Seiten gibt, die nicht kommerziell motiviert sind.

Die Manipulierbarkeit bzw. Fingierbarkeit von Hotelbewertungen (von Falschaussagen bis hin zu Beurteilungen von Personen, die gar nicht dort gewesen sind) wird auch durch die Testung von vergleichenden Hotelbewertungs- und Buchungsportalen durch Stiftung-Warentest bestätigt. Am seriösesten scheinen noch die Seiten holidaycheck und hotelkritiken.de zu sein. Die einzelnen Qualitätsurteile findet man hier .

Am Ende des Test-Artikels fand sich ein Hinweis auf eine neue Metasuchmachine: www.trustyou.com .
Dort werden Unterkunftsbewertungen verschiedener Vergleichsportale in einer Art Resumee zusammengefasst und die Bewertung verschiedener Kriterien wie z.B. Lage, Service, Räumlichkeiten, Ausstattung etc. in Prozentangaben dargestellt.
Die übersichtlich kurze Aufbereitung der Daten hat mir gut gefallen. Ändert jedoch nichts daran, dass man auch dieser Zusammenfassung nur bedingt trauen kann, wenn schon ein (Groß) Teil der zugrunde liegenden Original-Bewertungen fake ist.

Gruß

flymaniac
WRF-MENTOR
Beiträge: 956
Registriert: 16 Feb 11 10:50

Vertrauenswürdigkeit von Vergleichsportalen

Ungelesener Beitrag von flymaniac » 28 Okt 13 19:10

Mirjam hat geschrieben:TA ist wirklich mit Vorsicht zu genießen
Muss Dir da wie auch in allen anderen von Dir beschriebenen Punkten recht geben.

Besonders wenn wie hier bei TA Meilen sammeln kann.
http://www.vielfliegertreff.de/hotels-u ... talen.html

Aber auch ein anderes Portal macht da mit http://www.vielfliegertreff.de/topbonus ... rtung.html
und wie man lesen kann die meisten ohne jeden Buchungsnachweis. Wie war der Spruch ? Traue keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast.

Und was Jot schreibt mit den gekauften Bewertungen stimmt auch. Freunde von mir kamen aus der Türkei zurück und haben damit geprahlt das Ihnen fast alle Nebenkosten im Hotel erlassen wurden.Auf meine Frage wie sie das denn angestellt hätten war Ihre Antwort kurz. Wir haben für den Hotelier einige Bewertungen ins Internet gestellt. Ich habe mich nur gefragt ob ich die richtigen Freunde habe :)
Don't leave for tomorrow what you can fly today

jot
WRF-Spezialist
Beiträge: 1079
Registriert: 20 Feb 07 14:37
Wohnort: bei Frankfurt am Main

Vertrauenswürdigkeit von Vergleichsportalen

Ungelesener Beitrag von jot » 28 Okt 13 19:30

Wusste gar nicht dass die Reviewer mittlerweile mit Meilen bei TA gelockt werden, aber die "Belohnung" ist ja mal sowas für die Katz... 500 Meilen für 3 Bewertungen (die erst von TA akzeptiert werden also vermutlich zumindest minimalen Qualitätsstandards genügen müssen, also einen gewissen Schreibaufwand erfordern). Pro Monat darf man maximal 6 Bewertungen im Rahmen des Meilen-Programms einreichen, d.h. um Kurzstrecke innerhalb Europas zu fliegen (30.000 Meilen in Economy) benötigt man sage und schreibe 180 genehmigte Rezensionen bzw. mindestens 30 Monate... oO
Und das Programm scheint aktuell ausgesetzt worden zu sein, also wer wirklich angefangen hat zu sammeln guckt jetzt in die Röhre :D

flymaniac
WRF-MENTOR
Beiträge: 956
Registriert: 16 Feb 11 10:50

Vertrauenswürdigkeit von Vergleichsportalen

Ungelesener Beitrag von flymaniac » 28 Okt 13 20:40

Nur via Bewertungen sammeln bringt es wirklich nicht, habe das auch nie nachgerechnet da ich nur bei der DB Bahnbonus sammel. Viele Meilen verfallen auch nach 24 Monaten. Aber wie man sieht gibt es genug "Meilengeier" die so Ihren Kontostand aufbessern wollen um die nächste Hürde zu schaffen. Das senkt meiner Meinung nach die Glaubwürdigkeit der Bewertungen und das Vertrauen in die Portale.
Don't leave for tomorrow what you can fly today

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool“