länger als 2 Jahre weg,wie siehts der Tüv mit dem Tüv !!??!!

Von der Reise-Idee zur Entscheidung. Vom Traum zur Trip-Planung. Vom Chaos zur Reiseorganisation und von der Reisebuchung über Airport-Check-In bis zum Abflug in den Urlaub:
Einzelthematische Sachfragen zu Reisezeit, Bürokratie zu Visa, ArbeitsAgentur, Reiseversicherungen (Nicht: Auslandskrankenversicherung, s.u.), besondere Umstände beim Reisen, Grobplanung... (Nicht: Flugtickets, Schifftransport, s.u.)
Hier:
Info-Pool: VOR der Reise:
Während Deine Reisepläne gerne detailliert in Deinem Vorstellungsstrang stehen dürfen, sollen konkrete Reisefragen hier im Info-Pool als einzelne, vom individuellen Reiseplan losgelöste einzelthematische Sachfragen unter aussagekräftigem Betreff und passender Kategorie gestellt- und beantwortet werden. Unbedingt erst WRF-Suchen, denn die meisten Reisevorbereitungsfragen wurden hier schon wiederfindbar beantwortet und brauchen ggf. nur wieder aktualisierend angeschubst zu werden.
Existiert zu einer Deiner Fragen noch kein Thema, dann eröffne bitte ein neues Thema, speziell für Deine genaue Frage, die dann im Betreff stehen sollte. Innerhalb eines Themas bitte nur zum Betreff antworten und statt eines Themenwechsels gleich ein neues Thema aufmachen.
Jede Frage also bitte in ihrem eigenen (einzigen!) Thema behandeln, wie unter 1F-1T in der WRF-Anleitung erklärt. Bitte vor erstem Beitrag lesen!
Danke! :)
traumreiter
Kiebitz
Beiträge: 2
Registriert: 25 Nov 03 14:55
Wohnort: berlin

länger als 2 Jahre weg,wie siehts der Tüv mit dem Tüv !!??!!

Ungelesener Beitrag von traumreiter » 09 Dez 03 16:04

Ich bin echt froh, das ich über eure Seite gestolpert bin !!! Erstmal ein ganz großes Kompliement an euch !!!! Weil man(n) so fast wirklich alles findet was man so braucht, wenn einer ne Reise machen will !!

Zu meiner Situation, ich bin jetzt so 24 und geh straff auf die 80 zu !! Soll heißen ich hab mächtig Hummeln im ARS.. !! Ich träume schon seit ich ein kleines Kind bin, vom sogenannten "bezahlten Urlauber" !! Ok, mittlerweile hab ich ein wenig an Lebenserfahrung dazu bekommen und hab mich von dieser Illusion losgesagt, aber um die Welt reisen, neue Kulturen kennenlernen, Menschen treffen, irgendwo im Nirgendwo für ein halbes Jahr leben, das ist sehr stark in mir Verankert. So, und sooo langsam halt ich es auch nicht mehr in Deutschland aus, weil ich das Gefühl habe, das hier der Horizont gleich gegenüber auf der anderen Straßenseite beginnt !!!!!!
Deshalb möchte einer längere Reise antreten, hab mir auch keinen Zeitrahmen gesetzt, es wird wohl aber länger als zwei Jahre dauern, GARANTIERT !!
Und da der Mensch, (zumindestens ich) nicht gerne läuft, hab ich mir für mein Vorhaben ein Gespann zugelegt !

nun meine Fragen :

Nach zwei Jahren läuft der Tüv ab, komm ich dann überhaupt wieder ins Land, (also ich schon) aber wie siehts mit meinem Gefährt aus ??
Weiß jemand darüber bescheid ?
Hat jemand sowas schonmal gemacht?
Gibt es dafür ne bestimmte Stelle die sowas wie ne Ausnahmsweise-mal-4-Jahre-Tüv-Plakette verteilt ???
Weiß jemand generell über diese Sachen mit Tüv , etc. und so bescheid?
Gibt es irgendwo, irgendwelche Links dazu ?

Je mehr infos ich bekomme, umso glücklicher bin ich dann, schmunzel !!
Jede Anregung wird von mir sofort aufgesogen !!

Vielleicht findet sich ja auch jemand der sich gerne Anschließen möchte, zumindestens für ne Zeit, oder so !!!


bis dahin,............ cu
Hallo,bin noch neu hier.Ich werde eine Weltreiwse mit einem Gespann machen.Weiß noch nicht genau wann,aber so ende nächsten Jahres soll es losgehen.Kann mkir jemand Info Material geben oder zeigen was so alles zu beachten ist!

Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8370
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

TÜV

Ungelesener Beitrag von MArtin » 14 Dez 03 7:36

Hallo Traumreiter (sind wir das nicht alle?) - und willkommen an Board! :)
Meines Erachtens ist dann halt die Straßenverkehrszulassung Deines Gespanns abgelaufen und es ist de facto stillgelegt. Deshalb wirst Du es wohl vor neuer Benutzung auf BRDs Strassen neu anmelden (incl. TÜV) müssen.
Es sei denn, Du hast es zwischenzeitlich in einem anderen Land angemeldet...

Bin aber kein Profi - vielleicht meldet sich noch ein Berufenerer.


Liebe Grüße

Benutzeravatar
turbinenwart

TÜV- Nein Danke !

Ungelesener Beitrag von turbinenwart » 14 Dez 03 17:59

Hallo Traumreiter ! Bin zwar kein TÜV-Prüfer oder Ordnungshüter, sehe die Sache aber so: Grundsätzlich erlischt natürlich nicht die Zulassung, wenn der TÜV fällig ist. Das ist nämlich nur eine Ordnungswidrigkeit. Ein Überziehen wird in Deutschland zwar seit ein paar Jahren bereits 1 Tag nach Ablauf bestraft, aber nur vergleichsweise lächerlich. Ab 8 Monaten !! wird das Überziehen dann erst teuer und bringt auch Flensburg-Punkte. Ausländische Behörden / Polizisten machen schon in Europa kaum Ärger, in "Übersee" wohl noch weniger. Wenn man ein vorsichtiger Mensch ist, sollte man halt zwischenzeitlich mal eine ausländische Überwachungsorganisation anlaufen und sich da einfach einen Prüfbericht und einen landesüblichen Aufkleber holen. Das wirkt sogar in Deutschland. Vor ein paar Wochen war bei mir ein Deutscher, der in Frankreich lebt und dessen TÜV- Plakette 6 Jahre abgelaufen war. Bei einer Kontrolle in D ließ man ihn unbehelligt, denn er hatte brav bei der französischen Dekra mehrere landesübliche Frontscheiben-Aufkleber geholt. Er sollte dann allerdings nochmal zum TÜV, da sowas mangels internat. Abkommen nicht offiziell anerkannt wird. Wenn ich mehr zu dem Thema erfahre, melde ich mich nochmal . So long........!

Benutzeravatar
Gast

tüv ???

Ungelesener Beitrag von Gast » 16 Dez 03 11:40

Wow, erstmal danke das sich hier jemand bemüht hat meine Fragen zu beantworten !!!

Das mit den Pickerln für die Scheibe hab ich auch schonmal was gehört, aber nix genaues weiß man(n) nicht !!!!

Habe gehofft, das mir hier ein proffesioneller Weltenbummler, der damit erfahrung hat, vielleicht ein Kniffe oder Tricks sagen würde. Oder noch besser, gleich wie man es ungefähr anstellt.

Neue Fragen:

Gibt es da einige Länder in denen die Sache mit dem Tüv einfacher geht ?

Muss man dann auch in dem Land gemeldet sein ?

Wieviel würde denn sowas kosten ?


Danke für eure Teilnahme an meinen Problemen !!!!!!

Ps: die Sache nimmt langsam Formen an !!!!!

traumreiter
Kiebitz
Beiträge: 2
Registriert: 25 Nov 03 14:55
Wohnort: berlin

immer noch Tüv !!

Ungelesener Beitrag von traumreiter » 16 Dez 03 11:42

Hab wohl vergessen mich einzuloggen !!!

Der Gast über dieser Mail bin ICH !!
Hallo,bin noch neu hier.Ich werde eine Weltreiwse mit einem Gespann machen.Weiß noch nicht genau wann,aber so ende nächsten Jahres soll es losgehen.Kann mkir jemand Info Material geben oder zeigen was so alles zu beachten ist!

Benutzeravatar
Petra
WRF-Spezialist
Beiträge: 622
Registriert: 16 Jan 03 15:54
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

TÜV

Ungelesener Beitrag von Petra » 16 Dez 03 14:04

Hallo Traumreiter,

geh mal auf folgende Homepage: http://www.abgefahren.info/index.html

In der Diashow auf dem letzten Bild siehst du, wie Claudia und Klaus von ihrer Reise mit ihren Motorrädern nach Deutschland zurück kamen.
Sehr empfehlenswertes Buch für Reisehungrige.

Das nur so nebenbei.

Gruss
Petra

Benutzeravatar
Thorsten
WRF-Moderator
Beiträge: 399
Registriert: 01 Mär 03 21:07
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Thorsten » 14 Jan 04 23:24

Hi !!

Sollte die Eingangsfrage noch aktuell sein, so habe ich hier einen Link, der evtl. weiterhilft.

http://www.dekra.de/dekra/show.php3?id= ... anguage=de


Gruss

Thorsten

Benutzeravatar
Gast

Tüv

Ungelesener Beitrag von Gast » 19 Jan 04 19:29

Danker der lInk hat mir sehr geholfen !!!

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool“