wieviel geld brauchen wir für 1 jahr?

Von der Reise-Idee zur Entscheidung. Vom Traum zur Trip-Planung. Vom Chaos zur Reiseorganisation und von der Reisebuchung über Airport-Check-In bis zum Abflug in den Urlaub:
Einzelthematische Sachfragen zu Reisezeit, Bürokratie zu Visa, ArbeitsAgentur, Reiseversicherungen (Nicht: Auslandskrankenversicherung, s.u.), besondere Umstände beim Reisen, Grobplanung... (Nicht: Flugtickets, Schifftransport, s.u.)
Hier:
Info-Pool: VOR der Reise:
Während Deine Reisepläne gerne detailliert in Deinem Vorstellungsstrang stehen dürfen, sollen konkrete Reisefragen hier im Info-Pool als einzelne, vom individuellen Reiseplan losgelöste einzelthematische Sachfragen unter aussagekräftigem Betreff und passender Kategorie gestellt- und beantwortet werden. Unbedingt erst WRF-Suchen, denn die meisten Reisevorbereitungsfragen wurden hier schon wiederfindbar beantwortet und brauchen ggf. nur wieder aktualisierend angeschubst zu werden.
Existiert zu einer Deiner Fragen noch kein Thema, dann eröffne bitte ein neues Thema, speziell für Deine genaue Frage, die dann im Betreff stehen sollte. Innerhalb eines Themas bitte nur zum Betreff antworten und statt eines Themenwechsels gleich ein neues Thema aufmachen.
Jede Frage also bitte in ihrem eigenen (einzigen!) Thema behandeln, wie unter 1F-1T in der WRF-Anleitung erklärt. Bitte vor erstem Beitrag lesen!
Danke! :)
atze+nadine
Kiebitz
Beiträge: 6
Registriert: 13 Mär 03 21:37
Wohnort: dachau
Kontaktdaten:

wieviel geld brauchen wir für 1 jahr?

Ungelesener Beitrag von atze+nadine » 14 Mär 03 20:39

Hallo Ihr lieben reisenden!

wir haben für ca. oktober einen ca. 1 jährigen trip geplant.
Mit wieviel Knete müssen für ungefähr rechnen?
geplant sind: thailand, polynesien, china, japan, australien, fiji, new zealand, mexico, kuba, new york.
haben wir uns da zuviel vorgenommen?

Würden uns freuen wenn uns jemand etwas auskunft darüber geben könnte. wollen aber nicht zelten oder campen da wir keinerlei Erfahrung damit haben, aber auch keine teuren Hotels, brauchen also kein Luxus.

Wir wollen im Winter diesen Jahres auch durchstarten. wir haben uns vorgenommen ca. 10.000 Euro auszugeben.
Wie lange wird das wohl reichen - das ganze jahr?
Wird sind eher mal nicht so sparsam und lassen es uns gerne gut gehen, aber kein Luxus.

Würden uns über ein paar Infos sehr freuen!

viele grüße nadine + atze :D

Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8387
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

money money money

Ungelesener Beitrag von MArtin » 20 Mär 03 19:13

Antwort von Jorge:
hallo zusammen

ja, diesen gedanken muss man sich leider wohl auch machen. wir haben dazu mit meheren personen geredet, die selber bereits ein jahr unterwegs waren, und alle haben so ziemlich den gleichen betrag genannt.
die reiseroute thailand, malaysia, singapur, australien, neuseeland und südsee. ausgaben pro jahr und pro person ca. CHF 20'000.- (ca. EUR 13'000.-). Und dann hat man doch eigentlich sehr gut gelebt, und wenn ihr ab und zu auch noch etwas arbeiten könnt, z.B. in einer Bar oder so, reduziert sich natürlich dieser betrag. wir rechnen auf jeden fall mit diesen 20'000.- pro jahr.

viel spass noch beim vorbereiten!!
_________________
Juerg

Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8387
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Wie kommt eine einjährige, nicht luxuriöse Weltreise ?

Ungelesener Beitrag von MArtin » 20 Mär 03 20:14

Hi Ihr,
ich habe das Wichtigste des alten Threads zusammen mit Juergs Antwort hierher verschoben:
Jorge hat geschrieben:... wir haben dazu mit meheren personen geredet, die selber bereits ein jahr unterwegs waren, und alle haben so ziemlich den gleichen betrag genannt.
die reiseroute thailand, malaysia, singapur, australien, neuseeland und südsee. ausgaben pro jahr und pro person ca. CHF 20'000.- (ca. EUR 13'000.-). Und dann hat man doch eigentlich sehr gut gelebt, und wenn ihr ab und zu auch noch etwas arbeiten könnt, z.B. in einer Bar oder so, reduziert sich natürlich dieser betrag. wir rechnen auf jeden fall mit diesen 20'000.- pro jahr.
Bis auf Thailand, Mexico und Kuba (?) habt Ihr Euch fast ausschließlich mindestens mittelpreisige Länder ausgeguckt, mit Japan sogar eines der Teuersten überhaupt.
Auch lässt die Länderwahl eine rege Reisetätigkeit vermuten, die von dem RTW- Ticket nicht abgedeckt ist.
Das bedeutet zusätzliche Reisekosten.

Trinkt Ihr gerne Alkohol - raucht Ihr...?
Da sind (zu Zweit?) 10.000 € leicht auszugeben.

- Ich denke, folgender Reiseverlauf macht Sinn:
Anfangs möglichst bald ein Billig- und ein Teuerland bereisen, um schnell Vergleichsmöglichkeiten zu bekommen. Mit diesen Erfahrungswerten könnt Ihr im Folgenden den Preis der Reise mittels Verweilzeiten selbst regulieren. Bei RTW- Tickets könnt Ihr ja kurzfristig weiter fliegen.
- Lasst Euch 1-2 Billigländer zum Schluß, da kann das Budget laangsam auslaufen.
- Redet mit ähnlich Reisenden - besonders, wenn sie gerade aus den Ländern kommen, in die Ihr noch wollt.
- Behaltet Eure Finanzen im Auge und entwickelt ein eigenes Währungssystem: "Soundsoviele Tage in Daundda"

- Nach Hause kommt Ihr mit RTW immer. "Zur Not" halt etwas früher - macht doch nichts - wird trotzdem eine einmalige Erfahrung! :)

Liebe Grüße

Benutzeravatar
benno
Kiebitz
Beiträge: 2
Registriert: 13 Mär 03 20:09
Wohnort: Erftstadt
Kontaktdaten:

wieviel geld für ein jahr?

Ungelesener Beitrag von benno » 03 Apr 03 19:13

@ atze +nadine
hi,
schaut doch mal unter
http://www.roundtheworldticket.com/profile/
nach, was andere traveler berichten. Wenn ihr auf die Namen klickt könnt ihr auch nachlesen, wieviel Geld die Leute für ihre Reise verbraten haben.
viel spaß beim planen
benno 8)

atze+nadine
Kiebitz
Beiträge: 6
Registriert: 13 Mär 03 21:37
Wohnort: dachau
Kontaktdaten:

fett danke

Ungelesener Beitrag von atze+nadine » 03 Apr 03 22:33

hi,
danke für den tip. nicht schlecht was die alles geschrieben haben.

wir werden wohl in den teureren ländern nur kurz bleiben und ein bißchen die kultur auf uns wirken lassen, und in den billigeren ländern einen schönen badeurlaub machen. leider rauchen wir beide noch! und sind auch partys gegenüber nicht abgeneigt. darum auch thailand (fullmoonparty) obwohl wir da schon mal waren. aber wenn wir schon mal in asien sind so nehmen wir japan und china auch gleich mit. ansonsten würden wir da wohl nicht mehr hinkommen. leider macht uns der sars-virus nun ein paar sorgen und verdirbt uns die reiselaune.

ein rtw ticket haben wir bei colibri reisen gefunden. die sind echt fit.

Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8387
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von MArtin » 04 Apr 03 2:11

Hört sich cool an.

Danke Benno, Dein englischsprachiger Link mit den vielen Erfahrungsberichten von rtw- Travellern ist wirklich sehr informativ. Den nehmen wir gerne auch in unsere handverlesene Weltreise-Links auf. :)

Bitte meldet uns weitere gute Links zur Weltreisevorbereitung (bzw. wenn dort welche gebrochen sind)! :) Linkmeldungen aber bitte immer ohne kommerzielle Absicht abgeben!

Liebe Grüße

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool“