... gerade zurueck von unserer Weltreise....

Von der Reise-Idee zur Entscheidung. Vom Traum zur Trip-Planung. Vom Chaos zur Reiseorganisation und von der Reisebuchung über Airport-Check-In bis zum Abflug in den Urlaub:
Einzelthematische Sachfragen zu Reisezeit, Bürokratie zu Visa, ArbeitsAgentur, Reiseversicherungen (Nicht: Auslandskrankenversicherung, s.u.), besondere Umstände beim Reisen, Grobplanung... (Nicht: Flugtickets, Schifftransport, s.u.)
Hier:
Info-Pool: VOR der Reise:
Während Deine Reisepläne gerne detailliert in Deinem Vorstellungsstrang stehen dürfen, sollen konkrete Reisefragen hier im Info-Pool als einzelne, vom individuellen Reiseplan losgelöste einzelthematische Sachfragen unter aussagekräftigem Betreff und passender Kategorie gestellt- und beantwortet werden. Unbedingt erst WRF-Suchen, denn die meisten Reisevorbereitungsfragen wurden hier schon wiederfindbar beantwortet und brauchen ggf. nur wieder aktualisierend angeschubst zu werden.
Existiert zu einer Deiner Fragen noch kein Thema, dann eröffne bitte ein neues Thema, speziell für Deine genaue Frage, die dann im Betreff stehen sollte. Innerhalb eines Themas bitte nur zum Betreff antworten und statt eines Themenwechsels gleich ein neues Thema aufmachen.
Jede Frage also bitte in ihrem eigenen (einzigen!) Thema behandeln, wie unter 1F-1T in der WRF-Anleitung erklärt. Bitte vor erstem Beitrag lesen!
Danke! :)
Vagabund
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 24 Apr 03 18:56

... gerade zurueck von unserer Weltreise....

Ungelesener Beitrag von Vagabund » 24 Apr 03 19:02

Hallo zusammen.

Wir (mein Freundin und Ich ) sind nun seit 3 Wochen von unserer Weltreise zurueck. Wir haben in 6 Monaten folgende Laender besucht:
Bali / Australien / Neuseeland / Fiji / USA
Wir sind mit einem ziemlich guenstigen RTW-Ticket geflogen.
Wer also Fragen zu Preisen , Erfahrungen ,Tips und Tricks hat oder sich einfach nur Tips holen will die nicht im Lonely Planet stehen - dann stehe ich gerne bereit :) .
Uebrigens hatte ich schon 3 Tage nach Ankunft in D wieder tierisches Fernweh :( .

Bis dahin werde ich wohl anfangen an einem Reisebericht zu feilen ...

Mfg

Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8387
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Preisgünstige Tickets

Ungelesener Beitrag von MArtin » 25 Apr 03 2:13

Hallo Vagabund - und willkommen an Board! :)
Gerne glauben wir Euch, dass sich kurz nach Heimkehr das Fernweh wieder gemeldet hat - geht uns genau so.
Danke für Dein Hilfsangebot!
Wo bekommt man denn günstige (RTW-) Tickets?
Wir werden wohl etliche Flugmeilen unseres rtw- Tickets verfallen lassen und uns nach einem neuen Ticket nach NY - L.A. umsehen müssen.
Hast Du dazu einen Tipp?

Vagabund
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 24 Apr 03 18:56

RTW-Ticket

Ungelesener Beitrag von Vagabund » 25 Apr 03 9:07

Hallo.

Also wir haben unser Ticket bei Travel Overland (München) http://www.travel-overland.de gekauft. Dort gibt es zu diesem Thema erfahrenes Fachpersonal die sich viel Zeit fuer Planung nehmen und garantiert den guentigsten Tarif rausuchen. Schliesslich ist es ein wahrer Dschungel aus Jugend/Stopover/Spezail - tarifen . Wir haben dort fuer unser Ticket (insgesamt 11 Fluege) 1300 Euro pro Person bezahlt.
Ich wuerde auf keinen Fall eines der vorgeschlagenen Routenpakete nehmen sondern wirklich selbst zusammenstellen. Auch in Zeiten des WWW geht doch manchmal nichts ueber persoenliche Beratung. Diese Art zu fliegen (reisen) hat natuerlich auch Ihre Einschraenkungen (feste Termine etc.) aber wenn man wie bei uns nur 6 Monate Sabbatical bekommt dann ist das eine gute Alternative.
In unserem Paket war uebrigens L.A. mit dabei - dafuer mussten wir Suedamerika rauslassen - was aber in 6 Montane sowieso nicht schlau gewesen waere - da wird dann wohl das naechste Sabbital hingehen :-)

Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8387
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Günstiges RTW- Ticket

Ungelesener Beitrag von MArtin » 25 Jun 03 13:59

Hallo Vagabund,
na, wieder ein bißchen eingelebt? Gar nicht so einfach, oder?
Ich denke es lohnt sich, mal einen Erfahrungsaustausch darüber zu starten, wie man nach längerer Reise mit der Wiederaufnahme seines Lebens in D zurecht kommt.

Ich glaube, Euer Ticket war mit 1300 € wirklich extrem günstig!
Die billigsten RTW- Tickets gibt's nach unseren Erfahrungen in Neuseeland - ist nur so teuer da hin zu kommen :(

Ihr habt Euch ja mit der Anzahl der von Euch in 6 Monaten durchreisten Länder (im Vergleich zu Anderen) ziemlich zurückgehalten. Viele können der Versuchung nicht widerstehen, möglichst viele Länder in den Reiseplan zu packen.
Was sind Eure Erfahrungen, wieviele Länder man in 6 Monaten bzw. 12 Monaten "sinnvoll" bereisen kann?

Liebe Grüße

Vagabund
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 24 Apr 03 18:56

es ist schwer .....

Ungelesener Beitrag von Vagabund » 25 Jun 03 14:46

hallo.

nach nunmehr fast 3 monaten zurueck im berufsleben muss ich doch zugeben , dass die rueckkehr sehr ernüchternd ist. das fernweh packt uns immer haeufiger und die fotos lassen einen schwermuetig werden :( .
am ende der reise hatten wir so ein gefuehl, dass es ganz gut ist mal wieder zu hause zu sein und uns sogar schon etwas auf arbeit und ein "geregeltes" leben gefreut haben. doch mittlerweile weiss man erst noch mehr zu schaetzen was man beim reisen erleben darf und kann.
wenn man einmal das gefuehl hatte, dass die zeit total unwichtig wird und man nurnoch von tag zu tag lebt dann ist die rueckkehr in alte zwänge und ins arbeitsleben doch sehr schwer - schwerer als wir dachten.
aber ich denke in nicht allzuferner zukunft wird sich fuer uns wieder etwas ergeben...(evtl. arbeit im ausland..).
auch der mentalitätsunterschied ist einfach zu gross. es ist schwer wieder in deutschland zu sein, wenn man einmal die freundlichkeit und lockerheit der aussies oder fijianer erleben durfte.

zum thema anzahl der länder:
es haengt alles davon ab wie man reisen will oder was einem die reise bringen soll...
ich denke das viele leute einfach einen verlängerten urlaub machen und auch so reisen > also alle sehenswürdigleiten abklappern usw. .
wir haben aber gemerkt das dieses rastlose umherziehen auch ziemlich ermuedend und anstrengend ist und das motto sollte eigentlich sein "weniger ist mehr.." . selbst unsere 5 länder waren schon zuviel :-).
wenn man nicht auf den typischen touri-spuren wandeln will und nur die top-sehenswürdigkeiten abarbeiten will, dann sollte man sich auch fuer kleine länder mind. 4 wochen zeit nehmen. es sollte einem gelingen einige zeit auch einem platz zu bleiben ohne das gefuehl zu haben etwas zu verpassen.

Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8387
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Aus dem Herzen...

Ungelesener Beitrag von MArtin » 25 Jun 03 15:13

Oh das ging ja schnell :)
Noch bevor wir das Thema "Wiedereingliederung" weiter unten starten konnten, war Deine Antwort da.
Und die spricht uns in allen Punkten aus dem Herzen und bestätigt unsere Erfahrung.
Bin gespannt, was sich zum Thema noch ergibt.

Liebe Grüße, halt die Ohren steif :wink:

martina
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 01 Aug 03 13:46
Wohnort: münchen

wo gibt es das denn?

Ungelesener Beitrag von martina » 03 Aug 03 14:19

servus vagabund!
bin gerade am anfang meiner überlegungen, eine weltreise zu machen. und natürlich hängt steht und fällt alles mit dem lieben geld. hab auf deinen tip hin bei der hp von travel overland vorbeigeschaut, aber weit und breit kein angebot zu fínfen, dass ein rtw-ticket mit 11 stops für annähernd 1300 € anbietet. welches tickte war es denn bei euch? wär super, wenn du mir hier weiterhelfen könntest!
1000 dank im voraus und liebe grüße
martina

Vagabund
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 24 Apr 03 18:56

Travel Overland und die Routenpakete etc.

Ungelesener Beitrag von Vagabund » 04 Aug 03 19:40

Hallo.

Also auf der Website von Travel-Overland findest Du nur Beispiel-Pakete zu Standardpreisen.
Es bringt viel dort persönlich hinzugehen und sich beraten zu lassen.
Ich hatte das Glück einen Mitarbeiter zu erwischen der sich sehr gut mit der Materie auskannte. Er hat dann sehr lange mit Jugend-Tarifen, Stopover usw. jongliert bis es gepasst hat. Durch eine schlaue Wahl der Zielorte kann man auch einiges sparen.
Wir hatten folgende Route mit Quantas/British-Airways/CathayPacific:
Bali / Australien (+ 2 Stopover) / Neuseeland / Fiji / USA
Der Preis belief sich vor mittlerweile 1 Jahr :cry: auf 1300 Euro pro Person. Selbst die Mitarbeiter von Travel-Overland konnten es teilweise kaum glauben, dass Sie selbst so ein billiges Paket schnueren koennen :lol: . Es geht nix über persoenliche Beratung. Die Preise werden sicherlich nochmal angezogen haben - aber du wirst mit etwas Felxibilitaet was die Orte angeht sicher ein billiges Paket bekommen koennen.

martina
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 01 Aug 03 13:46
Wohnort: münchen

und der name?

Ungelesener Beitrag von martina » 05 Aug 03 13:11

danke vagabund! :D klingt ja schon recht vielversprechend! weißt du vielleicht sogar noch den namen des overland-mitarbeiters? wär spitze!
ansonsten wünsch ich dir noch schöne tage im top-eins-urlaubsland deutschland :wink: (könnt man bei den temperaturen ja fast annehmen)lg martina

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool“