China-Visum bei Individualreise ohne Weiterreisenachweis?

Von der Reise-Idee zur Entscheidung. Vom Traum zur Trip-Planung. Vom Chaos zur Reiseorganisation und von der Reisebuchung über Airport-Check-In bis zum Abflug in den Urlaub:
Einzelthematische Sachfragen zu Reisezeit, Bürokratie zu Visa, ArbeitsAgentur, Reiseversicherungen (Nicht: Auslandskrankenversicherung, s.u.), besondere Umstände beim Reisen, Grobplanung... (Nicht: Flugtickets, Schifftransport, s.u.)
Hier:
Info-Pool: VOR der Reise:
Während Deine Reisepläne gerne detailliert in Deinem Vorstellungsstrang stehen dürfen, sollen konkrete Reisefragen hier im Info-Pool als einzelne, vom individuellen Reiseplan losgelöste einzelthematische Sachfragen unter aussagekräftigem Betreff und passender Kategorie gestellt- und beantwortet werden. Unbedingt erst WRF-Suchen, denn die meisten Reisevorbereitungsfragen wurden hier schon wiederfindbar beantwortet und brauchen ggf. nur wieder aktualisierend angeschubst zu werden.
Existiert zu einer Deiner Fragen noch kein Thema, dann eröffne bitte ein neues Thema, speziell für Deine genaue Frage, die dann im Betreff stehen sollte. Innerhalb eines Themas bitte nur zum Betreff antworten und statt eines Themenwechsels gleich ein neues Thema aufmachen.
Jede Frage also bitte in ihrem eigenen (einzigen!) Thema behandeln, wie unter 1F-1T in der WRF-Anleitung erklärt. Bitte vor erstem Beitrag lesen!
Danke! :)
ottlich
Kiebitz
Beiträge: 1
Registriert: 18 Mär 18 17:55
Kontaktdaten:

China-Visum bei Individualreise ohne Weiterreisenachweis?

Ungelesener Beitrag von ottlich » 18 Mär 18 18:10

Hallo HappyGilmore,

- ja, bei der Beantragung des China Visums ist der geplante Reiseverlauf in Punkt 2.6 des Visumantrags zu beschreiben.

- Die Reise nach Tibet ist keine Ausreise aus China, sondern aus chinesischer Sicht eine innerchinesische Reise. Außerdem muss für die Genehmigung von Tibet-Reisen ein Reisebüro in China bei Deiner Reisebuchung involviert sein. Für nähere Auskünfte ruhig einfach mal beim CVASC Deiner Nähe telefonisch nachfragen (Berlin, Frankfurt, Hamburg, München).

- Sofern es nur um einen Verkehrsmittelbeleg für die Ausreise geht, so verzichtet das CVASC bei deutschen Staatsbürgern gelegentlich darauf, wenn nur eine Einreise beantragt wird und alle anderen Unterlagen in Ordnung sind.

HappyGilmore
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 12 Jan 18 9:08

China-Visum bei Individualreise ohne Weiterreisenachweis?

Ungelesener Beitrag von HappyGilmore » 20 Mär 18 8:26

Hi Ottlich,

danke dir. Bedeutet dies, dass ich gar keinen Rückflug benötige? Wird denn ein Visum auch mal nicht ausgestellt, wenn man angibt, dass man nach Tibet möchte? Wir überlegen gerade den Rückflug und ein paar Hotels zu buchen, die wir nach der Ausstellung des Visums wieder stornieren. Eigentlich wollen wir nur ein paar Tage Peking machen, dann mit dem Zug nach L hasa (Trip wird über lokale Agentur gebucht) und dann über den Landweg nach N epal.

[Siehe bitte auch meine Frage im Thema: Visumsantrag für China: Reise nach Tibet nicht angeben?]

Grüße,
Happy

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool“