Neuseeland: Medizinische Untersuchungen für Einwanderer

Neuseeland im Weltreiseforum: Nordinsel und Südinsel Neuseelands sowie Niue ("the rock")
Hier:
Neuseeland-Infopool mit einzelthematisch geposteten Fragen zu Neuseeland und Niue. Bitte nur direkt auf den Thementitel bezogen informativ antworten und dabei nicht direkt zum neuseeländischen Titelthema passende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen) vermeiden.[/b]
Das hilft, die Suche im Neuseelandforum allgemeindienlich effektiv zu erhalten. Danke
ManuOnTour
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: 15 Sep 06 22:45
Wohnort: Wien, ab Juli 08: Invercargill/NZ
Kontaktdaten:

Neuseeland: Medizinische Untersuchungen für Einwanderer

Ungelesener Beitrag von ManuOnTour » 29 Mär 08 1:47

Hallo,

wenn man länger als ein Jahr in NZ bleiben will, muss man einen äußerst umfangreichen Medizintest absolvieren, der nur von bestimmten Ärzten im jeweiligen Land durchgeführt werden darf.
Die Liste dieser Ärzte steht auf der Immigration NZ homepage: http://www.immigration.govt.nz

Die Untersuchung beinhaltet u.a. auch Lungenröntgen, Blut- und Urintests. Ich hab mir grad einen Termin für nächste Woche ausgemacht, und dabei hats mich fast aus den Socken gehoben. Insgesamt kostet diese Untersuchung rund 330 Euro! Das ist ja irre... 200 für die Untersuchung, 50 bis 60 fürs Labor und 60 bis 70 für das Röntgen...

Liebe Grüße,
Manu

  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuseeland-Forum“