Am Beginn der Planungsphase- was muß man alles bedenken.....

Von der Reise-Idee zur Entscheidung. Vom Traum zur Trip-Planung. Vom Chaos zur Reiseorganisation und von der Reisebuchung über Airport-Check-In bis zum Abflug in den Urlaub:
Einzelthematische Sachfragen zu Reisezeit, Bürokratie zu Visa, ArbeitsAgentur, Reiseversicherungen (Nicht: Auslandskrankenversicherung, s.u.), besondere Umstände beim Reisen, Grobplanung... (Nicht: Flugtickets, Schifftransport, s.u.)
Hier:
Info-Pool: VOR der Reise:
Während Deine Reisepläne gerne detailliert in Deinem Vorstellungsstrang stehen dürfen, sollen konkrete Reisefragen hier im Info-Pool als einzelne, vom individuellen Reiseplan losgelöste einzelthematische Sachfragen unter aussagekräftigem Betreff und passender Kategorie gestellt- und beantwortet werden. Unbedingt erst WRF-Suchen, denn die meisten Reisevorbereitungsfragen wurden hier schon wiederfindbar beantwortet und brauchen ggf. nur wieder aktualisierend angeschubst zu werden.
Existiert zu einer Deiner Fragen noch kein Thema, dann eröffne bitte ein neues Thema, speziell für Deine genaue Frage, die dann im Betreff stehen sollte. Innerhalb eines Themas bitte nur zum Betreff antworten und statt eines Themenwechsels gleich ein neues Thema aufmachen.
Jede Frage also bitte in ihrem eigenen (einzigen!) Thema behandeln, wie unter 1F-1T in der WRF-Anleitung erklärt. Bitte vor erstem Beitrag lesen!
Danke! :)
Bille
Kiebitz
Beiträge: 4
Registriert: 10 Feb 03 14:54
Wohnort: Mainz

! Tipp: Dokus scannen & als E-Mail an sich selbst schick

Ungelesener Beitrag von Bille » 17 Jun 03 10:41

Hallo an alle, die die große Reise noch vor sich haben!

Wir sind (leider) wieder zurück von unserem 6-monatigen Sabbatical. Für alle, die gerade so was Tolles planen, ein Tipp für den Worst Case:

Wir haben uns bei einem kostenlosen Mailserver (hier: WEB.DE) gleich zwei Accounts eingerichtet. Das eine für die Kommunikation zwischen unterwegs und zuhause, und das andere, an das wir vor Abreise unsere eingescannten Dokumente geschickt hatten.

Für den schlimmsten Fall, dass wir wirklich völlig ohne alles dastehen, hätten wir dann weltweit auf Pässe, Tickets, Kreditkarten und Führerscheine zugreifen können.

Der Aufwand dauert gerade mal zwei Stunden, beruhigt aber unterwegs ungemein...

Viele Grüße
Bille + Holger

Benutzeravatar
Gast

wies bei unserer planung weitergeht...

Ungelesener Beitrag von Gast » 25 Jun 03 12:08

Hallo sybille und jürg, anke und andrew!
Jetzt haben wir ja fast den gleichen Abreisetermin.
Wie weit sind Eure Vorbereitungen gediehen?
Thema war ja: was muß man bedenken?
Wir haben zunächst unsere Vericherungen und Abos durchgeschaut und alles gekündigt, was nicht lebenswichtig war. Konkret: wir haben noch eine Haus/hausratsversicherung, weil wir unser Haus behalten und unsere KInder während unserer REise auch dort wohnen. Wir sind zwar privat krankenversichert und haben damit auch im ausland schutz, haben uns aber trotzdem für eine reiseversicherung bei der "halleschen " entschieden, die bis zu einem jahr möglich ist und erheblich billiger.
Dann das thema Gepäck. Ich habe im Geiste 10000 mal gepackt und wieder aus- und umgepackt und der jetzige stand sind 2 rucksack-trolley-kombis von eagleccreek bzw. victorinox. Diese Firmen können wir als einzige empfehlen für Trolleys, die auch als Rucksack tragbar sind, weil sie neben den schultergurten auch einen bauchgurt haben. haben lange gesucht und probiert, weil wir beide auf grund von rückenschäden keine rucksäcke tragen können und etwas gleichwertiges zum ziehen brauchten.
Wir haben uns beim inhalt auf eine gute extrem leichte regen/windjacke und eine ganz dünne fleecejacke mit kapuze, 2 t-shirts, eine kombihose(kurz und lang) aus leichtem reißfesten material, einer absolut knitterfreien Kombi fürs"kleine schwarze", bzw knitterfreie helle hose und weißes hemd (ich denke sowas braucht man immer unterwegs, man könnte ja eingeladen werden...), sowie ein paar trekkingsandalen und allwecklaufschuhe, beschränkt. Ansonsten werden wir uns landestypische kleidung jeweils vor ort kaufen..
wegen der Flüge haben wir uns nun für ein RTW ticket bei star alliance entschieden, da wir da den zugriff auf die meisten fluglinien haben - leider fehlen für manche verbindungen immer noch welche, zb innerhalb australiens. Trotzdem erscheint es für unsere zwecke das billigste zu sein. wir hatten schon fast fest gebucht, als wir unseren abreisetermin canceln mußten :cry:
ansonsten werden wir uns den luxus leisten, ein laptop mit zu nehmen. dazu mehr unter computer. ich glaub, das wars erstmal. wär schön, von euch zu hören. enja

enja+peter
WRF-Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 09 Feb 03 10:36
Wohnort: noch hamburg

wies bei unserer planung weitergeht-ergänzung

Ungelesener Beitrag von enja+peter » 25 Jun 03 12:14

hallo ihr alle, der letzte beitrag unter gleichem titel, der als "gast "eingetragen ist, ist auch von uns ENJA UND PETER. leider war ich ausgeogt, ohne es zu merken, sorry enja

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool“