Alternative zum Parken am Flughafen?

Von der Reise-Idee zur Entscheidung. Vom Traum zur Trip-Planung. Vom Chaos zur Reiseorganisation und von der Reisebuchung über Airport-Check-In bis zum Abflug in den Urlaub:
Einzelthematische Sachfragen zu Reisezeit, Bürokratie zu Visa, ArbeitsAgentur, Reiseversicherungen (Nicht: Auslandskrankenversicherung, s.u.), besondere Umstände beim Reisen, Grobplanung... (Nicht: Flugtickets, Schifftransport, s.u.)
Hier:
Info-Pool: VOR der Reise:
Während Deine Reisepläne gerne detailliert in Deinem Vorstellungsstrang stehen dürfen, sollen konkrete Reisefragen hier im Info-Pool als einzelne, vom individuellen Reiseplan losgelöste einzelthematische Sachfragen unter aussagekräftigem Betreff und passender Kategorie gestellt- und beantwortet werden. Unbedingt erst WRF-Suchen, denn die meisten Reisevorbereitungsfragen wurden hier schon wiederfindbar beantwortet und brauchen ggf. nur wieder aktualisierend angeschubst zu werden.
Existiert zu einer Deiner Fragen noch kein Thema, dann eröffne bitte ein neues Thema, speziell für Deine genaue Frage, die dann im Betreff stehen sollte. Innerhalb eines Themas bitte nur zum Betreff antworten und statt eines Themenwechsels gleich ein neues Thema aufmachen.
Jede Frage also bitte in ihrem eigenen (einzigen!) Thema behandeln, wie unter 1F-1T in der WRF-Anleitung erklärt. Bitte vor erstem Beitrag lesen!
Danke! :)
Obioh
WRF-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 28 Sep 13 18:06

Alternative zum Parken am Flughafen?

Ungelesener Beitrag von Obioh » 09 Okt 15 15:46

Hallo Leute!

Ich wollte mal fragen, ob es bei euch so üblich ist am Flughafen zu parken, obwohl es ja meistens was kostet? Oder ob ihr möglicherweise Alternativen kennt? Z.B. mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder bei Bekannten? Wie macht ihr das?

LG

Benutzeravatar
Monkeyinme
WRF-Spezialist
Beiträge: 350
Registriert: 08 Dez 10 17:13
Wohnort: :-o
Kontaktdaten:

Alternative zum Parken am Flughafen?

Ungelesener Beitrag von Monkeyinme » 09 Okt 15 23:19

Moin,

bei mir ist es nicht mehr üblich, aber ich habe das mal eine Zeit lang gemacht. Dabei ging es immer um Frankfurt Rhein Main FRA oder Frankfurt Hahn HHN.

FRA ist sauteuer am Flughafen selbst, aktuell ca. 120€/Woche, dafür eine der schnellsten Arten zum Flieger zu kommen. Würde ich beruflich machen, wenn ich mit meinem eigenen Auto fahren würde. Wenn man weiß, wo man parken muß, sind die Wege sehr sehr kurz, für so einen großen Flughafen. Lohnt sich auch besonders für sehr kurze Reisen.
In FRA gibt es in Flughafennähe günstigere Parkhäuser mit Shuttle, da muß man halt 30-45min mehr Zeit mitbringen.
Nach FRA fahre ich nur noch mit Bahn oder Taxi, aufgrund der Entfernung. Das müßten schon sehr sehr gute Bekannte sein, die mich bringen und abholen würden... ;-)
Ich vermeide frühe Abflüge und späte Ankünfte, da ist der ÖPNV ein wenig dünn.
Nach HHN kann man zwar auch mit dem Bus fahren, das dauert halt. Das Parken war mal billig, jetzt aber nicht mehr.

Ich versuche das zeitlich immer gut abzustimmen, damit ich mit der Bahn fahren kann. Sollte das nicht klappen, dann mit dem Flughafentransfer. Preislich durchaus interessant, wenn mit mehreren Personen.
Daraus leitet sich mein Tipp ab: ÖPNV, möglichst von zuhause oder dort in der Nähe.

Ciao
Monkey
Wir essen jetzt Opa.
Interpunktion rettet Leben!

Benutzeravatar
kellyslater111
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 27 Nov 12 10:31
Wohnort: Barsbüttel

Alternative zum Parken am Flughafen?

Ungelesener Beitrag von kellyslater111 » 12 Okt 15 15:17

Parken am Flughafen ist für mich mittlerweile auch keine Option mehr… ich glaube den einzigen preiswerten Flughafen den ich kenne und der auch günstige Parkplätze hat, ist der in Hannover (kann sich auch wieder geändert haben – ist schon ein bisschen her).

Alternativ könnte man seine Reise so buchen, dass ein sogenanntes "Rail & Fly"-Ticket inkludiert ist und dann mit der Bahn anreisen. Kann eigentlich auch sehr entspannt sein, selbst mit Gepäck. So wie es mein Vorredner schon vorgeschlagen hat.

So ein Flughafentransfer ist auch recht interessant, das kenne ich bisher nur in ähnlicher Art und Weise von einem Parkservice in Berlin, der z.B. über mein-parken.de einen Parkservice anbietet. Sie bieten halt private Parkplätze in der Nähe des Flughafens Berlin Schönefeld mit kostenlosem Shuttle Service direkt zum Terminal an. Wäre auch eine kostengünstigere Alternative zum Flughafenparkplatz – nur ich weiß nicht, ob es sowas Ähnliches auch schon für andere Flughäfen gibt.

Oder wie es schon angedeutet wurde, müsste man es so einrichten, dass ein Freund oder Bekannter fährt, wenn es möglich ist. Das machen wir meistens so, gerade wenn jemand in der Nähe wohnt, den man gut kennt. Da stellen wir unser Auto dann meistens ab und lassen uns zum Flughafen rüberfahren.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool“