Jobaufgabe für 12-Monatsreise - Was danach?

Von der Reise-Idee zur Entscheidung. Vom Traum zur Trip-Planung. Vom Chaos zur Reiseorganisation und von der Reisebuchung über Airport-Check-In bis zum Abflug in den Urlaub:
Einzelthematische Sachfragen zu Reisezeit, Bürokratie zu Visa, ArbeitsAgentur, Reiseversicherungen (Nicht: Auslandskrankenversicherung, s.u.), besondere Umstände beim Reisen, Grobplanung... (Nicht: Flugtickets, Schifftransport, s.u.)
Hier:
Info-Pool: VOR der Reise:
Während Deine Reisepläne gerne detailliert in Deinem Vorstellungsstrang stehen dürfen, sollen konkrete Reisefragen hier im Info-Pool als einzelne, vom individuellen Reiseplan losgelöste einzelthematische Sachfragen unter aussagekräftigem Betreff und passender Kategorie gestellt- und beantwortet werden. Unbedingt erst WRF-Suchen, denn die meisten Reisevorbereitungsfragen wurden hier schon wiederfindbar beantwortet und brauchen ggf. nur wieder aktualisierend angeschubst zu werden.
Existiert zu einer Deiner Fragen noch kein Thema, dann eröffne bitte ein neues Thema, speziell für Deine genaue Frage, die dann im Betreff stehen sollte. Innerhalb eines Themas bitte nur zum Betreff antworten und statt eines Themenwechsels gleich ein neues Thema aufmachen.
Jede Frage also bitte in ihrem eigenen (einzigen!) Thema behandeln, wie unter 1F-1T in der WRF-Anleitung erklärt. Bitte vor erstem Beitrag lesen!
Danke! :)
scrooge
Kiebitz
Beiträge: 4
Registriert: 23 Feb 04 10:28

Jobaufgabe für 12-Monatsreise - Was danach?

Ungelesener Beitrag von scrooge » 29 Feb 04 19:55

Hallo,

ich hab nun schon etwas in diesem wirklich tollen Forum gesucht, jedoch auf eine der brenzlichsten Fragen noch keine Antwort gefunden.

Hat jemand von Euch Erfahrungen damit, wie es nach der Rückkunft einer langen (12-Monate + X) Reise aussieht, wenn man sich aufs Neue um einen Job bemühen muss? Anders gesagt:
Hat jemant Erkenntnisse, wie es ist, wenn man Sabbatical für eine Zeit X erhält und deshalb kündigen muss und nach der Reise neu in den Job einsteigen muss bzw. sich neu um einen Job bewerben muss?

Wir würden uns um Antworten sehr freuen.

Liebe Grüße,

scrooge alias Markus

Benutzeravatar
Andy
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 148
Registriert: 16 Feb 04 10:56
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Jobsuche nach Weltreise

Ungelesener Beitrag von Andy » 02 Mär 04 13:07

Hallo Markus,

ich denke auf Deine Frage gibt es keine allgemein gültige Antwort. Es hängt doch sehr von Deiner Ausbildung/Branche ab und der aktuellen Arbeitsmarktsituation in dieser Branche ob und wie schnell ein neuer Job gefunden wird. Allerdings muß ich sagen, nach allem was ich bisher so zu diesem Thema gelesen habe, daß es sich bei einer Reise von 6-12 Monaten eher nicht negativ aber auch nicht positiv auf die Jobsuche auswirkt. Letztenendes spielen jedoch sehr viele Faktoren mit - eben auch wie der jeweilige Personaler solch eine Reise beurteilt. Sollte die Reise deutlich länger gehen könnte ich mir bei sehr qualifizierten Jobs vorstellen, daß ein Nachteil bei der Jobsuche entsteht. Bei nicht sehr qualifizierten Jobs allerdings auch hier nicht. Wie schon gesagt, habe nur zu dem Thema gelesen aber keine persönliche Erfahrung.

Grüßle
Andy

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool“