Auf Langzeitreise: Postnachsendung, Postanschrift in D?

Von der Reise-Idee zur Entscheidung. Vom Traum zur Trip-Planung. Vom Chaos zur Reiseorganisation und von der Reisebuchung über Airport-Check-In bis zum Abflug in den Urlaub:
Einzelthematische Sachfragen zu Reisezeit, Bürokratie zu Visa, ArbeitsAgentur, Reiseversicherungen (Nicht: Auslandskrankenversicherung, s.u.), besondere Umstände beim Reisen, Grobplanung... (Nicht: Flugtickets, Schifftransport, s.u.)
Hier:
Info-Pool: VOR der Reise:
Während Deine Reisepläne gerne detailliert in Deinem Vorstellungsstrang stehen dürfen, sollen konkrete Reisefragen hier im Info-Pool als einzelne, vom individuellen Reiseplan losgelöste einzelthematische Sachfragen unter aussagekräftigem Betreff und passender Kategorie gestellt- und beantwortet werden. Unbedingt erst WRF-Suchen, denn die meisten Reisevorbereitungsfragen wurden hier schon wiederfindbar beantwortet und brauchen ggf. nur wieder aktualisierend angeschubst zu werden.
Existiert zu einer Deiner Fragen noch kein Thema, dann eröffne bitte ein neues Thema, speziell für Deine genaue Frage, die dann im Betreff stehen sollte. Innerhalb eines Themas bitte nur zum Betreff antworten und statt eines Themenwechsels gleich ein neues Thema aufmachen.
Jede Frage also bitte in ihrem eigenen (einzigen!) Thema behandeln, wie unter 1F-1T in der WRF-Anleitung erklärt. Bitte vor erstem Beitrag lesen!
Danke! :)
Tapir
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: 15 Feb 08 17:20
Wohnort: Edinburgh

Auf Langzeitreise: Postnachsendung, Postanschrift in D?

Ungelesener Beitrag von Tapir » 08 Feb 17 13:34

Z.B. Dropscan in Berlin, wo man sich Post hinschicken läßt, die dann nach Bedarf eingescannt wird. Da kann man auch einen Nachsendeantrag hin machen. Einen ähnlichen Service bietet, glaube ich, auch die Post an. Und wahrscheinlich noch mehr Dienstleister. Alles halb so wild.
Das einzige, was immer nur an die Meldeadresse schickt, ist das Finanzamt und sonstige Behörden. Die Sachen werden auch nicht nachgeschickt.


[Beitrag aus Vorstellungsbereich gefischt und für alle in passendem Thema gepostet - Astrid :)]

frieder77
Kiebitz
Beiträge: 7
Registriert: 23 Jan 17 22:41

Auf Langzeitreise: Postnachsendung, Postanschrift in D?

Ungelesener Beitrag von frieder77 » 09 Feb 17 2:16

Tapir hat geschrieben:Z.B. Dropscan in Berlin, wo man sich Post hinschicken läßt...
Das einzige, was immer nur an die Meldeadresse schickt, ist das Finanzamt und sonstige Behörden. Die Sachen werden auch nicht nachgeschickt.
Gerade die Behoerdenbriefe sind jedoch die gefaehrlichen, denn durch sie koennen Rechtsmitelfristen in Gang gesetzt werden - zum Beispiel "1 Monat". Und wenn man dann erst nach 1 Monat 2 Tagen zurueckkommt, dann ist es fuer den Einspruch /Widerspruch/ die KLage zu spaet.

Olica
WRF-Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 27 Mär 15 15:23
Kontaktdaten:

Auf Langzeitreise: Postnachsendung, Postanschrift in D?

Ungelesener Beitrag von Olica » 09 Feb 17 7:46

Danke für den Tipp

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool“