Island: 2-monatige Trekkingtour - alleine möglich?

Von der Reise-Idee zur Entscheidung. Vom Traum zur Trip-Planung. Vom Chaos zur Reiseorganisation und von der Reisebuchung über Airport-Check-In bis zum Abflug in den Urlaub:
Einzelthematische Sachfragen zu Reisezeit, Bürokratie zu Visa, ArbeitsAgentur, Reiseversicherungen (Nicht: Auslandskrankenversicherung, s.u.), besondere Umstände beim Reisen, Grobplanung... (Nicht: Flugtickets, Schifftransport, s.u.)
Hier:
Info-Pool: VOR der Reise:
Während Deine Reisepläne gerne detailliert in Deinem Vorstellungsstrang stehen dürfen, sollen konkrete Reisefragen hier im Info-Pool als einzelne, vom individuellen Reiseplan losgelöste einzelthematische Sachfragen unter aussagekräftigem Betreff und passender Kategorie gestellt- und beantwortet werden. Unbedingt erst WRF-Suchen, denn die meisten Reisevorbereitungsfragen wurden hier schon wiederfindbar beantwortet und brauchen ggf. nur wieder aktualisierend angeschubst zu werden.
Existiert zu einer Deiner Fragen noch kein Thema, dann eröffne bitte ein neues Thema, speziell für Deine genaue Frage, die dann im Betreff stehen sollte. Innerhalb eines Themas bitte nur zum Betreff antworten und statt eines Themenwechsels gleich ein neues Thema aufmachen.
Jede Frage also bitte in ihrem eigenen (einzigen!) Thema behandeln, wie unter 1F-1T in der WRF-Anleitung erklärt. Bitte vor erstem Beitrag lesen!
Danke! :)
Shadow2
WRF-Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 29 Jun 09 12:54

Island: 2-monatige Trekkingtour - alleine möglich?

Ungelesener Beitrag von Shadow2 » 16 Jan 14 22:53

Heya liebe Reisende,

wie der Titel schon sagt plane ich im Spätsommer eine zweimonatige Trekkingreise durch Island. Nach mehreren großen Reisen, die mich allerdings bisher eher in den a ustralischen und a siatischen Raum verschlugen, möchte ich jetzt etwas ganz Neues wagen. Island schwebt mir schon lange im Kopf und dieses Jahr soll es endlich soweit sein.

Meine Frage an euch: Meint ihr, es könnte ein Problem werden, komplett allein loszuziehen? Es soll eine reine Trekkingtour sein, die zeitweise von offiziellen Wanderwegen abführt (eine grobe Route steht fest, aber noch nichts genaues). Bei der Durchquerung Islands sollte alles im Rucksack sein, was man braucht, also autark. Insgesamt hatte ich mir vorgenommen, 9 Wochen unterwegs zu sein.

Das war es vorerst von meiner Seite. Ich hoffe, ich bekomme einige Meinungen von euch zu hören! 8)

Beste Grüße,
Dustin

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool“